Navigation

Service-Menü

Hauptmenü



Bereichsmenü


Neues Update in PSYNDEX Tests

Abbildung Symbolbild Test

Mit dem aktuell durchgeführten Update werden im Datenbanksegment PSYNDEX Tests jetzt mehr als 7.400 Testverfahren nachgewiesen. Die Datenbank des ZPID enthält damit weiterhin die umfangreichste Dokumentation von in den deutschsprachigen Ländern entwickelten bzw. übersetzten und angewandten psychologischen und pädagogischen Testverfahren. Auch international handelt es sich um eine der größten Nachweissammlungen im Bereich der Testdiagnostik.

Aktuell (Stand: 6. Juni 2017) enthält PSYNDEX Tests 7.404 Testnachweise. Dabei handelt es sich um 3.672 vollständige Verfahrensbeschreibungen (»PSYNDEX Tests Review«), 330 Kurzbeschreibungen (»PSYNDEX Tests Abstract«) sowie 3.403 Nachweise mit bibliographischen Angaben und Verschlagwortung (»PSYNDEX Tests Info«).

Der größte Teil der Kurznachweise bezieht sich auf Forschungsinstrumente. Publizierte Testverfahren werden aufgrund ihrer Bedeutung oft ausführlicher dargestellt und bewertet. Ein schneller Überblick über die bereits dokumentierten Verfahren in Form eines Registers lässt sich über das Verzeichnis Testverfahren gewinnen. Enthalten ist dort auch ein Verzeichnis der Testrezensionen zu den dokumentierten Verfahren.

Neuerscheinungen von Tests und Büchern aus dem Bereich der Testdiagnostik werden zudem im Blog »Neuzugänge Tests und Bücher aus der Testdiagnostik« 1 vorgestellt, bevor sie in den Dokumentationsprozess von PSYNDEX Tests aufgenommen werden.


News erstellt am: 08.06.2017

URL des Links auf dieser Seite:

  1. http://newtests.zpid.de/


weiterführende Informationen

Weitere Informationen

Dipl.-Psych. Manfred Eberwein
Telefon: +49 (0)651 201-2879
Fax: +49 (0)651 201-2071
Folgen Sie uns auf Twitter

Kontakt und Funktionen

URL der Seite: https://www.zpid.de/index.php?wahl=news&uwahl=news502