Navigation

Service-Menü

Hauptmenü



Bereichsmenü


PsychAuthors

Prof. Dr. Boris Egloff

letzte Aktualisierung: 28.02.2013

Johannes Gutenberg-Universität Mainz
Persönlichkeitspsychologie und Psychologische Diagnostik
55122 Mainz, Binger Str. 14-16
Deutschland

Kontakt:

leer
http://www.ppd.psychologie.uni-mainz.de/62.php

akademische Qualifikationen:
  • 1993 Diplom, Mainz
  • 1997 Promotion, Mainz
  • 2002 Habilitation, Mainz
  • 2004 Erstberufung auf eine W3-Professur, Leipzig
  • 2008 W3-Professur für Persönlichkeitspsychologie und Psychologische Diagnostik, Universität Mainz
beruflicher Werdegang:
  • 2005-2008 Inhaber der Professur (W3) für Persönlichkeitspsychologie und psychologische Diagnostik am Institut für Psychologie II der Universität Leipzig
  • seit 2009 Inhaber der Professur (W3) für Persönlichkeitspsychologie und psychologische Diagnostik am Psychologischen Institut der Johannes Gutenberg-Universität Mainz
Forschungsschwerpunkte und -interessen:
  • Differentielle Psychologie
Lehrschwerpunkte und -interessen:
  • Differentielle Psychologie
  • Diagnostik
Drittmittelprojekte:
  • Erfassung von Persönlichkeitseigenschaften mit indirekten Verfahren (DFG, EG 143/2-1 und 2-3)
  • Validität eines Impliziten Assoziationstests zur Erfassung von Ängstlichkeit (DFG, EG 143/1-1)
  • Emotionsregulation: Allgemeine und differentielle Mechanismen
  • Individuelle Differenzen im Erleben und Erinnern emotionaler Ereignisse
  • Erfassung von Angstbewältigungsdispositionen
  • Objektive Verfahren in der Angst- und Angstbewältigungsdiagnostik
  • Struktur und Messung emotionaler Befindlichkeit
  • Persönlichkeit und Motivation zum Ausdauersport
  • Psychometrische Eigenschaften indirekter Testverfahren zur Erfassung des Selbstwertes; DFG, SCHM 1646/2-1 und 2-3, gemeinsam mit Stefan Schmukle)
  • "Ich wusste schon immer, dass du so faul bist" - Untersuchungen zum Rückschaufehler bei Persönlichkeitsurteilen (DFG, NE 1485/2-1, gemeinsam mit Steffen Nestler und Mitja Back)
  • Narzissmus und Popularität im Längsschnitt: Eine sozial-interaktive Perspektive (DFG, BA 3731/6-1, gemeinsam mit Mitja Back und Steffen Nestler)
Auszeichnungen (national / international):
  • 2003 William-Stern-Preis für hervorragende innovative Arbeiten auf dem Gebiet der Persönlichkeitspsychologie, verliehen von der Fachgruppe Differentielle Psychologie, Persönlichkeitspsychologie und Psychologische Diagnostik in der Deutschen Gesellschaft für Psychologie
  • 2008 Theodor-Litt-Preis der Universität Leipzig für besonderes Engagement in der Lehre

zurück zur Autorenliste



weiterführende Informationen

Weitere Informationen

Möchten Sie auch in die Datenbank aufgenommen werden oder haben Sie Änderungswünsche an Ihrem vorhandenen Profil; bitte nehmen Sie zu uns Kontakt auf.

Dr. Gabriel Schui
Folgen Sie uns auf Twitter

Kontakt und Funktionen

URL der Seite: https://www.zpid.de/psychauthors/index.php?wahl=forschung&uwahl=psychauthors&uuwahl=p00417BE