Navigation

Service-Menü

Hauptmenü



Bereichsmenü


Testotheken und Testbibliotheken

UNIVERSITÄTS- UND STADTBIBLIOTHEK KÖLN

Bitte beachten Sie die Zugangsbeschränkungen unter weitere Informationen!

Organisatorische Einbindung

Bestand

  • In der Testothek stehen Ihnen zurzeit über 300 psychologische Testverfahren zur Verfügung.
  • Da der Bestand der Testothek nicht durch die Universitäts- und Stadtbibliothek finanziert wird, sondern durch die Humanwissenschaftliche Fakultät, ist er über »Suchen & Bestellen« (http://www.ub.uni-koeln.de/suchen__bestellen/index_ger.html) der USB nur recherchierbar, wenn Sie den Suchradius »Uni« statt der Standardeinstellung »USB« wählen.
  • Alternativ können Sie auch direkt im Testothek-Katalog6 recherchieren. Eine Gesamtliste aller vorhandenen Tests erhalten Sie, wenn Sie dort "326" in den Suchschlitz eingeben. (326 ist das Bibliothekssigel der Testothek - hiermit beginnen alle Testsignaturen.)

Ausleihe

  • Öffnungszeiten:
    Bitte erfragen Sie die Öffnungszeiten vor Ort oder aus dem Internet, da hier häufig kurzfristige Änderungen stattfinden!
  • Ausleihfristen:
    Die Leihfrist beträgt 8 Öffnungstage. Eine Verlängerung ist einmalig für 8 Öffnungstage möglich. Die Verlängerung muss vom Entleiher selber durchgeführt oder bei der USB beantragt werden.
  • Zielgruppe bzw. Beschränkungen des Zugangskreises:
    Die Testothek kann ausschließlich von Mitgliedern und Angehörigen der Universität zu Köln benutzt werden.
  • Benutzungsordnung:
    Die Ausleihe der Tests erfolgt über die Theke des Lesesaals Humanwissenschaft (Gronewaldstr. 2, Aulatrakt, EG) und unterliegt besonderen Ausleihkonditionen, welche in einer eigenen Benutzungsordnung2 (PDF) geregelt sind.

    Sie benötigen für die Ausleihe neben Ihrem Bibliotheksausweis eine von Ihnen unterschriebene Verpflichtungserklärung3 (PDF) bezüglich der Nutzungsbedingungen und eine Dozentenbescheinigung4 (PDF), welche die Notwendigkeit der Ausleihe bestätigt (Liste der unterschriftsberechtigten Dozenten)5 (PDF).

    Wegen der notwendigen Kontrolle auf Vollständigkeit sollte je nach Umfang des Tests bei der Rückgabe eine längere Wartezeit einkalkuliert werden.

Quelle

  • Gabriele Potthast, 29.7.2014
    Sabine Eichmann, 4.8.2014
    Internet, 15.11.2016

URLs der Links auf dieser Seite:

  1. http://www.ub.uni-koeln.de/e16876/e311/e14685/e14686/e15452/TestothekBenutzungsordnung_ger.pdf
  2. http://www.ub.uni-koeln.de/e16876/e311/e14685/e14686/e15455/TestothekVerpflichtung_ger.pdf
  3. http://www.ub.uni-koeln.de/e16876/e311/e14685/e14686/e15456/TestothekDozentenbescheinigung_ger.pdf
  4. http://www.ub.uni-koeln.de/e16876/e311/e14685/e14686/e26368/TestothekDozentenliste05_2013_ger.pdf


weiterführende Informationen

Weitere Informationen

Mit dem Verzeichnis der Testotheken und Testbibliotheken sollen Informationen darüber zur Verfügung gestellt werden, wo es im deutschsprachigen Raum möglich ist, Einsicht in interessierende Testverfahren zu erhalten, ohne diese zuerst kaufen zu müssen, beziehungsweise wo man sich zusätzlich beraten lassen kann. Anhand der in dem Datenbank PSYNDEX Tests gespeicherten Informationen über Tests ist zwar eine Vorauswahl von Verfahren möglich, die Verfahren selber können aber nicht weitergegeben werden.

Fachgebiete: Testotheken und Testbibliotheken aus dem deutschsprachigen Raum.

Umfang: Die Angaben werden von den jeweiligen Testotheken/Testbibliotheken zur Verfügung gestellt oder sie können aus allgemein zugänglichen Quellen eruiert werden (z.B. dem Internet). Soweit möglich werden Links ins Internet mit aufgenommen. Am Ende der Zusammenstellung ist das Beschreibungsraster für interessierte Testotheken und Testbibliotheken aufgeführt.

Aktualisierung: Kontinuierlich (unregelmäßig).

Produzent und Anbieter: Leibniz-Zentrum für Psychologische Information und Dokumentation (ZPID).

In der Regel ist die Einsichtnahme in bzw. die Ausleihe, Fernleihe und der Versand von Tests oder Testmaterialien über Testbibliotheken, Testotheken oder Testarchive aus Gründen des Testschutzes nur für Berechtigte (z.B. wissenschaftliche Mitarbeiter und Hauptfachstudierende des Faches Psychologie) möglich, wie dies auch für den Kauf von Tests gilt, die nur an bestimmte zum Bezug berechtigte Berufsgruppen (Diplom-Psychologen, Psychiater, einschlägige Institutionen...) gegen Nachweis abgegeben werden.

Bitte informieren Sie sich daher bei den Testbibliotheken, inwieweit diese den Nutzerkreis einschränken oder ggf. auch für Organisationsexterne öffnen bzw. gegen welche Nachweise die Nutzung des Testbestandes gestatten.

Dipl.-Psych. Manfred Eberwein
Telefon: +49 (0)651 201-2879
Fax: +49 (0)651 201-2071

Für das PDF-Format benötigen Sie den ADOBE © Acrobat Reader, um diese Dateien lesen, drucken bzw. speichern zu können. Sofern Sie über keinen Reader verfügen, können Sie die Software von ADOBE Systems kostenfrei downloaden.

Folgen Sie uns auf Twitter

Kontakt und Funktionen

URL der Seite: https://www.zpid.de/index.php?wahl=products&uwahl=frei&uuwahl=koeln