Navigation

Service-Menü

Hauptmenü



Bereichsmenü


Programm zum Workshop »Management von psychologischen Forschungsdaten«

Abbildung Symbolbild Menschen bei Besprechung

Das Leibniz-Zentrum für Psychologische Information und Dokumentation (ZPID) veranstaltet zusammen mit der Deutschen Gesellschaft für Psychologie (DGPs) einen zweitägigen Workshop zum Thema »Forschungsdatenmanagement in der Psychologie: Anforderungen, Werkzeuge und Praxis«. Er findet am 30.06 und 01.07. in Trier statt. Das umfangreiche Programm ist ab sofort über die Internetseite des Forschungsdatenzentrums PsychData1 einsehbar.

Ziel des Workshops ist es, unterschiedliche Anforderungen beim Umgang mit Forschungsdaten in der Psychologie zu diskutieren. Vorgestellt werden außerdem Initiativen, Projekte und Tools aus dem Bereich Open Science, die Forschende bei der Bewältigung dieser Anforderungen unterstützen. Auch das neu entwickelte Tool DataWiz2 können Forschende im Rahmen des Workshops an ihren eigenen Forschungsdaten ausprobieren.

Alle Plätze des Workshops sind bereits vergeben. Es besteht jedoch die Möglichkeit, sich auf eine Nachrückerliste setzen zu lassen. Da das Interesse an dem Workshop bereits im Vorfeld sehr groß war, ist angedacht, im kommenden Herbst einen weiteren Workshop zu dem Thema anzubieten.


News erstellt am: 04.05.2017



weiterführende Informationen

Weitere Informationen

PD Dr. Erich Weichselgartner
Telefon: +49 (0)651 201-2056
Folgen Sie uns auf Twitter

Kontakt und Funktionen

URL der Seite: https://www.zpid.de/index.php?wahl=news&uwahl=news494