Navigation

Service-Menü

Hauptmenü



Bereichsmenü


PsychAuthors

Literaturliste von Dr. Stefan Leidig

letzte Aktualisierung: 02.12.2015

Leidig, S. (2015). Psychische Störungen in der Arbeitswelt: Qualitätsaspekte der Betrieblichen Prävention. Praxis Klinische Verhaltensmedizin und Rehabilitation, 28(Heft 2), 84-96.

Bassler, M. & Leidig, S. (2011). Angstkrankheiten. In W. Senf & M. Broda (Hrsg.), Praxis der Psychotherapie. Ein integratives Lehrbuch (S. 322-347). Stuttgart: Thieme.

Leidig, S. (2011). Employee Assistance Programme (EAP) in Deutschland. In E. Bamberg, A. Ducki & A.-M. Metz (Hrsg.), Gesundheitsförderung und Gesundheitsmanagement in der Arbeitswelt. Ein Handbuch (S. 393-411). Göttingen: Hogrefe.

Leidig, S. (2011). Prävention im Erwerbsleben - Was kann Psychotherapie leisten? Psychotherapie Aktuell, 3(2), 8-10.

Zielke, M. & Leidig, S. (2011). Indikation zur stationären Verhaltenstherapie bei Angststörungen. In M. Zielke (Hrsg.), Indikation zur stationären Verhaltenstherapie und medizinischen Rehabilitation bei psychischen und psychosomatischen Erkrankungen (S. 178-218). Lengerich: Pabst.

Leidig, S. (2009). Zur Psychologie des Umgangs mit "älteren" Mitarbeitern im Betrieb. Update Forschung & Wirtschaft, 9, 52-55.

Leidig, S. (2008). Arbeitsbedingungen und Copingstile: Eine Katamnese-Studie bei Patienten mit psychischen Störungen. Verhaltenstherapie und psychosoziale Praxis, 40(4), 779-796.

Zielke, M., Schwickerath, J. & Leidig, S. (2008). Vorwort der Herausgeber zum Schwerpunkt "Die ambulante und stationäre Verhaltenstherapie mit beruflicher Orientierung - Eine konzeptionelle und klinische Herausforderung". Verhaltenstherapie & psychosoziale Praxis, 4, 773-775.

Zielke, M., Ciric, P. & Leidig, S. (2008). Risikotypen bei arbeitsbezogenen Verhaltens- und Erlebensmustern und deren Bedeutung für Krankheitsverläufe und Behandlungsergebnisse in der psychosomatischen Rehabilitation. Verhaltenstherapie und psychosoziale Praxis, 40(4), 817-827.

Leidig, S. (2007). Psychische Störungen und Stress in der Arbeitswelt: Ansätze für eine zeitgemäße Gesundheitsförderung. Personalführung, 1, 20-31.

Leidig, S. (2007). Ansätze für eine zeitgemäße Stressprävention und Gesundheitsförderung. Psychische Störungen und Stress in der Arbeitswelt. Personalführung, 40(1), 20-31.

Leidig, S. (2007). Kognitive Verhaltenstherapie im Coaching. Eine Skizze der Möglichkeiten und Grenzen im außerklinischen Bereich. Psychotherapie im Dialog, 8(3), 239-243.

Leidig, S. (2007). Vorurteile, selbsterfüllende Prophezeiungen und Lösungen. Zur Psychologie des Umgangs mit älteren Mitarbeitern. In M. Holz & P. Da-Cruz (Hrsg.), Demografischer Wandel im Unternehmen. Herausforderung für die strategische Personalplanung (S. 99-109). Wiesbaden: Gabler.

Leidig, S. (2006). Psychischer Stress am Arbeitsplatz: Betriebliche und klinische Schnittstellen. In S. Leidig, K. Limbacher & M. Zielke (Hrsg.), Stress im Erwerbsleben: Perspektiven eines integrativen Gesundheitsmanagements (S. 11-38). Lengerich: Pabst.

Leidig, S. (2006). Stress am Arbeitsplatz, psychische Störungen und Arbeitsunfähigkeit: Eine Katamnese-Studie bei Patienten in der Rehabilitation. In S. Leidig, K. Limbacher & M. Zielke (Hrsg.), Stress im Erwerbsleben: Perspektiven eines integrativen Gesundheitsmanagements (S. 251-283). Lengerich: Pabst.

Leidig, S., Limbacher, K. & Zielke, M. (Hrsg.). (2006). Stress im Erwerbsleben: Perspektiven eines integrativen Gesundheitsmanagements. Lengerich: Pabst.

Leidig, S. & Wieland, R. (2006). Psychische Störungen im Betrieb - ein Seminar für Führungskräfte zum Umgang mit psychosomatisch erkrankten Mitarbeitern. In S. Leidig, K. Limbacher & M. Zielke (Hrsg.), Stress im Erwerbsleben: Perspektiven eines integrativen Gesundheitsmanagements (S. 158-174). Lengerich: Pabst.

Zielke, M. & Leidig, S. (2006). KoBelA: Entwicklung und Validierung eines Fragebogens zur Erfassung der Kompetenzen und Belastungen am Arbeitsplatz. In W. Müller-Fahrnow, T. Hansmeier & M. Karoff (Hrsg.), Wissenschaftliche Grundlagen der medizinisch-beruflich orientierten Rehabilitation Assessments Interventionen Ergebnisse (S. 193-206). Lengerich: Pabst Science Publishers.

