Navigation

Service-Menü

Hauptmenü



Bereichsmenü


DataWiz-Präsentation auf DINI-Jahrestagung

ZPID-Mitarbeiterin Ina Dehnhard

Die Jahrestagung der Deutschen Initiative für Netzwerkinformation (DINI)1 hat in diesem Jahr unter dem Motto »Forschungsdaten – von der Produktion bis zur Langzeitarchivierung« gestanden. Zwei Tage lang tauschten sich Experten und Interessierte in Göttingen dazu aus.

Vor Ort war auch ZPID-Mitarbeiterin Ina Dehnhard. Sie stellte das Assistenzsystem DataWiz2 vor, das vom ZPID entwickelt wird und Forschern das Datenmanagement erleichtern soll. »Indem wir mit DataWiz das forschungsbegleitende Dokumentieren von Daten in den Blick nehmen, schließen wir eine Lücke bei der Unterstützung des Datenmanagements«, sagte Dehnhard. »Das wurde mir mehrfach rückgemeldet.« Repositorien gebe es einige, aber kein Tool, das beim sachgemäßen Dokumentieren von Beginn des Forschungsprozesses an helfe. »Dieses Charakteristikum fiel bei Tagungsteilnehmenden positiv auf.«

Spannend sei für viele ebenfalls gewesen, dass DataWiz nicht nur für die Psychologie genutzt werden kann, sondern auch für verwandte Fächer. Durch die Bereitstellung des Source Code auf GitHub nach Projektende sind prinzipiell auch fachspezifische Weiterentwicklungen und Anpassungen des Tools machbar.

Fragen kamen außerdem zur langfristigen Speicherung. »Ja, die Daten sind bei uns sicher«, sagte Dehnhard. »Das Veröffentlichen in einem Repositorium der Wahl liegt jedoch in der Hand des Wissenschaftlers.« Selbstverständlich wird auch die Datenveröffentlichung über die Forschungsdateninfrastruktur des ZPID3 möglich sein, diese ist jedoch nicht verpflichtend.

DataWiz liegt in einer Demoversion vor, die getestet werden kann4.


News erstellt am: 10.10.2017

URL der Links auf dieser Seite:

  1. https://dini.de/veranstaltungen/jahrestagungen/2017/
  2. https://datawiz.zpid.de/
  3. http://psychdata.zpid.de/
  4. https://datawizdemo.zpid.de/DataWiz/login


weiterführende Informationen

Weitere Informationen

PD Dr. Erich Weichselgartner
Telefon: +49 (0)651 201-2056
Folgen Sie uns auf Twitter

Kontakt und Funktionen

URL der Seite: https://www.zpid.de/index.php?wahl=news&uwahl=news520