Navigation

Service-Menü

Hauptmenü



Bereichsmenü


Olten (CH)

Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in mit Promotionsziel Konsumpsychologie mit Fokus Gesundheitsförderung

Die Fachhochschule Nordwestschweiz FHNW umfasst neun Hochschulen mit über 12000 Studierenden. An der Hochschule für Angewandte Psychologie, Institut für Marktangebote und Konsumentscheidungen, ist per 01.03.2018 folgende Stelle mit Arbeitsort Olten zu besetzen:

Wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w)
mit Promotionsziel
Konsumpsychologie mit Fokus Gesundheitsförderung

Ihre Aufgaben: Im Rahmen des NFP72-Projektes »Developing an evidence-based intervention for consumers to reduce the risk of multiple antimicrobial resistance transmission pathways« erforschen Sie das Entscheidungs­verhalten von Akteuren (z.B. Konsumenten und Konsumentinnen, Veterinärärzte und -ärztinnen, Landwirte und Landwirtinnen) bezüglich der Übertragungswege antimikrobiell-resistenter Bakterien während der Produktion und des Konsums von Lebensmitteln. Sie entwickeln eine Intervention für Konsumenten und Konsumentinnen zur Minderung des Risikos der Übertragung dieser Bakterien und untersuchen die Effektivität dieser Intervention. Die Ergebnisse der Studien analysieren und veröffentlichen Sie in wissenschaftlichen Publikationen sowie im Rahmen von Vorträgen an wissenschaftlichen Tagungen. Sie arbeiten in einem interdisziplinären Forschungsprojekt mit Experten und Expertinnen in den Bereichen Psychologie, Epidemiologie, Veterinärmedizin und Risikobewertung zusammen. Die Doktorarbeit wird von Dr. Vivianne Visschers (FHNW) und Prof. Dr. Urte Scholz (Universität Zürich) betreut. Die Stelle soll spätestens am 1. März 2018 angetreten werden, ist auf drei Jahre befristet und nur in Vollzeitpensum durchführbar. Das Gehalt richtet sich nach dem Salär für Promovierende des Schweizerischen Nationalfonds. Ihr Arbeitsort ist die Hochschule für Angewandte Psychologie der FHNW in Olten. Sie nehmen am Doktoratsprogramm des Psychologischen Instituts der Universität Zürich teil.

Ihr Profil: Sie haben Ihr Studium der Psychologie, vorzugsweise Gesundheits- oder Sozial- und Wirtschaftspsychologie, erfolgreich abgeschlossen und Ihre Kenntnisse qualitativer und quantitativer Forschungsmethoden sind hervorragend. Zudem haben Sie Interesse an der Arbeit in einem interdisziplinären Forschungsprojekt und sind motiviert, wissenschaftliche Publikationen zu verfassen und Ihre Forschungsergebnisse an nationalen und internationalen Tagungen vorzustellen. Neben sehr guten Deutsch- und Englischkenntnissen verfügen Sie idealerweise auch über gute Kenntnisse der französischen Sprache und sind fähig, sehr selbstständig, exakt, zuverlässig und interdisziplinär zu arbeiten.

Ihre Bewerbung können Sie Yvonne Rüegsegger, HR-Verantwortliche, bis zum 28.01.2018 online über nachfolgenden Button zukommen lassen. Nähere Auskünfte erteilt Ihnen gern Dr. Vivianne Visschers, wissenschaftliche Mitarbeiterin, T +41 62 957 24 36. E-Mail:

Jetzt online bewerben: https://apply.refline.ch/655298/1761/index.html?cid=1&lang=de

http://www.fhnw.ch/psychologie

Die Ausschreibung ist auch im Internet unter https://apply.refline.ch/655298/1761/pub/1/index.html abrufbar.



weiterführende Informationen

Weitere Informationen

Sie sehen ein Angebot der Fachhochschule Nordwestschweiz FHNW, Olten (CH). Das ZPID ist nicht verantwortlich für Inhalt, Aktualität und Gültigkeit des Angebots.
Weitere Informationen können Sie beim Stellenanbieter erfragen.

Folgen Sie uns auf Twitter

Kontakt und Funktionen

URL der Seite: https://www.zpid.de/index.php?wahl=zpid&uwahl=stellenangebote&uuwahl=job234&RD=20180109