Navigation

Service-Menü

Hauptmenü



Bereichsmenü


Sorry, this content is only available in German.

Freiburg

Wissenschaftliche/-r Mitarbeiter/-in Krebsselbsthilfe

Das Universitätsklinikum Freiburg ist ein Krankenhaus der Maximalversorgung und eines der größten in Europa. Mehr als 11.000 Beschäftigte setzen sich rund um die Uhr für die Gesundheit und das Wohlergehen der Patientinnen und Patienten ein.

Das Comprehensive Cancer Center (CCCF) der Universitätsklinik Freiburg sucht für die von der Deutschen Krebshilfe e.V. geförderte Stiftungsprofessur Selbsthilfeforschung mit Schwerpunkt Krebsselbsthilfe zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n

Wissenschaftliche/n Mitarbeiter/in

Ziel der neu eingerichteten Selbsthilfeprofessur ist der Aufbau der Selbsthilfeforschung im Bereich der Krebsselbsthilfe. Die Arbeitsschwerpunkte liegen in den Bereichen Patientenkompetenz und Selbsthilfe, Struktur- und Prozessforschung sowie Ergebnisevaluation in der Krebsselbsthilfe. Im Rahmen des Projektes werden Sie als Mitarbeiter/in des Teams der Selbsthilfeprofessur auch in Aufgaben der Lehre von Medizin- und Psychologiestudenten/innen sowie in der Schulung von Selbsthilfegruppen eingebunden.

Ihre Herausforderung:

  • Mitwirkung bei der Antragsstellung von Projekten zur Struktur- und Prozessevaluation sowie Ergebnisevaluation Patientenorientierung und Selbsthilfe der Selbsthilfe
  • Aufbau einer Literaturdatenbank
  • Unterstützung von laufenden Projekten in Kooperation mit verschiedenen Selbsthilfeverbänden
  • Koordination der Zusammenarbeit mit den Verbänden der Krebsselbsthilfe
  • Kontaktpflege mit Vertretern der Selbsthilfeverbände auf Landes- und Bundesebene
  • Mitwirkung in der Lehre zu Themen der Patientenorientierung und Selbsthilfe in den Fächern Medizin und Psychologie
  • Unterstützung der Öffentlichkeitsarbeit

Sie verfügen über:

  • einen guten Abschluss in Sozial- oder Gesundheitswissenschaften (Psychologie, Pädagogik, Soziologie, Medizin) oder eine vergleichbare Qualifikation in Gesundheits- oder Sozialberufen mit wissenschaftlichem Anspruch
  • Vorerfahrungen in sozialwissenschaftlichen oder gesundheitswissenschaftlichen Projekten
  • idealerweise Kenntnisse in quantitativen und qualitativen Forschungsmethoden
  • Erfahrung im Datenmanagement sowie statistischen Auswertungen mit SPSS
  • eine schnelle Auffassungsgabe, selbstständiges Arbeiten und Engagement
  • Offenheit für neue Problemlösungen
  • zeitliche Flexibilität sowie Mobilität
  • Kommunikationsstärke sowie Organisations- und Teamfähigkeit

Wir bieten Ihnen:

  • anspruchsvolle und interessante Aufgaben im Rahmen eines innovativen Themenschwerpunkt
  • Austausch und Zusammenarbeit in einem engagierten und erfahrenen Team
  • Möglichkeit der Fortbildung in sozialwissenschaftlichen und psychoonkologischen Themenschwerpunkten

Die Stelle ist auf 3 Jahre befristet mit der Option auf Verlängerung.

Bitte bewerben Sie sich mit dem Ausdruck Ihres Bewerbungsformulars (http://info.verwaltung.uni-freiburg.de/stellen/pdf/Bewerbungsbogen-D.pdf) und mit aussagekräftigen Unterlagen, gerne auch per E-Mail, bis spätestens 26.12.2017 unter folgender Adresse:

Universitätsklinikum Freiburg
Tumorzentrum Freiburg – CCCF
Daniel Oldenburger
Hugstetter Str. 49
79106 Freiburg
E-Mail: daniel.oldenburger@uniklinik-freiburg.de

Nähere Informationen erteilt Ihnen gerne Prof. Dr. Joachim Weis per E-Mail: .

Allgemeiner Hinweis:
Die Vergütung erfolgt nach Tarif. Vollzeitstellen sind grundsätzlich teilbar, soweit dienstliche oder rechtliche Gründe nicht entgegenstehen. Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt. Einstellungen erfolgen durch die Abteilung Personalbetreuung.

Die Ausschreibung ist auch im Internet unter https://live.solique.ch/Microsites/showPublication/0af234fd-6c0d-4aa4-9af4-474f167b3e4b abrufbar.



weiterführende Informationen

Additional Information

Sie sehen ein Angebot des Universitätsklinikum Freiburg. Das ZPID ist nicht verantwortlich für Inhalt, Aktualität und Gültigkeit des Angebots.
Weitere Informationen können Sie beim Stellenanbieter erfragen.

Follow Us on Twitter

Kontakt und Funktionen

URL of this page: https://www.zpid.de/index.php?wahl=zpid&uwahl=stellenangebote&uuwahl=job190&RD=20171205&lang=EN