Navigation

Service-Menü

Hauptmenü



Bereichsmenü


Testotheken und Testbibliotheken

PARIS-LODRON-UNIVERSITÄT SALZBURG

Bitte beachten Sie die Zugangsbeschränkungen unter weitere Informationen!

Organisatorische Einbindung

  • Name:
    Testothek
  • Zugehörigkeit:
    Fakultätsbibliothek Naturwissenschaften, Institut für Psychologie
  • Kontaktperson(en):
    Leitung/Administration: Ao. Univ. Prof. Dr. Anton-Rupert Laireiter


    Testausleihe:
    Ludwig Feichtinger

    Telefon: +49 (0)662-8044-5157
  • Adresse:
    Paris-Lodron-Universität Salzburg
    Fakultätsbibliothek Naturwissenschaften
    Testothek für Psychologie, 1. Stock
    Hellbrunnerstr. 34
    A-5020 Salzburg
    http://www.uni-salzburg.at/index.php?id=29492

Bestand

  • Zahl der vorhandenen psychologischen und pädagogischen Tests: ca. 500 psychologisch-diagnostische Verfahren sowie verschiedene Schultests
  • Diagnostische Bereichsabdeckung:
    Die Testothek führt primär eingeführte und über Testverlage vertriebene psychologische Tests, die den Gütekriterien psychologischer Tests entsprechen (s. Testkuratorium). Es ist aber beabsichtigt, am Institut häufig benutzte oder von Institutsmitgliedern entwickelte Forschungs- und Praxisinstrumente ebenfalls anzuschaffen und zu führen. Die vorhandenen Tests lassen sich folgenden Gruppen zuordnen:
1. Intelligenztests
1.1 Alle Altersgruppen (Kinder/Jugendliche - Erwachsene)
1.2 Kinder & Jugendliche
2. Spezielle Leistungs- und Konzentrationstests
2.1 Erwachsene/Jugendliche
2.2 Kinder & Jugendliche
3. Entwicklungs- und Schultests
4. Berufsbezogene Verfahren
5. Persönlichkeitstests - Selbstbeurteilung
5.1 Erwachsene/Jugendliche
5.2 Kinder & Jugendliche
6. Klinische Verfahren (incl. Gesundheitspsychologie, Psychotherapie, Medizinische Psychologie) - Selbst- und Fremdbeurteilung
6.1 Erwachsene/Jugendliche
6.2 Kinder & Jugendliche
7. Neuropsychologische Verfahren
8. Gerontopsychologische Verfahren
9. Projektive Tests
10. Antiquaria
11. Test- und Verfahrenskompendien
12. Testhandbücher

Ausleihe

  • Öffnungszeiten:
    Bitte ersehen Sie die Öffnungszeiten vor Ort oder aus dem Internet, da hier häufig kurzfristige Änderungen stattfinden!
  • Zielgruppe bzw. Beschränkungen des Zugangskreises:
    MitarbeiterInnen der NAWI mit Diplom in Psychologie/Master in Psychologie, MitarbeiterInnen der NAWI mit Lizenz A nach DIN 33430 bzw. einen entsprechenden Nachweis nach ÖNORM D 4000, Studierende im Master Psychologie der NAWI (unter Supervision; unter Vorlage Studierendenausweis) und Studierenden im Bachelor der Psychologie der NAWI (ausschließlich im Rahmen bzw. bei Besuch ausgewählter Veranstaltungen).
    Sonderregelungen:
    Bis auf Wiederruf können nach Vereinbarung Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter anderer Fakultäten der Universität Salzburg diagnostische Verfahren entlehnen, sofern die entsprechenden Kenntnisse nachgewiesen werden können (Psychologiestudium bzw. Lizenznachweis). Die Ausleihe im Rahmen der Anfertigung von ausserfakultären Qualifikationsarbeiten an der Universität Salzburg ist nur dann möglich, wenn ein Nachweis erbracht wird, dass der/die Studierende von einer zur Ausleihe berechtigten Person supervidiert wird (Nachweis über Bestätigung der Betreuung und Unterschrift).
  • Einsichtnahme/Ausleihe/Versand:
    Die Testothek versteht sich primär als Präsenzbibliothek. In diesem Sinne sind Entlehnungen nur kurzfristig möglich und an bestimmte Benutzerbedingungen gebunden (Entlehnbestimmungen). Einsichtnahmen in vorhandene Tests sind nur während der Öffnungszeiten möglich.
  • Ausleihfristen:
    Je nach Verfahren beträgt die allgemeine Entlehndauer zwischen 3 und 7 Tage.
  • Benutzungsordnung:
    Jede/r Entlehner hat mit Unterschrift zu garantieren, die Tests nicht missbräuchlich und vor allem mit Sorgfalt zu verwenden und sie in dem Zustand zu retournieren, in dem er sie übernommen hat. Bei unsachgemäßer Behandlung oder schwerer Beschädigung der Tests sind diese zur Gänze oder, soweit dies für die beschädigten Einzelteile möglich ist, teilweise zu ersetzen. Die Rückgabe erfolgt direkt an die Testothek, nicht mehr über das Geschäftszimmer; Ausleihformulare können auch weiterhin dort (in einem entsprechenden Postfach) hinterlegt werden.

