Navigation

Service-Menü

Hauptmenü



Bereichsmenü


PsychAuthors

Prof. Dr. Gerd Gigerenzer

letzte Aktualisierung: 21.06.2012

Max Planck Institute for Human Development Berlin
Center for Adaptive Behavior and Cognition
14195 Berlin, Lentzeallee 94
Deutschland

Kontakt:

leer
http://www.mpib-berlin.mpg.de/de/mitarbeiter/gerd-gigerenzer

akademische Qualifikationen:
  • 1974: Diplom, Universität München
  • 1977: Promotion, Universität München
  • 1982: Habilitation, Universität München
beruflicher Werdegang:
  • 1977-1982: Assistenzprofessor für Psychologie, Universität München
  • 1982-1984: Privatdozent für Psychologie, Universität München
  • 1984-1990: Professor für Psychologie, Universität Konstanz (Chairman, 1988-1989)
  • 1990-1992: Professor für Psychologie, Universität Salzburg
  • 1992-1995: Professor, Department of Psychology, and Committee for the Conceptual Foundations of Science, University of Chicago, USA
  • 1995-1997: Direktor, Max-Planck-Institut für Psychologische Forschung, München
  • seit 1997: Direktor (Geschäftsführender Direktor, 2000-2001, 2005-2006, 2011-2012), Max-Planck-Institut für Bildungsforschung, Berlin
  • seit 2008: Direktor, Harding Zentrum für Risikokompetenz, Berlin
Forschungsschwerpunkte und -interessen:

  • Begrenzte Rationalität und soziale Intelligenz
  • Entscheidungen unter Unsicherheit und begrenzter Zeit
  • Risikokompetenz und Risikokommunikation
  • Entscheidungsverhalten von Managern, Richtern und Ärzten
Positionen (national / international):
  • Fellow, Zentrum für interdisziplinäre Forschung, Bielefeld (Projekt "Auswirkung der probabilistischen Revolution auf die wissenschaftliche Auffassung vom Menschen und der Gesellschaft"), 1982-1983
  • Fellow, Zentrum für interdisziplinäre Forschung, Bielefeld (Projekt "Biologische Grundlagen der Kultur"), 1991-1992
  • Honorarprofessor, Free University Berlin, seit 1998
  • Professor of the University Society, Universität München, seit 2004
  • Honorarprofessor, Humboldt-Universität zu Berlin, seit 2005

  • Visiting Professor, Department of Psychology, Queen's University, Kingston, Canada, Fall 1985.
  • Visiting Fellow, Harvard University, 1987-1988, 2002-2003
  • Fellow, Center for Advanced Study in the Behavioral Sciences, Stanford, CA, 1989-1990
  • John M. Olin Distinguished Visiting Professor, School of Law, University of Virginia, Charlottesville, 1999
  • Batten Fellow, Darden Business School, University of Virginia, Charlottesville, 2004
  • Fellow of the Association for Psychological Science (APS) for Distinguished Contributions to Psychological Science 2008
  • Honorary Fellow, Institute of Risk Management, UK, 2011
Mitgliedschaften in Fachgesellschaften, Editorial Boards etc., Herausgeberschaften (national / international):
  • Mitglied, Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften, seit 2000
  • Mitglied, Deutsche Akademie der Wissenschaften Leopoldina, seit 2002

Auszeichnungen (national / international):
  • Fritz Thyssen Stiftung Preis für einen der drei besten Aufsätze in den Sozialwissenschaften (für "Der eindimensionale Wähler", Zeitschrift für Sozialpsychologie, 13, 1982, 217-236),1984
  • Akademie Stipendium der Volkswagen Stiftung, 1987/1988
  • Wissenschaftsbuch 2002 von Bild der Wissenschaft für Das Einmaleins der Skepsis
  • Wissenschaftsbuch 2007 von Bild der Wissenschaft für Bauchentscheidungen
  • Wirtschaftsbuchpreis 2007 der Handelszeitung für Bauchentscheidungen.
  • Marsilius Medaille, Universität Heidelberg, 2011.
  • Communicator Award of the DFG (German Research Foundation) and the Donors' Association for the Promotion of Sciences and Humanities, 2011
  • Deutscher Psychologie-Preis 2011

  • Association of American Publishers Prize for the best book in the Social and Behavioral Sciences (The probabilistic revolution, MIT Press), 1987
  • AAAS (American Association for the Advancement of Science) Prize for Behavioral Science Research, 1992 (for "From tools to theories: A heuristic of discovery in cognitive psychology", Psychological Review, 98, 254-267)
  • Reckoning with Risk shortlisted for the Aventis Prize for Science Books, 2003
  • Ehrendoktor (Dr. h.c.), Universität Basel, 2007.
  • 1.5 Million Euro for the Harding Center for Risk Literacy, from David Harding, London
  • Gut Feelings: The Intelligence of the Unconsious shortlisted for the Royal Society Prize for Science Books 2008
  • Ehrendoktor, Open University of the Netherlands, 2009

zurück zur Autorenliste



weiterführende Informationen

Weitere Informationen

Möchten Sie auch in die Datenbank aufgenommen werden oder haben Sie Änderungswünsche an Ihrem vorhandenen Profil; bitte nehmen Sie zu uns Kontakt auf.

Dr. Gabriel Schui
Folgen Sie uns auf Twitter

Kontakt und Funktionen

URL der Seite: https://www.zpid.de/psychauthors/index.php?wahl=forschung&uwahl=psychauthors&uuwahl=p00691GG