Navigation

Service-Menü

Hauptmenü



Bereichsmenü


LERN-Jahrestagung zu Bildungschancen von Migranten

Abbildung Symbolbild Migrantin in Bibliothek

»Migration, Flucht und Integration« – das ist der Schwerpunkt der diesjährigen wissenschaftlichen Jahrestagung des Leibniz-Forschungsverbunds Bildungspotenziale (LERN)1. Konkret geht es dabei um Potenziale und Herausforderungen für die Bildungsforschung. Die Tagung findet am 26. und 27. April in Berlin statt.

Die Referenten werden unter anderem über die Bildungsbeteiligung von geflüchteten Kindern, über Wege von Geflüchteten an deutsche Hochschulen und über das Messen von Bildung bei Migranten der ersten Generation sprechen.

Das Leibniz-Zentrum für Psychologische Information und Dokumentation (ZPID) ist Mitglied des Forschungsverbunds. Die Experten aus Erziehungswissenschaft, Fachdidaktik, Linguistik, Neurowissenschaften, Ökonomie, Politikwissenschaft, Psychologie, Soziologie sowie Informationswissenschaft und Informatik forschen zu relevanten Aspekten von Bildung über den gesamten Lebenslauf - von früher Kindheit bis ins hohe Alter.

Das ZPID beschäftigt sich in dem Zusammenhang vor allem mit der Bedeutung von Informationskompetenzen für den Bildungserwerb und den Fragen, wie Menschen nach Informationen suchen und diese für künftige Entscheidungen nutzen.


News erstellt am: 25.04.2017



weiterführende Informationen

Weitere Informationen

Dr. Anne-Kathrin Mayer
Telefon: +49 (0)651 201-2930
Fax: +49 (0)651 201-2071
Folgen Sie uns auf Twitter

Kontakt und Funktionen

URL der Seite: https://www.zpid.de/index.php?wahl=news&uwahl=news493