Navigation

Service-Menü

Hauptmenü



Bereichsmenü


Berlin

Wiss. Mitarbeiter/-in (Praedoc) (65%) (12-166/2017)

Fachbereich Erziehungswissenschaft und Psychologie
Wissenschaftsbereich Erziehungswissenschaft und Grundschulpädagogik

Wiss. Mitarbeiter/-in (Praedoc)
mit 65%-Teilzeitbeschäftigung
befristet bis 29.02.2020
Entgeltgruppe 13 TV-L FU
Kennung: 12-166/2017

Für ein gemeinsames Forschungsprojekt der Arbeitsbereiche »Empirische Bildungs- und Hochschulforschung« und »Empirische Bildungsforschung« suchen wir Unterstützung. Das Projekt trägt den Titel »Studienabbruch und Berufsaussichten. Experimentelle Studien zur Integration auf dem Arbeits- und Ausbildungsmarkt« (ABBA-X). Es ist im Förderschwerpunkt Wissenschafts- und Hochschulforschung des BMBF angesiedelt. Mit Hilfe experimenteller Studien sollen im Projekt die folgenden Forschungsfragen beantwortet werden: Was sind die Folgen eines Studienabbruchs für die Einstellungschancen auf dem Arbeits- und Ausbildungsmarkt? Welche Mechanismen erklären die (voraussichtlich) unterschiedlichen Einstellungschancen von Menschen mit Studienabbruch auf den jeweiligen Teilarbeitsmärkten? Welche Faktoren begünstigen im Falle eines Studienabbruchs die Einstellungschancen?

Aufgabengebiet:

Die zentralen Aufgaben des/r zukünftigen Stelleninhabers/in bestehen in der Vorbereitung, Durchführung, Auswertung und Publikation experimenteller Studien zur Beantwortung dieser Fragen. Wir bieten der/dem Stelleninhaber/in durch die Einbindung in zwei Arbeitsbereiche ein breites Forschungsumfeld und vielfältige Möglichkeiten zur Weiterbildung. Es besteht die Chance, Einblicke in andere Forschungsarbeiten der beiden Arbeitsbereiche zu bekommen und an diesen gegebenenfalls mitzuarbeiten. Im Rahmen des Forschungsprojekts wird die Gelegenheit zur Promotion eingeräumt. Bei inhaltlichen Fragen können Sie sich gerne an Prof. Dr. Martin Neugebauer wenden ().

Einstellungsvoraussetzungen:

Abgeschlossenes wiss. Hochschulstudium (Diplom- oder Masterabschluss) in Soziologie, Erziehungswissenschaft/Bildungswissenschaft, Psychologie, VWL oder einem verwandten Fach.

Erwünscht:

  • Sehr gute Kenntnisse in quantitativen Methoden der empirischen Sozialforschung
  • Erfahrung mit der statistischen Analyse (Stata, R oder SPSS) von Befragungsdaten.
  • Wünschenswert ist es, wenn der/die zukünftige Stelleninhaber/in seine/ihre Methodenkompetenz mit einer schriftlichen Arbeit nachweisen kann
  • Vorerfahrungen oder die Bereitschaft zur Einarbeitung in die Themenbereiche »Studienerfolg und Studienabbruch, sowie »faktorielle Surveys und experimentelle Designs«.
  • Darüber hinaus freuen wir uns über eine/n Mitarbeiter/in, die/der sich gerne in das bestehende Team einbringt.
  • Sehr gute Englischkenntnisse und das Interesse an einer wissenschaftlichen Weiterqualifikation runden das Profil ab.

Bewerbungen sind mit aussagekräftigen Unterlagen bis zum 29.01.2018 unter Angabe der Kennung im Format PDF elektronisch per E-Mail zu richten an Herrn Prof. Dr. Martin Neugebauer: oder per Post an die

Freie Universität Berlin
Fachbereich Erziehungswissenschaft und Psychologie
Wissenschaftsbereich Erziehungswissenschaft und Grundschulpädagogik
Herrn Prof. Dr. Martin Neugebauer
Habelschwerdter Allee 45
14195 Berlin (Dahlem)

Mit der Abgabe einer Onlinebewerbung geben Sie als Bewerber/in Ihr Einverständnis, dass Ihre Daten elektronisch verarbeitet und gespeichert werden.

Wir weisen darauf hin, dass bei ungeschützter Übersendung Ihrer Bewerbung auf elektronischem Wege von Seiten der Freien Universität Berlin keine Gewähr für die Sicherheit übermittelter persönlicher Daten übernommen werden kann.

Schwerbehinderte werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt. Die Freie Universität fordert Frauen ausdrücklich zur Bewerbung auf. Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund, die die Einstellungsvoraussetzungen erfüllen, sind ausdrücklich erwünscht.

Vorstellungskosten können von der Freien Universität Berlin leider nicht übernommen werden. Bewerbungsunterlagen werden nicht zurückgesandt. Bitte reichen Sie Ihre Unterlagen nur in Kopie ein.

Die Ausschreibung ist auch im Internet unter http://www.fu-berlin.de/service/stellen/st-2018/st-20180108/index.html abrufbar.



weiterführende Informationen

Weitere Informationen

Sie sehen ein Angebot der Freien Universität Berlin. Das ZPID ist nicht verantwortlich für Inhalt, Aktualität und Gültigkeit des Angebots.
Weitere Informationen können Sie beim Stellenanbieter erfragen.

Folgen Sie uns auf Twitter

Kontakt und Funktionen

URL der Seite: https://www.zpid.de/index.php?wahl=zpid&uwahl=stellenangebote&uuwahl=job196&RD=20180110