Navigation

Service-Menü

Hauptmenü



Bereichsmenü

WGL Logo

Psychologie-Fachzeitschriften aus deutschsprachigen Ländern

Fachzeitschriften J

A · B · C · D · E · F · G · H · I · J · K · L · M ·
N · O · P · Q · R · S · T · U · V · W · X · Y · Z

  • Journal für Philosophie & Psychiatrie
    Verlag:
    Parodos Verlag (Berlin; http://www.parodos.de/)
    Herausgeber (gsfd. = geschäftsführend):
    Schlimme, Jann E. (gsfd., Graz); Kupke, Christian (gsfd., Berlin); Buchheim, Thomas (München); Fuchs, Thomas (Heidelberg); Heinze, Martin (Bremen); Krüger, Hans-Peter (Potsdam); Musalek, Michael (Wien)
    Redaktion:
    Dr. Dr. Schlimme, Jann E., M.A.
    Institut für Philosophie, Karl-Franzens-Universität Graz, Heinrichstraße 26/DG, A-8010 Graz

    Kurzbeschreibung:
    Das "Journal für Philosophie und Psychiatrie" veröffentlicht Beiträge zu philosophischen, psychologischen und psychiatrischen Themenbereichen. Arbeiten zu den Überschneidungen der Themenbereiche sind besonders erwünscht. Das "Journal für Philosophie und Psychiatrie" fühlt sich keiner speziellen geisteswissenschaftlichen, philosophischen, psychiatrischen oder psychologischen Schule verpflichtet. Es besteht das Interesse, die Vielfalt der kontinentaleuropäischen Philosophie und Psychiatrie in lebendigem Wettstreit mit unterschiedlichen, auch angloamerikanischen Traditionen zu fördern. Die Bedeutung des Gesprächs für diese Traditionen soll insbesondere durch "short communications" betont werden, zu denen ausdrücklich eingeladen wird. Dies gilt vor allem für Kommentare zu veröffentlichten Beiträgen. Beiträge in anderen Sprachen (Englisch, Französisch, Spanisch, Italienisch) sind willkommen und erwünscht. (Quelle: Zeitschrift)
    ISSN: 1869-8549
    Preis: open access
    Gründungsjahr: 2008
    Reviewverfahren: Die eingereichten Manuskripte werden einem Peer-Review-Verfahren unterzogen.

  • Journal für Psychologie (Online)
    Theorie - Forschung - Praxis Verlag:
    Pabst Science Publishers (Lengerich; http://www.pabst-publishers.de/)
    Herausgeber (gsfd. = geschäftsführend):
    Bergold, Jarg (Berlin); Birbaumer, Andrea (Wien); Dege, Martin (Worcester); Jüttemann, Gerd (Berlin); Lück, Helmut E. (Hagen); Mattes, Hans Peter (Berlin); Mey, Günter ; Möller, Heidi (Innsbruck); Przyborski, Aglaja (Wien); Ruppel, Paul Sebastian (Berlin); Seel, Hans-Jürgen (Nürnberg); Sichler, Ralph (Wien); Slunecko, Thomas ; Straßer, Irene (Klagenfurt); Zielke, Barbara (Erlangen)
    Korporativer Herausgeber:
    Neue Gesellschaft für Psychologie (Berlin; http://www.ngfp.de)
    Redaktion:

    Kurzbeschreibung:
    Das Journal für Psychologie (JfP) wird seit 2007 als Open Access Zeitschrift betrieben, in der alle Beiträge als Volltexte frei zugänglich sind. Es ist die Zeitschrift der Neuen Gesellschaft für Psychologie (NGfP) und wendet sich an Psychologinnen und Psychologen, die in der Forschung und Lehre sowie in der Praxis tätig sind; gleichermaßen will sie auch forschende und praktisch tätige, lehrende und lernende Sozial-, Kultur- und GeisteswissenschaftlerInnen ansprechen. Darüber hinaus lädt ein Diskussionsforum zu Kommentaren, Dialogen und Kritik ein. Diese Stellungnahmen können sich auf die im Journal publizierten Beiträge und auf Reaktionen beziehen. Die jeweiligen Ausgaben werden von Mitgliedern aus dem Kreis der Herausgebenden betreut und von einem Wissenschaftlichen Beirat begleitet.
    ISSN: 0942-2285
    Preis: frei zugänglich
    Gründungsjahr: 2007
    Beginn der PSYNDEX-Auswertung: 2007
    Reviewverfahren: Eingereichte Beiträge werden begutachtet (peer review) durch Hinzuziehung von KollegInnen aus dem Kreis der Herausgebenden und dem Wissenschaftlichen Beirat oder durch externe angefragte FachkollegInnen.
    Auswerter: Jürgen Wiesenhütter.

