Navigation

Service-Menü

Hauptmenü



Bereichsmenü


Kassel

Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in (30065)

Kennziffer: 30065

Folgende Stelle mit der Stellen-Nr.:21083879 ist zu besetzen:

Im Fachbereich Humanwissenschaften – Institut für Psychologie (Prof. Dr. Mirjam Ebersbach) – baldmöglichst

Wiss. Mitarbeiter/-in (EG 14 TV-H)

Vollzeit; befristet bis zunächst 31.12.2020 (§ 2 Abs. 1 WissZeitVG; Habilitationsmöglichkeit).

Aufgabenprofil:

  • Wir suchen eine/n motivierte/n, interessierte/n und selbständige/n Nachwuchswissenschaftler/in, die/der sich aktiv an der Forschung des Fachgebiets beteiligt, welche sich an der Schnittstelle von Entwicklungs-, Pädagogischer und Kognitiver Psychologie bewegt.
  • Wir bieten ein junges, dynamisches Forschungsumfeld, spannende Forschungsfragen mit Grundlagen- und Anwendungsbezug und die Möglichkeit, eigene wissenschaftliche Ideen zu verwirklichen und die eigene Karriere voranzutreiben.
  • Unsere Nachwuchsförderung besteht u.a. darin, dass wir die Teilnahme an inhaltlichen und methodischen Workshops ermöglichen, Kongressreisen unterstützen und im Team forschen und publizieren.
  • Fachübergreifende Kooperationsmöglichkeiten ergeben sich im Rahmen unseres LOEWE-Schwerpunkts »Wünschenswerte Erschwernisse beim Lernen« (https://www.uni-kassel.de/projekte/forschungsprojekt-lernen/startseite.html), in welchem wir die Wirksamkeit verschiedener Lernstrategien im Schulunterricht testen. An dem Schwerpunkt, welcher voraussichtlich bis Ende 2017 (ggf. bis Ende 2018) läuft, sind mehrere Fachgebiete der Psychologie, der Erziehungswissenschaft und der Fachdidaktik beteiligt.
  • Es wird erwartet, dass die/der Stelleninhaber/in eigenständige wissenschaftliche Forschungsarbeiten zu den Themen des LOEWE-Schwerpunktes durchführt und darüber hinaus administrative Aufgaben in diesem Schwerpunkt übernimmt. Diese Aufgaben liegen in der Koordination der Forschungsaktivitäten der bereits bestehenden Teilprojekte des Schwerpunkts und umfassen u.a. die Organisation von Kolloquien und Gastvorträgen, die Unterstützung der Kommunikation zwischen den Teilprojekten und die Berichterstellung. Darüber hinaus werden eine Mitarbeit bei der Einwerbung von Drittmitteln sowie eine aktive Publikationstätigkeit zu Forschungsthemen des Schwerpunkts bzw. des zugeordneten Fachgebietes erwartet.

Anforderprofil:

Voraussetzungen für die Bewerbung sind eine Promotion im Fach Psychologie (oder einem verwandten Fach) sowie gute Englisch- und Statistikkenntnisse. Eigene Publikationserfahrungen sind von Vorteil. Bewerbungen von Nachwuchswissenschaftler/innen insbesondere aus einem der drei Bereiche Entwicklungspsychologie, Kognitive Psychologie und Pädagogische Psychologie sind explizit erwünscht!

Wir hoffen, mit der Ausschreibung Ihr Interesse geweckt zu haben und stehen für Rückfragen gern zur Verfügung (Prof. Dr. Mirjam Ebersbach: , Tel.: 0561-8042036)!

Bewerbungsfrist: 31.03.2017

Die Universität Kassel ist im Sinne der Chancengleichheit bestrebt, Frauen und Männern die gleichen Entwicklungsmöglichkeiten zu bieten und bestehenden Nachteilen entgegenzuwirken. Angestrebt wird eine deutliche Erhöhung des Anteils von Frauen in Forschung und Lehre. Qualifizierte Frauen werden deshalb ausdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben. Schwerbehinderte Bewerber/-innen erhalten bei gleicher Eignung und Befähigung den Vorzug. Vollzeitstellen sind grundsätzlich teilbar.

Bitte reichen Sie uns Ihre Bewerbungsunterlagen nur in Kopie (keine Mappen) ein, da diese nach Abschluss des Auswahlverfahrens nicht zurückgesandt werden können; sie werden unter Beachtung datenschutzrechtlicher Bestimmungen vernichtet. Bewerbungen mit aussagekräftigen Unterlagen sind unter Angabe der Kennziffer, gern auch in elektronischer Form, an den

Präsidenten der Universität Kassel
34109 Kassel
bzw.


zu richten.

Die Ausschreibung ist auch im Internet unter http://www.uni-kassel.de/intranet/aktuelles/stellenangebote/stellenausschreibung-details/tx_ukstellenausschreibung/30065.html abrufbar.



weiterführende Informationen

Weitere Informationen

Sie sehen ein Angebot der Universität Kassel. Das ZPID ist nicht verantwortlich für Inhalt, Aktualität und Gültigkeit des Angebots.
Weitere Informationen können Sie beim Stellenanbieter erfragen.

Folgen Sie uns auf Twitter

Kontakt und Funktionen

URL der Seite: https://www.zpid.de/index.php?wahl=zpid&uwahl=stellenangebote&uuwahl=job251&RD=20170307