Weitere Serviceleistungen

  • Durchführung von Recherchen nach Testverfahren bzw. diagnostischer Literatur:
    Zur Durchführung von Recherchen nach Testverfahren in der Testothek stehen die gängigen Testhandbücher und Verfahrenskompendien zur Verfügung ebenso wie der PSYTKOM-Testkatalog sowie Testkataloge mit englischsprachigen Verfahren.
    Hilfen, Unterstützungen und Beratungen können vom Leiter der Testothek auf Anfrage gegeben werden ().

    Das Institut für Psychologie besitzt Arbeitsplätze zur Computerdiagnostik, die in den nächsten Jahren noch ausgebaut werden sollen. Am Institut sind das Wiener Test-System (WTS) für DOS und WINDOWS inkl. dem Wiener Determinationsgerät sowie das Hogrefe-Test-System (HTS) vorhanden.
  • Anregungen, Ideen und Vorschläge zur Anschaffung von Tests, die das Sortiment sinnvoll ergänzen können mittels Formular per E-mail an Dr. Ludwig Feichtinger gesendet werden.

Quelle

  • Anton-Rupert Laireiter, 22.5.2010
    Internet, 25.11.2016


weiterführende Informationen

Weitere Informationen

Mit dem Verzeichnis der Testotheken und Testbibliotheken sollen Informationen darüber zur Verfügung gestellt werden, wo es im deutschsprachigen Raum möglich ist, Einsicht in interessierende Testverfahren zu erhalten, ohne diese zuerst kaufen zu müssen, beziehungsweise wo man sich zusätzlich beraten lassen kann. Anhand der in dem Datenbank PSYNDEX Tests gespeicherten Informationen über Tests ist zwar eine Vorauswahl von Verfahren möglich, die Verfahren selber können aber nicht weitergegeben werden.

Fachgebiete: Testotheken und Testbibliotheken aus dem deutschsprachigen Raum.

Umfang: Die Angaben werden von den jeweiligen Testotheken/Testbibliotheken zur Verfügung gestellt oder sie können aus allgemein zugänglichen Quellen eruiert werden (z.B. dem Internet). Soweit möglich werden Links ins Internet mit aufgenommen. Am Ende der Zusammenstellung ist das Beschreibungsraster für interessierte Testotheken und Testbibliotheken aufgeführt.

Aktualisierung: Kontinuierlich (unregelmäßig).

Produzent und Anbieter: Leibniz-Zentrum für Psychologische Information und Dokumentation (ZPID).

In der Regel ist die Einsichtnahme in bzw. die Ausleihe, Fernleihe und der Versand von Tests oder Testmaterialien über Testbibliotheken, Testotheken oder Testarchive aus Gründen des Testschutzes nur für Berechtigte (z.B. wissenschaftliche Mitarbeiter und Hauptfachstudierende des Faches Psychologie) möglich, wie dies auch für den Kauf von Tests gilt, die nur an bestimmte zum Bezug berechtigte Berufsgruppen (Diplom-Psychologen, Psychiater, einschlägige Institutionen...) gegen Nachweis abgegeben werden.

Bitte informieren Sie sich daher bei den Testbibliotheken, inwieweit diese den Nutzerkreis einschränken oder ggf. auch für Organisationsexterne öffnen bzw. gegen welche Nachweise die Nutzung des Testbestandes gestatten.

Dipl.-Psych. Manfred Eberwein
Telefon: +49 (0)651 201-2879
Fax: +49 (0)651 201-2071

Für das PDF-Format benötigen Sie den ADOBE © Acrobat Reader, um diese Dateien lesen, drucken bzw. speichern zu können. Sofern Sie über keinen Reader verfügen, können Sie die Software von ADOBE Systems kostenfrei downloaden.

Folgen Sie uns auf Twitter

Kontakt und Funktionen

URL der Seite: https://www.zpid.de/index.php?wahl=products&uwahl=frei&uuwahl=salzburg