  • Journal for Labour Market Research
    Zeitschrift für ArbeitsmarktForschung Verlag:
    Springer (Berlin; http://www.springer.com)
    Herausgeber (gsfd. = geschäftsführend):
    Möller, Joachim (gsfd., Nürnberg); Abraham, Martin (Nürnberg); Anderson, Karen (Nijmegen); Baethge, Martin (Göttingen); Biewen, Martin (Tübingen); Brückner, Hannah (New Haven); Diekmann, Andreas (Zürich); Ester, Peter (Tilburg); Fitzenberger, Bernd (Freiburg); Franz, Wolfgang (Mannheim); Hinz, Thomas (Konstanz); Lessenich, Stephan (Jena); Pfeifer, Christian (Lüneburg); Pflüger, Michael (Passau); Sadowski, Dieter (Trier); Schnabel, Claus (Erlangen-Nürnberg); Wagner, Joachim (Lüneburg); Weise, Frank-J. (Nürnberg)
    Redaktion:
    Schludi, Martin; Popp, Erika
    Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung der Bundesagentur für Arbeit (IAB), Regensburger Str. 104, 90478 Nürnberg



    Telefon: +49 (0)911 179-4619
    Fax: +49 (0)911 179-8418
    Kurzbeschreibung:
    Das Journal for Labour Market Research - Zeitschrift für ArbeitsmarktForschung deckt das gesamte interdisziplinäre Gebiet der Arbeitsmarktforschung ab. Englisch- und deutschsprachige Beiträge sind willkommen. Das empirisch und multidisziplinär ausgerichtete Journal publiziert Beiträge aus den Bereichen Arbeitsmarkt, Beschäftigung, Bildung / Ausbildung und Beruf. Die Besonderheit der interdisziplinären Ausrichtung erlaubt es, Einreichungen aus den unterschiedlichsten Wissenschaftsdisziplinen zu berücksichtigen.
    ISSN: 1614-3485
    Beginn der PSYNDEX-Auswertung: 2004
    Reviewverfahren: Eingereichte Forschungsbeiträge werden zweifach doppelt blind begutachtet.

  • Journal of Individual Differences
    Verlag:
    Hogrefe Publishing (Göttingen; http://www.hogrefe.com/)
    Herausgeber (gsfd. = geschäftsführend):
    Beauducel, André (gsfd., Bonn); Corr, Philip J. (Swansea); Gosling, Sam (Austin); Hennig, Jürgen (Gießen); Herzberg, Philipp Yorck (Hamburg); Neubauer, Aljoscha (Graz); Rammsayer, Thomas (Bern); Ruch, Willibald (Zürich); Schmuckle, Stefan ; Schütz, Astrid (Chemnitz); Sekowski, Andrzej (Lublin); Stahl, Jutta
    Redaktion:
    Prof. Dr. Dr. Beauducel, André
    Rheinische Friedrich-Wilhelms-Universität, Kaiser-Karl-Ring 9, 53111 Bonn

    Telefon: +49 (0)228 734 151
    Kurzbeschreibung:
    The JOURNAL OF INDIVIDUAL DIFFERENCES will publish manuscripts dealing with individual differences in behavior, emotion, cognition, and their developmental aspects. This includes human as well as animal research. The JOURNAL OF INDIVIDUAL DIFFERENCES is conceptualized to bring together researchers working in different areas ranging for example from molecular genetics to theories of complex behavior. Moreover, it places emphasis on manuscripts dealing with special methodological and conceptual issues in basic science as well as in their applied fields (assessment of personality and intelligence).
    ISSN: 1614-0001
    Auflage: 400
    Preis: EUR 104 p.a./ EUR 52 Einzelheft

  • Journal of Psychophysiology
    Verlag:
    Hogrefe (Göttingen; http://www.hhpub.com/)
    Herausgeber (gsfd. = geschäftsführend):
    Brunia, C.H.M. (Tilburg); Czigler, I. (Budapest); Escera, C. (Barcelona); Falkenstein, Michael (Dortmund); Ilmoniemi, R. (Helsinki); Jennings, J. Richard (Pittsburgh); Lipp, O. (Brisbane); Papart, P. (Liège); Polich, J. (San Diego); Rippon, G. (Birmingham); Sannita, W. (Genova); van Boxtel, A. (Tilburg); Vidal, F. ; Yordanova, J. (Sofia)
    Korporativer Herausgeber:
    Federation of European Psychophysiological Societies
    Redaktion:
    Falkenstein, Michael
    Leibniz Research Centre for Working Environment and Human Factors, Ardeystr. 67, 44139 Dortmund (D)

