Navigation

Service-Menü

Hauptmenü



Bereichsmenü


Münster

W 3-Professur Statistik und Forschungsmethoden in der Psychologie

Am Fachbereich 07 – Psychologie und Sportwissenschaft, Institut für Psychologie – der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster ist zum nächst möglichen Zeitpunkt eine

Professur (W 3 BBesO) für Statistik und Forschungsmethoden in der Psychologie

zu besetzen.

Die zukünftige Stelleninhaberin bzw. der zukünftige Stelleninhaber soll das Fach Statistik und Forschungsmethoden in Forschung und Lehre vertreten.

In der Forschung wird ein international ausgewiesenes, erfolgreiches Forschungsprofil erwartet. Hierbei werden insbesondere Publikationen in einschlägigen internationalen Zeitschriften der Psychologie im Bereich der Statistik und Methoden und die erfolgreiche Einwerbung kompetitiver Drittmittel erwartet. Erwünscht ist darüber hinaus die Bereitschaft zur Forschungskooperation mit Grundlagen- und Anwendungsfächern der Psychologie an der Universität Münster.

In der Lehre vertritt die Professur die Statistikmodule im Bachelor- und Masterstudiengang Psychologie. Darüber hinaus gehört die zentrale Statistikberatung für Studierende im Fach Psychologie zu den Aufgaben der Professur. Von der zukünftigen Stelleninhaberin bzw. dem zukünftigen Stelleninhaber werden praktische Erfahrungen in der Durchführung der relevanten Lehrveranstaltungen, hohe didaktische Kompetenzen sowie ein überdurchschnittliches Engagement in der Lehre erwartet. Eine enge Abstimmung mit der methodischen Ausbildung in den anderen Fächern der Psychologie wird erwartet.

Die Einstellungsvoraussetzungen sind nach § 36 Hochschulgesetz NRW ein abgeschlossenes Hochschulstudium, eine Promotion sowie darüber hinaus zusätzliche wissenschaftliche Leistungen, die im Rahmen einer Juniorprofessur, einer Habilitation oder einer Tätigkeit als wissenschaftliche Mitarbeiterin oder als wissenschaftlicher Mitarbeiter an einer Hochschule oder außeruniversitären Einrichtung oder im Rahmen einer wissenschaftlichen Tätigkeit in Wirtschaft, Verwaltung oder in einem anderen gesellschaftlichen Bereich im In- und Ausland erbracht worden sind.

Das Fach Psychologie in Münster legt Wert auf transparente und replizierbare Forschung und unterstützt Open Science Praktiken. Bewerber/Innen werden gebeten, in ihren Bewerbungsunterlagen darzulegen, auf welche Art und Weise sie diese Praktiken bereits verfolgt haben und/oder in Zukunft verfolgen möchten.

Die WWU Münster tritt für die Geschlechtergerechtigkeit ein und strebt eine Erhöhung des Anteils von Frauen in Forschung und Lehre an. Bewerbungen von Frauen werden daher bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt, sofern nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen.

Schwerbehinderte werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt.

Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen senden Sie (zusammengefasst in einer PDF) bitte bis zum 31.01.2018 an den

Dekan des Fachbereichs 07 der WWU Münster
Prof. Dr. Stephan Dutke


Die Ausschreibung ist auch im Internet unter http://www.uni-muenster.de/Rektorat/Stellen/ausschreibungen/st_20171812_tb1.html abrufbar.



weiterführende Informationen

Weitere Informationen

Sie sehen ein Angebot der Westfälischen Wilhelms-Universität (WWU) Münster. Das ZPID ist nicht verantwortlich für Inhalt, Aktualität und Gültigkeit des Angebots.
Weitere Informationen können Sie beim Stellenanbieter erfragen.

Folgen Sie uns auf Twitter

Kontakt und Funktionen

URL der Seite: https://www.zpid.de/index.php?wahl=zpid&uwahl=stellenangebote&uuwahl=job49&RD=20171222