Navigation

Service-Menü

Hauptmenü



Bereichsmenü


PsychAuthors

Prof. Dr. Guido Hertel

letzte Aktualisierung: 21.11.2016

Universität Münster
Organisations- & Wirtschaftspsychologie
48149 Münster, Fliednerstr. 21
Deutschland

Kontakt:

leer
http://www.uni-muenster.de/OWMS/ueber-uns/mitarbeiter/person/guido-hertel/

akademische Qualifikationen:
  • 1991 Diplom, Gießen
  • 1995 Promotion, Heidelberg
  • 2002 Habilitation, Kiel
  • 2004 Erstberufung auf eine Professur, Würzburg
beruflicher Werdegang:
  • 2004-2008 Universität Würzburg
  • seit 2008 Westfälische Wilhelms-Universität Münster
Forschungsschwerpunkte und -interessen:
  • A&O Psychologie

  • Management virtueller Teams
  • Motivationsgewinne in Gruppen
  • Electronic Human Resource Management: Personalarbeit mit neuen Medien
  • Open Source (z.B. Linux) / Open Content (z.B. Wikipedia) Projekte
  • Arbeitsmotivation und Arbeitszufriedenheit über die Lebensspanne
  • Kooperation in sozialen Austauschkonflikten (soziale Dilemmata)
  • Affektive Einflüsse auf soziales Verhalten in Organisationen
  • Priming Effekte auf soziales Verhalten
Lehrschwerpunkte und -interessen:
  • A&O Psychologie

  • Personalmanagement
  • Gruppenarbeit
Drittmittelprojekte:
  • November 2012: Mitantragsteller einer zweijährigen Sachbeihilfe (Erstantragsteller Dr. Joachim Hüffmeier) mit 1 Promotionsstelle (65%) zum Thema "Prozessgewinne in Teamverhandlungen durch explizite Zuweisung von Teilaufgaben", bewilligt durch die Deutsche Forschungsgemeinschaft, Start im März 2013 (Gesamtumfang 142.000 ?)
  • August 2011: Bewilligung einer dreijährigen Sachbeihilfe mit 2 Promotionsstellen (65 %) zum Thema ?Zeitliche Veränderung von Motivationsgewinnen durch Gruppenarbeit? (Fortsetzungsantrag) durch die Deutsche Forschungsgemeinschaft, Start im Januar 2012 (Gesamtumfang 320.000 ?)
  • Mai 2011: Beteiligung am interdisziplinären Graduiertenkolleg "Vertrauen und Kommunikation in einer digitalisierten Welt", das für 4,5 Jahre durch die Deutschen Forschungsgemeinschaft bewilligt wurde. Start: April 2012 (Gesamtumfang ca. 3.5 Mio ?).
  • September 2009: Bewilligung einer zweijährigen Sachbeihilfe mit 2 BAT IIa/2 Stellen zum Thema "Altersunterschiede in der Arbeitsmotivation und im Erleben während der Arbeit" (Fortsetzungsantrag II) durch die Deutsche Forschungsgemeinschaft im Rahmen des DFG Schwerpunktprogramms 1184 "Altersdifferenzierte Arbeitssysteme", Start April 2010.
  • September 2007: Bewilligung einer zweijährigen Sachbeihilfe mit 2 BAT IIa/2 Stellen zum Thema "Altersbedingte Unterschiede in Arbeitsmotivation, Arbeitszufriedenheit und emotionalem Erleben während der Arbeit" (Fortsetzungsantrag) durch die Deutsche Forschungsgemeinschaft im Rahmen des DFG Schwerpunktprogramms 1184 "Altersdifferenzierte Arbeitssysteme", Start April 2008.
  • Juli 2006: Bewilligung einer zweijährigen Sachbeihilfe inkl. 2 BAT IIa/2 Stellen zum Projekt "Motivationsgewinne bei computergestützter Gruppenarbeit" (Fortsetzungsantrag) durch die Deutsche Forschungsgemeinschaft, Start August 2006.
  • Juli 2005: Bewilligung einer zweijährigen Sachbeihilfe inkl. 1 BAT IIa/2 Stelle zum Thema ?Altersbedingte Unterschiede in Inhalten und im Zustandekommen von Arbeitsmotivation und Arbeitszufriedenheit? durch die Deutsche Forschungsgemeinschaft im Rahmen des DFG Schwerpunktprogramms 1184 "Altersdifferenzierte Arbeitssysteme", April 2006 ? März 2008.
  • Dezember 2003: Bewilligung einer zweijährigen Sachbeihilfe inkl. 1 BAT IIa Stelle zum Projekt "Motivationsgewinne bei computergestützter Gruppenarbeit" durch die Deutsche Forschungsgemeinschaft, Laufzeit Juli 2004 ? Juni 2006
  • Oktober 1995: Forschungsbeihilfe der European Association of Experimental Social Psychology zur Unterstützung eines Forschungsvorhabens "Social Identity and Ingroup Norms"
Mitgliedschaften in Fachgesellschaften, Editorial Boards etc., Herausgeberschaften (national / international):
  • Deutsche Gesellschaft für Psychologie e.V. (DGPs)
  • Hrsg. der Zeitschrift für Sozialpsychologie

  • Society for Industrial and Organizational Psychology (SIOP)
  • Society of Personality and Social Psychology (SPSP)
  • Academy of Management (AOM)
  • European Association of Work and Organizational Psychology (EAWOP)
  • European Association of Experimental Social Psychology (EAESP)
Auszeichnungen (national / international):
  • Oktober 1993 2-jähriges Promotionsstipendium des Land Baden-Württemberg (Landesgraduiertenförderung)
  • Mai 1996 2-jähriges Forschungsstipendium gefördert durch die Deutsche Forschungsgemeinschaft zur Untersuchung von "Stimmungseinflüssen auf kooperatives Verhalten" an der Michigan State University, USA

zurück zur Autorenliste



weiterführende Informationen

Weitere Informationen

Möchten Sie auch in die Datenbank aufgenommen werden oder haben Sie Änderungswünsche an Ihrem vorhandenen Profil; bitte nehmen Sie zu uns Kontakt auf.

Dr. Gabriel Schui
Folgen Sie uns auf Twitter

Kontakt und Funktionen

URL der Seite: https://www.zpid.de/psychauthors/index.php?wahl=forschung&uwahl=psychauthors&uuwahl=p00056GH