Navigation

Service-Menü

Hauptmenü



Bereichsmenü

WGL Logo

PsychAuthors

Literaturliste von Prof. Dr. Horst Krist

letzte Aktualisierung: 18.03.2013

Krist, H. (2013). Development of intuitive statics. Preschoolers' difficulties judging the stability of asymmetrically shaped objects are not due to extraneous task demands. Zeitschrift für Entwicklungspsychologie und Pädagogische Psychologie, 45(1), 27-33.

Krist, H., Kavesk, M. & Wilkening, F. (2012). Wahrnehmung und Motorik. In W. Schneider & U. Lindenberger (Hrsg.), Entwicklungspsychologie (S. 363-384). Weinheim: Beltz.

Krist, H. & Krüger, M. (2012). Towards a new method for bridging the gap between "smart" infants and "dumb" preschoolers. European Journal of Developmental Psychology, 9(5), 631-637.

Krist, H. (2010). Development of intuitions about support beyond infancy. Developmental Psychology, 46(1), 266-278.

Daum, M. M. & Krist, H. (2009). Dynamic action in virtual environments: Constraints on the accessibility of action knowledge in children and adults. Quarterly Journal of Experimental Psychology, 62(2), 335-351.

Krüger, M. & Krist, H. (2009). Imagery and motor processes - When are they connected? The mental rotation of body parts in development. Journal of Cognition and Development, 10(4), 239-261.

Krüger, M. & Krist, H. (2009). Verknüpfung von Vorstellung und Motorik in der Entwicklung. Die mentale Transformation bei Darstellungen von Händen. Zeitschrift für Entwicklungspsychologie und Pädagogische Psychologie, 41(4), 198-206.

Daum, M. M., Huber, S. & Krist, H. (2007). Controlling reaching movements with predictable and unpredictable target motion in 10-year-old children and adults. Experimental Brain Research, 177(4), 483-492.

Krist, H. & Schwarzer, G. (2007). Entwicklung von Wahrnehmung und Aufmerksamkeit. In M. Hasselhorn & W. Schneider (Hrsg.), Handbuch der Entwicklungspsychologie (S. 232-243). Göttingen: Hogrefe.

Krist, H. (2006). Psychomotorische Entwicklung. In W. Schneider & B. Sodian (Hrsg.), Kognitive Entwicklung (S. 151-238). Göttingen: Hogrefe.

Frick, A., Huber, S., Reips, U.-D. & Krist, H. (2005). Task-specific knowledge of the law of pendulum motion in children and adults. Swiss Journal of Psychology, 64(2), 103-114.

Krist, H., Horz, H. & Schönfeld, T. (2005). Children's block balancing revisited: No evidence for representational redescription. Swiss Journal of Psychology, 64(3), 183-193.

Cacchione, T. & Krist, H. (2004). Recognizing impossible object relations: Intuitions about support in chimpanzees (Pan troglodytes). Journal of Comparative Psychology, 118(2), 140-148.

Huber, S. & Krist, H. (2004). When is the ball going to hit the ground? Duration estimates, eye movements, and mental imagery of object motion. Journal of Experimental Psychology - Human Perception and Performance, 30(3), 431-444.

Krist, H., Bach, S., Öndül, S. & Huber, S. (2004). Mikrogenetische Studien zum physikalischen Wissenserwerb von Kindern: Neue Trainingsexperimente mit der Balkenwaage. Zeitschrift für Entwicklungspsychologie und Pädagogische Psychologie, 36(3), 119-129.

Huber, S., Krist, H. & Wilkening, F. (2003). Judgment and action knowledge in speed adjustment tasks: experiments in a virtual environment. Developmental Science, 6(2), 197-210.

Krist, H. (2003). Knowing how to project objects: Probing the generality of children's action knowledge. Journal of Cognition and Development, 4(4), 383-414.

Krist, H. (2001). The internalization of physical constraints from a developmental perspective. Behavioral and Brain Sciences, 24(4), 681-682.

Krist, H. (2000). Development of naive beliefs about moving objects. The straight-down belief in action. Cognitive Development, 15(3), 281-308.

Krist, H. (1999). Die Integration intuitiven Wissens beim schulischen Lernen. Zeitschrift für Pädagogische Psychologie, 13(4), 191-206.

