Navigation

Service-Menü

Hauptmenü



Bereichsmenü


Alzey

Psychologe/in (24 WoStd., Mutterschutz-/Elternzeitvertretung)

Nicht umsonst ist das Landeskrankenhaus (AöR) eine der besten Adressen in Rheinland-Pfalz auf den Fachgebieten Psychiatrie und Neurologie. Und nicht umsonst setzen wir auf kompetente, engagierte und empathische Mitarbeiter wie Sie, die sich tagtäglich dafür stark machen, unseren Patienten dabei zu helfen, gesund zu werden! Werden Sie Teil eines multiprofessionellen Teams, arbeiten Sie mit netten Kollegen auf Augenhöhe und starten Sie als

PSYCHOLOGE (M/W)
HAUS NAHETAL (STATION N1)

MIT 24 STD./WO.
ZUR MUTTERSCHUTZ-/ELTERNZEITVERTRETUNG

Rheinhessen-Fachklinik Alzey
Starttermin: 01. Mai 2018

Die Rheinhessen-Fachklinik Alzey – Akademisches Lehrkrankenhaus der Universitätsmedizin Mainz – ist ein Behandlungszentrum für Psychiatrie, Psychotherapie, Psychosomatik und Neurologie mit 800 Betten und rund 1.200 Mitarbeitern.

Hier leisten Sie Ihren Beitrag:

  • Einzelpsychotherapie von Patienten/innen mit psychiatrischen Krankheitsbildern.
  • Anleitung von Gruppenpsychotherapien.
  • fachliche Anleitung von den Psychologen in psychotherapeutischer Ausbildung der Station.
  • aktive Beteiligung an der interdisziplinären Zusammenarbeit im multiprofessionellen Team.

Und das bringen Sie mit:

  • Sie sind Psychologe mit Abschluss (Diplom oder Master) und in fortgeschrittener Therapieausbildung (d.h. nach Abschluss der Praktikumsphase) oder bereits approbiert und haben Interesse an der Mitarbeit in der Mutter-Kind-Einheit.
  • Ihr Umgang mit Patienten ist empathisch und taktvoll. Sie können gut zuhören, verfügen über das erforderliche Fingerspitzengefühl und arbeiten lösungsorientiert.
  • Sie haben umfangreiche Erfahrung in Bezug auf die Dokumentation von Therapieverläufen. Ein sorgfältiger und integrer Umgang mit sensiblen Patientendaten ist für Sie selbstverständlich.
  • Sie können sich in unser eingespieltes multiprofessionelles Team einfügen und auch souverän die eigene Meinung vertreten.
  • Sie zeigen eine hohe Leistungs- und Innovationsbereitschaft.

Freuen Sie sich auf Wahnsinnsperspektiven, profitieren Sie von zahlreichen Maßnahmen, um Familie und Beruf zu vereinbaren, sowie einem attraktiven Vergütungspaket.

Bitte bewerben Sie sich bis zum 31. Januar 2018 über das Online-Bewerberportal auf www.karriere-landeskrankenhaus.de.

Für weitere Informationen steht Ihnen als erste Ansprechpartnerin rund um den Arbeitgeber Frau Julia Franz, Personalrecruiting, Telefon 06731/50-1302 gerne zur Verfügung Für fachliche Fragen erreichen Sie die Leitende Psychologin, Frau Dipl.-Psych. Martina Hansmann telefonisch unter der 06731/959114.

Behinderte Menschen (Grad 50 oder gleichgestellt) werden bei entsprechender Eignung bevorzugt eingestellt.

Jetzt bewerben https://www.karriere-landeskrankenhaus.de/jobs/Psychologe-mw-de-f1042.html

Die Ausschreibung ist auch im Internet unter https://www.karriere-landeskrankenhaus.de/jobs/Psychologe-mw-de-j1042.html abrufbar.



weiterführende Informationen

Weitere Informationen

Sie sehen ein Angebot des Landeskrankenhauses (AöR) Andernach. Das ZPID ist nicht verantwortlich für Inhalt, Aktualität und Gültigkeit des Angebots.
Weitere Informationen können Sie beim Stellenanbieter erfragen.

Folgen Sie uns auf Twitter

Kontakt und Funktionen

URL der Seite: https://www.zpid.de/index.php?wahl=zpid&uwahl=stellenangebote&uuwahl=job79&RD=20180112