Navigation

Service-Menü

Hauptmenü



Bereichsmenü


Datenbank PSYNDEX

Welche Literatur wird in PSYNDEX aufgenommen?

PSYNDEX dokumentiert die gesamte psychologische Literatur aus den deutschsprachigen Ländern (also hauptsächlich Deutschland, Österreich, deutschsprachige Schweiz). Die Publikationssprache kann deutsch oder englisch sein.

PSYNDEX berücksichtigt zum einen Forschungsliteratur, zum anderen aber auch Praxisliteratur, Ausbildungsliteratur und allgemeinverständliche Literatur - soweit sie fachlich gut fundiert ist. Ausgewählt wird nach einem formalisierten Selektionsschema.

Erfasst werden Publikationen aus allen Teilbereichen der Psychologie, also unter anderem aus der

  • Allgemeinen Psychologie
  • Entwicklungspsychologie
  • Biologischen Psychologie
  • Kultur- und Sozialpsychologie
  • Persönlichkeitspsychologie
  • Tiefenpsychologie
  • Klinischen Psychologie
  • Gesundheitspsychologie
  • Pädagogischen Psychologie
  • Wirtschaftspsychologie
  • Rechtspsychologie
  • Methodenlehre und Diagnostik

Berücksichtigt wird auch Literatur aus Nachbarbereichen, also

  • Psychiatrie
  • Psychosomatik und Verhaltensmedizin
  • Erziehungswissenschaft
  • Soziologie
  • Sportwissenschaft
  • Linguistik
  • Betriebswirtschaft
  • Kriminologie


weiterführende Informationen

Kontaktdaten

Leibniz-Zentrum für Psychologische Information und Dokumentation (ZPID)
Universitätsring 15,
54296 Trier
Telefon: +49 (0)651 201-2877
Fax: +49 (0)651 201-2071


Anfahrtspläne

Folgen Sie uns auf Twitter

Kontakt und Funktionen

URL der Seite: https://www.zpid.de/index.php?wahl=PSYNDEX&uwahl=Lit&uuwahl=Aufnahme