Krist, H., Natour, N., Jäger, S. & Knopf, M. (1998). Kognitive Entwicklung im Säuglingsalter: Vom Neo-Nativismus zu einer entwicklungsorientierten Konzeption. Zeitschrift für Entwicklungspsychologie und Pädagogische Psychologie, 30(4), 153-173.

Krist, H., Natour, N. & Knopf, M. (1998). Vom Neo-Nativismus zu einer entwicklungsorientierten Konzeption kognitiver Entwicklung im Säuglingsalter: Anreicherung oder begrifflicher Wandel? Replik zum Kommentar von Beate Sodian. Zeitschrift für Entwicklungspsychologie und Pädagogische Psychologie, 30(4), 179-182.

Krist, H. (1997). Die Entwicklung der intuitiven Physik als Internalisierungsprozeß. In A. Rümmele, S. Pauen & G. Schwarzer (Hrsg.), Kognitive Entwicklungspsychologie: Aktuelle Forschungsergebnisse (S. 93-109). Lengerich: Pabst.

Krist, H., Loskill, J. & Schwarz, S. (1996). Intuitive Physik in der Handlung: Perzeptiv-motorisches Wissen über Flugbahnen bei 5-7jährigen Kindern. Zeitschrift für Psychologie, 204(4), 339-366.

Rosenbaum, D. A. & Krist, H. (1996). Antecedents of action. In H. Heuer & S. W. Keele (Eds.), Handbook of perception and action. Volume 2: Motor skills (pp. 3-69). San Diego: Academic Press.

Wilkening, F. & Krist, H. (1995). Entwicklung der Wahrnehmung und Psychomotorik. In R. Oerter & L. Montada (Hrsg.), Entwicklungspsychologie. Ein Lehrbuch (S. 487-517). Weinheim: Psychologie Verlags Union.

Rosenbaum, D. A. & Krist, H. (1994). Vorbereitung von Bewegungen. In H. Heuer & S. W. Keele (Hrsg.), Psychomotorik (S. 3-85). Göttingen: Hogrefe.

Krist, H., Fieberg, E. L. & Wilkening, F. (1993). Intuitive physics in action and judgment: The development of knowledge about projectile motion. Journal of Experimental Psychology - Learning, Memory, and Cognition, 19(4), 952-966.

Krist, H. (1992). Entwicklung naiver Bewegungskonzepte: Je flacher, desto weiter? Zeitschrift für Entwicklungspsychologie und Pädagogische Psychologie, 24(3), 171-183.

Krist, H. & Wilkening, F. (1991). Repräsentationale Entwicklung. Sprache & Kognition, 10(4), 181-195.

Krist, H. (1988). Zur Entwicklung des kritischen Denkens. Die Detektivgeschichte als Problemlöseaufgabe. Frankfurt: Lang.

Krist, H. (1987). Zur Entwicklung des kritischen Denkens. Die Detektivgeschichte als Problemlöseaufgabe. Dissertation, Technische Universität, Naturwissenschaftliche Fakultät, Braunschweig.

Boigs, R. & Krist, H. (1986). Eine Längsschnittstudie zur Entwicklung der Informations-Integration im Bereich der intuitiven Physik. Braunschweig: Technische Universität, Institut für Psychologie.

Boigs, R. & Krist, H. (1985). Erste Ergebnisse einer Längsschnittstudie zur Entwicklung der Verarbeitung mehrdimensionaler Information. In D. Albert (Hrsg.), Bericht über den 34. Kongreß der Deutschen Gesellschaft für Psychologie in Wien 1984. Band I: Grundlagenforschung (S. 369-370). Göttingen: Hogrefe.



weiterführende Informationen

Weitere Informationen

Möchten Sie auch in die Datenbank aufgenommen werden oder haben Sie Änderungswünsche an Ihrem vorhandenen Profil; bitte nehmen Sie zu uns Kontakt auf.

Dr. Gabriel Schui
Folgen Sie uns auf Twitter

Kontakt und Funktionen

SeitenURL: http://www.zpid.de/psychauthors/index.php?wahl=forschung&uwahl=psychauthors&uuwahl=p00154HK_pub