Navigation

Service-Menü

Hauptmenü



Bereichsmenü


PsychAuthors

Prof. Dr. Thomas Michael Gehring

letzte Aktualisierung: 24.01.2013

Universität Basel
4055 Basel, Missionsstrasse 60/62
Schweiz

Kontakt:

leer
http://www.fast-test.com/

akademische Qualifikationen:
  • 1978 Diplom, Zürich
  • 1882 Promotion, Zürich
  • 1998 Habilitation, Basel
  • 2003 Ruf an die Universität Basel
beruflicher Werdegang:
  • 1978-1982 Psychotherapeutische Ausbildung (behavioral interpersonale Richung, Postgraduale Weiterbildung in Klinischer Psychologie und Psychodiagnostik
  • 1982-83 Psychodiagnostische Tätigkeit an der Psychiatrischen Universitätspoliklinik
  • für Kinder und Jugendliche Zürich, Dozent für Pädagogische Psychologie am Gymnasiallehrerseminar Basel
  • 1985-88 Research Fellow am Department of Psychology und am Center for the Study of Families, Children and Adolescents, Stanford University, California (Forschungsschwerpunkt: Validierung des Familiensystemtest FAST)
  • 1988-96 Klinisch-psychologische Tätigkeit an der Psychiatrischen Universitäts-Poliklinik für Kinder und Jugendliche Zürich
  • 1992 Bewilligung der Direktion des Gesundheitswesens des Kantons Zürich zur selbständigen Ausübung von Psychotherapie (Praxisbewilligung)
  • 1993 Anerkennung als Fachpsychologe für Psychotherapie durch die Föderation der Schweizer Psychologinnen und Psychologen (FSP)
  • 1993-95 Lehrbeauftragter für Familienpsychologie am Psychologischen Institut der Universität Zürich (Abt. Klinische Psychologie)
  • 1994-96: Dozent für Sozialpsychologie an der Hochschule für Angewandte Psychologie
  • Zürich (HAP)
  • 1996-2003 Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Sozial- und Präventivmedizin der Universität Zürich
  • seit 1996 Leitung von Ausbildungskursen für Diagnostik und Therapie mit Schwerpunkt Klinische Kinder- und Jugendpsychologie (ETHZ, HAP, FSP, SKJP, Nachdiplom- Studiengang für Psychotherapie an der Universität Basel)
  • 1998-2003 Privatdozent für Klinische Psychologie an der Universität Basel
  • 1998-99 Lehrstuhlvertretung (30%) am Psychologischen Institut der Universität Basel
  • (Abt. Klinische Psychologie)
  • 1999 Anerkennung als Fachpsychologe für Kinder- und Jugendpsychologie durch Weiterbildungskommission der Föderation der Schweizer Psychologinnen und Psychologen (FSP)
  • 2002 Anerkennung als Supervisor durch die postgraduale Ausbildungskommission der Schweizerischen Vereinigung für Kinder- und Jugendpsychologie (SKJP) und Anerkennung als Evaluationsexperte durch die Schweizerische Evaluations-gesellschaft (SEVAL) und das Kompetenzzentrum für Evaluation des BAG
  • 2003 Beförderung zum Titularprofessor für Psychologie an der Universität Basel
Forschungsschwerpunkte und -interessen:
  • Klinische Psychologie
Positionen (national / international):
  • Chefpsychologe Führungsstab der Schweizer Armee
  • Chefpsychologe Rekrutierungszentrum der Nordwest- und Zentralschweiz
  • seit 2010 Leiter der forensisch-psychologischen Expertengruppe für die Personensicherheitsprüfung in der Schweizer Armee
  • seit 2007 Vice-President of the International Academy of Family Psychology
  • seit 2006 Leiter Steuerungskommission Revision der psychologischen und psychiatrischen Verfahren in der Rekrutierung und Kaderbeurteilung der SchweizerArmee
  • seit 2001 Experte für Evaluationsmethodik und Familienpsychologie der DeutschenGesellschaft für Psychologie und Experte für die eidgenössische Anerkennung von Psychologischen Fachhochschulen im Auftrag des Bundesamtes für Bildung und Technologie (BBT)
  • seit 2000 Medienexperte der Föderation der Schweizer PsychologInnen für die Fachbereiche Klinische Kinder- und Jugendpsychologie und Familienpsychologie und Schweizer Repräsentant in der International Academy of Family Psychology
  • seit 1999 Reviewer für internationale Fachzeitschriften (u.a. Psychological Report und British Journal of Family Therapy) und Gutachter für die American Psychological Association (Preisnominierung), den Dekan der University of Connecticut, School of Family Studies (Berufungskommission) und Health, Welfare and Food Bureau, Hong Kong (grant review)

  • seit 2007 Vice-President of the International Academy of Family Psychology
Mitgliedschaften in Fachgesellschaften, Editorial Boards etc., Herausgeberschaften (national / international):
  • Deutsche Gesellschaft für Psychologie (DGPs)
  • Schweizerische Evaluationsgesellschaft (SEVAL)
  • Schweizerische Gesellschaft für Psychologie und ihre Anwendungen (SGP)
  • Schweizerische Gesellschaft für Gesundheitspsychologie (SGGP)
  • Schweizerische Vereinigung für Kinder- und Jugendpsychologie (SKJP)
  • Föderation der Schweizer Psychologen (FSP)

  • American Psychological Association (APA)
  • International Academy of Family Psychology (IAFP)
  • American Association for Marriage and Family Therapy (AAMFT)
  • The New York Academy of Science
  • Società Italiana di Terapia Familiare (SITF)
  • seit 1999 Reviewer für internationale Fachzeitschriften (u.a. Psychological Report und British Journal of Family Therapy) und Gutachter für die American Psychological Association (Preisnominierung), den Dekan der University of Connecticut, School of Family Studies (Berufungskommission) und Health, Welfare and Food Bureau, Hong Kong (grant review)

zurück zur Autorenliste



weiterführende Informationen

Weitere Informationen

Möchten Sie auch in die Datenbank aufgenommen werden oder haben Sie Änderungswünsche an Ihrem vorhandenen Profil; bitte nehmen Sie zu uns Kontakt auf.

Dr. Gabriel Schui
Folgen Sie uns auf Twitter

Kontakt und Funktionen

URL der Seite: https://www.zpid.de/psychauthors/index.php?wahl=forschung&uwahl=psychauthors&uuwahl=p00608TG