Navigation

Service-Menü

Hauptmenü



Bereichsmenü


Sorry, this content is only available in German.

Düsseldorf

Wissenschaftliche/-r Mitarbeiter/-in mit Schwerpunkt Erhebung von Patientenpräferenzen und Gesundheitsökonomie

Das Deutsche Diabetes-Zentrum (DDZ) ist Leibniz-Zentrum für Diabetes-Forschung an der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf. Als interdisziplinäre Forschungseinrichtung vernetzt das DDZ molekulare und zellbiologische Grundlagenforschung mit klinischen, epidemiologischen und versorgungsbezogenen Forschungsansätzen.

Das DDZ verfolgt das Ziel, neue Ansätze zur Prävention, Früherkennung und Diagnostik des Diabetes zu entwickeln und die Therapie und Versorgung des Diabetes und seiner Komplikationen zu verbessern.

Das Institut für Versorgungsforschung und Gesundheitsökonomie (Direktorin: Prof. Dr. Dr. Andrea Icks MBA) am DDZ sucht zum 01.02.2018 oder später eine/einen

Wissenschaftliche/n Mitarbeiter/in
(TV-L E13; 100%)
mit Schwerpunkt Erhebung von Patientenpräferenzen und Gesundheitsökonomie

Die Tätigkeit im Institut für Versorgungsforschung und Gesundheitsökonomie umfasst die Mitwirkung an laufenden Forschungsprojekten im Bereich der Gesundheitsökonomie insbesondere der Präferenzerhebung (Patientenpräferenzen, Risiko- und Zeitpräferenzen). Zu den Aufgaben gehört die Entwicklung, Durchführung und Publikation von wissenschaftlichen Arbeiten, die Ausarbeitung von Drittmittelanträgen und die Übernahme von Lehrtätigkeit.

Wir suchen eine(n) motivierte(n), zuverlässig und selbstständig arbeitende(n) wissenschaftliche(n) Mitarbeiter(in), die/der kommunikativ und teamfähig ist. Die/der zukünftige Stelleninhaber(in) sollte über gesundheitsökonomische Kenntnisse und ein ausgeprägtes Interesse an Fragen der Gesundheitsökonomie und Versorgungsforschung speziell unter den Aspekten der Verhaltensökonomik und behavioral medicine verfügen.

Ihr Profil:

  • Abgeschlossenes Studium der Wirtschaftswissenschaften, Gesundheitsökonomie, Psychologie oder eines vergleichbaren Studiengangs
  • Kenntnisse der Methoden zur Erhebung von Präferenzen insbesondere Discrete Choice Experimente, sowie Risiko- und Zeitpräferenzen sind von Vorteil
  • Zusätzliche Qualifikationen im Bereich der Statistik, Biometrie oder Ökonometrie sind gewünscht
  • Erfahrungen mit Datenmanagement sind von Vorteil
  • Analytisch-konzeptionelle Fähigkeiten, strukturierter und selbstständiger Arbeitsstil
  • Kommunikationsstärke, Teamfähigkeit, sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift

Wir bieten Ihnen:

  • Mitarbeit in einem interdisziplinären Team in einem kollegialem Arbeitsumfeld
  • Gute Vernetzung mit Wissenschaftlern aus dem Bereich Gesundheitsökonomie, Versorgungsforschung und der klinischen Forschung
  • Die Möglichkeit zur wissenschaftlichen Weiterqualifikation

Die Stelle ist zunächst auf zwei Jahre befristet zu besetzen. Eine längere Laufzeit wird angestrebt. Das Arbeitsverhältnis richtet sich nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L) in der für das Land Nordrhein-Westfalen geltenden Fassung einschließlich der für den Bereich der Wissenschaft geltenden Sonderregelungen.

Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Das DDZ setzt sich für familienfreundliche Arbeitsbedingungen und die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern ein. Seit Mai 2011 ist es durch das auditberufundfamilie zertifiziert. Die Regelung des § 7 Abs. 1 Teilzeit- und Befristungsgesetz wird berücksichtigt.

Wenn wir Ihr Interesse geweckt haben, richten Sie bitte Ihre Bewerbung mit aussagefähigen Unterlagen als Gesamt-PDF an: .

Deutsche Diabetes-Forschungsgesellschaft e.V.
Personalwirtschaft
Auf'm Hennekamp 65
40225 Düsseldorf
http://www.ddz.uni-duesseldorf.de/

Interamt Angebots-ID 423101
Kennung für Bewerbungen keine
Anzahl Stellen 1
Stellenbezeichnung Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in
Behörde Deutsche Diabetes Forschungsgesellschaft e.V.
Homepage http://ddz.uni-duesseldorf.de/de/
Einsatzort Straße Auf'm Hennekamp 65
Einsatzort PLZ/Ort 40225 Düsseldorf
Dienstverhältnis Arbeitnehmer(in)
Entgelt / Besoldung TV-L E 13
Befristung (Monate) 24
Teilzeit / Vollzeit beides möglich
Wochenarbeitszeit in h 39,83 h für Arbeitnehmer
Bewerbungsfrist 04.01.2018
Besetzung zum 01.02.2018
Ansprechpartner Herr Klaus Nakötter
Deutsche Diabetes Forschungsgesellschaft e.V.
Auf'm Hennekamp 65
40225 Düsseldorf
E-Mail personalwirtschaft@ddz.uni-duesseldorf.de

Die Ausschreibung ist auch im Internet unter https://www.interamt.de/koop/app/stelle?id=423101 abrufbar.



weiterführende Informationen

Additional Information

Sie sehen ein Angebot der Deutschen Diabetes-Forschungsgesellschaft e.V. Düsseldorf. Das ZPID ist nicht verantwortlich für Inhalt, Aktualität und Gültigkeit des Angebots.
Weitere Informationen können Sie beim Stellenanbieter erfragen.

Follow Us on Twitter

Kontakt und Funktionen

URL of this page: https://www.zpid.de/index.php?wahl=zpid&uwahl=stellenangebote&uuwahl=job31&RD=20171207&lang=EN