Navigation

Service-Menü

Hauptmenü



Bereichsmenü

WGL Logo

Bonn

Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in (PostDoc 100%) bzw. Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in (50%) Wirtschaftspsychologie (41/14/3.13)

Die Rheinische Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn sucht für das Institut für Lebensmittel- und Ressourcenökonomik, Lehrstuhl für Technologie- und Innovationsmanagement im Agribusiness zum nächstmöglichen Zeitpunkt

eine/n Wissenschaftliche/n Mitarbeiter/in (Post Doc, Vollzeit)

bzw.

eine/n Wissenschaftliche/n Mitarbeiter/in, (50%)

mit Gelegenheit zur Habilitation (zunächst befristet auf 3 Jahre) bzw. zur Promotion (zunächst befristet auf 2 Jahre). Es besteht jeweils die Option auf Verlängerung.

Die wissenschaftliche Tätigkeit bezieht sich auf empirische Untersuchungen von Fragestellungen des strategischen Innovationsmanagements (z.B. Akzeptanz und Diffusion von Innovationen) in der Agrar- und Ernährungswirtschaft sowie der Bioökonomie. Insgesamt wird neben der Mitgestaltung der Lehre eine Unterstützung bei der Neuausrichtung des Lehrstuhls für Technologie- und Innovationsmanagement im Agribusiness erwartet. Der Lehrumfang beträgt bei der 50%-Stelle 2 Semesterwochenstunden, bei der Vollzeit-Stelle 4 Semesterwochenstunden.

Sie haben:

  • einen überdurchschnittlichen Hochschulabschluss bzw. Dissertation in Agrar-/Ernährungsökonomie, Wirtschaftswissenschaften, Wirtschaftspsychologie, Wirtschaftschemie oder -ingenieurwesen
  • ein ausgeprägtes Interesse an quantitativer empirischer Forschung und Erfahrungen mit statistischen Verfahren und Programmen
  • ein großes Publikationsinteresse
  • eine hohe Motivation, Eigeninitiative und Teamfähigkeit
  • sehr gute Englischkenntnisse

Wir bieten:

  • ein interessantes Spektrum von Forschungsthemen des strategischen Technologie- und Innovationsmanagements in der Agrar- und Ernährungswirtschaft
  • Teilnahme am Promotionskolleg, internationale Tagungen u. Kontakte zu renommierten akademischen Forschungseinrichtungen und Unternehmen im In- und Ausland
  • hervorragende Arbeitsbedingungen in einem sehr guten Arbeitsumfeld
  • die Möglichkeit, ein VRS Großkunden-Ticket zu erwerben
  • Entgelt nach E 13 TV-L

Chancengleichheit ist Bestandteil unserer Personalpolitik. Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt.

Wenn Sie sich für eine dieser Positionen interessieren, senden Sie bitte Ihre vollständigen und aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen bis zum 25. Oktober 2014 per E-Mail in einer pdf-Datei an

Frau Ursula Rickert
(),
Kennziffer 41/14/3.13.

Für weitere Auskünfte kontaktieren Sie bitte Frau Prof. Dr. Stefanie Bröring unter oder besuchen Sie uns auf www.tim.uni-bonn.de.

Die Ausschreibung ist auch im Internet unter http://www3.uni-bonn.de/die-universitaet/stellenangebote/abt.-3.1/wiss.-mitarbeiter-in-institut-fuer-lebensmittel-und-ressourcenoekonomik-1 abrufbar.



weiterführende Informationen

Weitere Informationen

Sie sehen ein Angebot der Rheinischen Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn. Das ZPID ist nicht verantwortlich für Inhalt, Aktualität und Gültigkeit des Angebots.
Weitere Informationen können Sie beim Stellenanbieter erfragen.

Für das PDF-Format benötigen Sie den ADOBE © Acrobat Reader, um diese Dateien lesen, drucken bzw. speichern zu können. Sofern Sie über keinen Reader verfügen, können Sie die Software von ADOBE Systems kostenfrei downloaden.

Folgen Sie uns auf Twitter

Kontakt und Funktionen

SeitenURL: http://www.zpid.de/index.php?wahl=zpid&uwahl=stellenangebote&uuwahl=job61