Navigation

Service-Menü

Hauptmenü



Bereichsmenü


PsychAuthors

Prof. Dr. rer. nat. habil. Brigitte Kudielka

letzte Aktualisierung: 01.08.2016

Universität Regensburg
Lehrstuhl für Medizinische Psychologie, Psychologische Diagnostik und Methodenlehre
93053 Regensburg, Universitätsstraße 31
Deutschland

Kontakt:

leer
http://www.uni-regensburg.de/psychologie-paedagogik-sport/psychologie-kudielka/team/kudielka/

akademische Qualifikationen:
  • 1996 Diplom, Universität Trier
  • 1999 Promotion, Universität Trier
  • 2006 Habilitation, Universität Trier
  • 2008 Erstberufung auf eine Professur, Jacobs Universität Bremen
  • 2011 Lehrstuhl, Universität Regensburg
beruflicher Werdegang:
  • 1996-1999 Doctoral Scholarship Scientific Assistant, Center for Psychobiological and Psychosomatic Research, Universität Trier
  • 1999-2001 Scientific Assistant, Postdoctoral Fellow, Department of Experimental Psychology, University of Chicago (USA)
  • 2001-2002 Postdoctoral Fellow, Institute for Mind and Biology, University of Chicago (USA)
  • 2002-2004 Postdoctoral Fellow, Institute of Behavioural Sciences, Swiss Federal Institute of Technology, ETH Zürich (CH)
  • seit 2008 Professur für Health Psychology, Jacobs Universität Bremen
  • seit 04/2011 Lehrstuhlinhaberin: Professur für Medizinische Psychologie, Psychologische Diagnostik und Methodenlehre, Universität Regensburg
Forschungsschwerpunkte und -interessen:
  • Gesundheitspsychologie

  • Biopsychologie
  • Stressbelastung und Burnout
Lehrschwerpunkte und -interessen:
  • Diagnostik
  • Gesundheitspsychologie

  • Biopsychologie
Positionen (national / international):
  • seit 05/2009 Mitglied der Ethik-Kommission der DGPs
  • seit 2010 korrespondierendes Mitglied der Akademie der Wissenschaften in Hamburg

Mitgliedschaften in Fachgesellschaften, Editorial Boards etc., Herausgeberschaften (national / international):
  • Deutsche Gesellschaft für Psychologie (DGPs)
  • Deutsche Gesellschaft für Medizinische Psychologie (DGMP)

  • American Psychosomatic Society (APS)
  • International Society of Psychoneuroendocrinology (ISPNE)
Auszeichnungen (national / international):
  • 1994-1996 Studienförderung: Konrad Adenauer Studienstiftung
  • 1996-1999 Promotionsstipendium: Landesgraduiertenförderungsprogramm Rheinland-Pfalz und FPP
  • 2001 Dissertationspreis 2000 des Freundeskreises Trierer Universität e.V.
  • 2006 Peter-Jacobi-Förderpreis der DGMP
  • 2008 Charlotte-und-Karl-Bühler-Preis der DGPs
  • 2010 Aufnahme in AcademiaNet

  • 1998 Young Investigator Award of the International Society of Psychoneuroendocrinology (ISPNE)
  • 2004 Young Investigator Award of the International Society of Psychoneuroendocrinology (ISPNE)
  • 2004 Scholar Award of the American Psychosomatic Society (APS)
  • 2008 Elsevier Author Award for the Top Cited Paper in 2006 & 2007 in Journal Biological Psychology
  • 2009 Herbert Weiner Early Career Award of the American Psychosomatic Society (APS)

zurück zur Autorenliste



weiterführende Informationen

Weitere Informationen

Möchten Sie auch in die Datenbank aufgenommen werden oder haben Sie Änderungswünsche an Ihrem vorhandenen Profil; bitte nehmen Sie zu uns Kontakt auf.

Dr. Gabriel Schui
Folgen Sie uns auf Twitter

Kontakt und Funktionen

URL der Seite: https://www.zpid.de/psychauthors/index.php?wahl=forschung&uwahl=psychauthors&uuwahl=p00159BK