    Kurzbeschreibung:
    The Journal of Psychophysiology is an international periodical that presents original research in all fields employing psychophysiological measures on human subjects. Contributions are published from psychology, physiology, clinical psychology, psychiatry, neurosciences, and pharmacology. Communications on new psychophysiological methods are presented as well. Space is also allocated for letters to the editor, book reviews, announcements of congresses, and proceedings of meetings of the Federation of European Psychophysiology Societies. Annual special issues are devoted to important current issues in psychophysiology.
    ISSN: 0269-8803
    Preis: EUR 159 p.a./EUR 53 Einzelheft

  • Journal of Public Health
    Verlag:
    Springer (Berlin; http://www.springer.com)
    Herausgeber (gsfd. = geschäftsführend):
    Kirch, Wilhelm (gsfd., Dresden); Buss, Paulo (Rio de Janeiro); Daube, Mike (Perth); Frick, Kevin (Baltimore); Guo, Yan (Peking); Henke, Klaus-Dirk (Berlin); Jankovic, Slavenka (Belgrad); Laaser, Ulrich (Bielefeld); Sekimpi, Deo K. (Kampala); Simchen, Elisheva (Tel Aviv); Thomson, George (Wellington)
    Korporativer Herausgeber:
    Deutscher Verband für Gesundheitswissenschaften Public Health e.V. (Dresden; http://www.deutsche-gesellschaft-public-health.de/)
    Redaktion:
    Prof. Dr. Dr. Kirch, Wilhelm; Dr. Kühne, Grit
    Technische Universität Dresden, Medizinische Fakultät; Forschungsverbund Public Health Sachsen und Sachsen-Anhalt e.V.; Fiedlerstr. 33, 01307 Dresden

    Telefon: +49 (0)351 4584490
    Fax: +49 (0)351 4585338
    Kurzbeschreibung:
    Die Zeitschrift "Journal of Public Health - Zeitschrift für Gesundheitswissenschaften" versteht sich als Forum, das einen intensiven interdisziplinären Diskurs im deutschsprachigen und europäischen Raum ermöglicht und fördert. Sie sieht es als ihre Aufgabe an, die gesellschaftlichen und individuellen Rahmenbedingungen für Gesundheit zu beschreiben, das Kausalgefüge zu analysieren und personale, soziale und politische Interventionen zu begründen und wissenschaftlich zu begleiten. Die Zeitschrift ist das Organ des Deutschen Verbandes für Gesundheitswissenschaften - Public Health e.V. und der Deutschen Gesellschaft für Public Health e.V.. (U.R.W.)
    ISSN: 0943-1853
    Preis: EUR 202
    Gründungsjahr: 1993
    Reviewverfahren: Each manuscript will be reviewed by 2-3 qualified peers.


weiterführende Informationen

Weitere Informationen

Das Verzeichnis Fachzeitschriften aus deutschsprachigen Ländern informiert über Zeitschriften der Psychologie sowie Zeitschriften benachbarter Disziplinen, in denen psychologische Fachbeiträge publiziert werden.

Nachgewiesen werden Zeitschriftentitel (mit URL der Web-Seite, soweit vorhanden), Angaben zum Verlag und zu den Herausgebern, die Anschrift der Redaktion, Erscheinungsweise, Preis, Gründungsjahr, Jahresangabe zur erstmaligen Auswertung in PSYNDEX, E-Mail des Dokumentars, Kurzbeschreibung der inhaltlichen und thematischen Schwerpunkte bzw. methodischen Ausrichtung, das Peer Review-Verfahren, weitere Zeitschriftenrubriken sowie die in PSYNDEX nachgewiesenen Autoren, Titel und Quellenangaben zu der jeweiligen Zeitschrift.

Fachgebiete: Gesamte Psychologie, einschließlich psychologisch relevanter Aspekte aus Nachbardisziplinen wie Psychiatrie, Soziologie, Erziehung, Philosophie, Sport, Kriminologie, Linguistik und angewandte Ökonomie.
Umfang: Nachweis von über 200 Zeitschriften aus Deutschland, Österreich und der Schweiz.
Aktualisierung: Regelmäßig.

Für weitere Informationen und bei Fragen oder Anregungen wenden Sie sich bitte an:

Dipl.Psych. Michael Gerards
Telefon: +49 (0)651 201-2037
Folgen Sie uns auf Twitter

Kontakt und Funktionen

SeitenURL: http://www.zpid.de/index.php?wahl=products&uwahl=frei&uuwahl=journals_j