Navigation

Service-Menü

Hauptmenü



Bereichsmenü


München

Associate Professor für »Schul- und Unterrichtsforschung«

An der Technischen Universität München (TUM) ist die Position als

Associate Professor für »Schul- und Unterrichtsforschung«

in Besoldungsgruppe W3 zum Wintersemester 2017/18 mit ermäßigtem Lehrdeputat, streng befristet für fünf Jahre zu besetzen. Die Professur wird aus Stiftungsmitteln des Zentrums für internationale Bildungs-vergleichsstudien (ZIB) finanziert.

Wissenschaftliches Umfeld

Die TUM School of Education ist eine der innovativsten Einrichtungen für Lehrerbildung und Bildungsforschung in Deutschland. Wir bieten Bachelor- und Master-Studiengänge insbesondere für die Lehramtsausbildung. Wir arbeiten in Kooperation mit fast allen Fakultäten der Technischen Universität München und greifen auf ein enges Netzwerk mit zahlreichen Schulen im Münchner Großraum zurück. Die TUM School of Education bietet hervorragende Arbeitsbedingungen auf Spitzenniveau in Forschung und Lehre.

Aufgaben

Zu den Aufgaben gehören Forschung und Lehre sowie Betreuung und Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchses. Wir suchen eine Expertin oder einen Experten im Forschungsgebiet Schul- und Unterrichtsforschung. Zu den Aufgaben in der Lehre gehört die Mitwirkung in den Bachelor- und Masterstudiengängen der TUM. Die Aufgaben beinhalten außerdem die Koordination von Forschungssynthesen im Bereich der Bildungsforschung.

Anforderungen

Wir suchen eine Persönlichkeit mit Forschungserfahrung, die Leistungen in Forschung und Lehre auf international höchstem Niveau nachgewiesen hat. Ein abgeschlossenes Hochschulstudium, eine überdurchschnittliche Promotion oder eine vergleichbare besondere Befähigung zu wissenschaftlicher Arbeit (z.B. Psychologie, Pädagogik oder Bildungsforschung), besondere pädagogische Eignung, einschließlich der Fähigkeit zum Unterrichten in englischer Sprache, sind ebenso Voraussetzung. Internationale Forschungserfahrung wird erwartet.

Erfahrung in der Durchführung, Auswertung und Dokumentation von Large-Scale-Assessments ist erwünscht. Eine aktive Mitwirkung bei der Vorbereitung und Auswertung laufender internationaler Vergleichsstudien (PISA) wird erwartet.

Unser Angebot

Die TUM eröffnet exzellente Arbeitsbedingungen in einer lebendigen wissenschaftlichen Community, eingebettet in das hervorragende Lebens- und Forschungsumfeld der Metropolregion München. Das TUM Munich Dual Career Office bietet individuelle Karriereberatung für die Partner neuberufener Professorinnen/Professoren und unterstützt diese und ihre Partner bei der Integration in München.

Ihre Bewerbung

Gleichstellung ist der TUM ein wichtiges Anliegen. Deswegen begrüßen wir ausdrücklich Bewerbungen qualifizierter Frauen. Bewerbungen von Menschen mit Behinderung werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt behandelt.

Die Bewerbungsunterlagen sollten den TUM-Richtlinien zur Bewerbung auf Professuren entsprechen. Diese Richtlinien und detaillierte Information zum TUM Berufungs- und Karrieresystem sind abrufbar unter: http://www.tum.de/faculty-recruiting.

Bitte senden Sie Ihre Bewerbungsunterlagen bis zum 31. März 2017 an die Dekanin der TUM School of Education, Prof. Kristina Reiss, Email: berufung@edu.tum.de

Kontakt:

Die Ausschreibung ist auch im Internet unter http://portal.mytum.de/jobs/professuren/NewsArticle_20170120_121254 abrufbar.



weiterführende Informationen

Weitere Informationen

Sie sehen ein Angebot der Technischen Universität München (TUM). Das ZPID ist nicht verantwortlich für Inhalt, Aktualität und Gültigkeit des Angebots.
Weitere Informationen können Sie beim Stellenanbieter erfragen.

Folgen Sie uns auf Twitter

Kontakt und Funktionen

URL der Seite: https://www.zpid.de/index.php?wahl=zpid&uwahl=stellenangebote&uuwahl=job143&RD=20170206