Zielke, M. & Leidig, S. (2006). KoBelA: Entwicklung und Validierung eines Fragebogens zur Erfassung der Kompetenzen und Belastungen am Arbeitsplatz. Praxis Klinische Verhaltensmedizin und Rehabilitation, 19(Heft 72), 184-188.

Zielke, M., Leidig, S. & Ciric, P. (2006). Risikotypen bei arbeitsbezogenen Verhaltens- und Erlebensmustern und deren Bedeutung für Krankheitsverläufe und Behandlungsergebnisse in der psychosomatischen Rehabilitation. In S. Leidig, K. Limbacher & M. Zielke (Hrsg.), Stress im Erwerbsleben: Perspektiven eines integrativen Gesundheitsmanagements (S. 284-297). Lengerich: Pabst.

Bassler, M. & Leidig, S. (Hrsg.). (2005). Psychotherapie der Angsterkrankungen. Krankheitsmodelle und Therapiepraxis - störungsspezifisch und schulenübergreifend. Stuttgart: Thieme.

Bassler, M. & Leidig, S. (2005). Differenzielle Indikation für Psychotherapie bei primären Angststörungen. In M. Bassler & S. Leidig (Hrsg.), Psychotherapie der Angsterkrankungen. Krankheitsmodelle und Therapiepraxis - störungsspezifisch und schulenübergreifend (S. 198-214). Stuttgart: Thieme.

Bassler, M. & Leidig, S. (2005). Psychologische Modelle für Angststörungen. In M. Bassler & S. Leidig (Hrsg.), Psychotherapie der Angsterkrankungen. Krankheitsmodelle und Therapiepraxis - störungsspezifisch und schulenübergreifend (S. 20-35). Stuttgart: Thieme.

Bassler, M., Leidig, S. & Winkelbach, C. (2005). Generalisierte Angststörung. In M. Bassler & S. Leidig (Hrsg.), Psychotherapie der Angsterkrankungen. Krankheitsmodelle und Therapiepraxis - störungsspezifisch und schulenübergreifend (S. 84-101). Stuttgart: Thieme.

Leidig, S. (2005). Stress- und Ressourcenmanagement als Führungs- und Personalaufgabe: Probleme, Ursachen, Lösungen. Update Forschung & Wirtschaft, 1, 41-45.

Leidig, S. (2005). Angst und Arbeitsbedingungen. In M. Bassler & S. Leidig (Hrsg.), Psychotherapie der Angsterkrankungen. Krankheitsmodelle und Therapiepraxis - störungsspezifisch und schulenübergreifend (S. 182-197). Stuttgart: Thieme.

Leidig, S. (2005). Ängste im Rahmen der Erwerbstätigkeit. Psychotherapie im Dialog, 6(4), 436-440.

Leidig, S. (2005). Stress am Arbeitsplatz, psychische Störungen und Arbeitsunfähigkeit: Eine Katamnese-Studie bei Patienten in der Rehabilitation. Praxis Klinische Verhaltensmedizin und Rehabilitation, 18(Heft 69), 183-197.

Leidig, S. & Bassler, M. (2005). Agoraphobie mit/ohne Panikstörung. In M. Bassler & S. Leidig (Hrsg.), Psychotherapie der Angsterkrankungen. Krankheitsmodelle und Therapiepraxis - störungsspezifisch und schulenübergreifend (S. 36-65). Stuttgart: Thieme.

Leidig, S. & Bassler, M. (2005). Soziale Phobie. In M. Bassler & S. Leidig (Hrsg.), Psychotherapie der Angsterkrankungen. Krankheitsmodelle und Therapiepraxis - störungsspezifisch und schulenübergreifend (S. 66-83). Stuttgart: Thieme.

Limbacher, K., Leidig, S. & Zielke, M. (Hrsg.). (2005). Arbeitsbezogene Prävention und Rehabilitation bei psychischen und psychosomatischen Erkrankungen Klinische und wissenschaftliche Grundlagen. (Themenheft 69). Praxis Klinische Verhaltensmedizin und Rehabilitation.

Limbacher, K., Zielke, M. & Leidig, S. (2005). Die medizinische Rehabilitation mit beruflicher Orientierung Eine konzeptionelle und klinische Herausforderung. Praxis Klinische Verhaltensmedizin und Rehabilitation, 69, 91-93.

Wieland, R. & Leidig, S. (2005). Psychische Störungen im Betrieb - ein Seminar für Führungskräfte zum Umgang mit psychosomatisch erkrankten Mitarbeitern. Praxis Klinische Verhaltensmedizin und Rehabilitation, 18(Heft 69), 175-182.

Zielke, M., Borgart, E. J., Carls, W., Herder, F., Lebenhagen, J., Leidig, S., Limbacher, K., Reschenberg, I. & Schwickerath, J. (2005). Krankheitsverhalten, Ressourcenverbrauch und sozialmedizinische Problemstellungen bei Patienten mit psychosomatischen Erkrankungen im Vorfeld stationärer verhaltensmedizinischer Behandlungen. In T. H. Loew, K. Tritt & P. Joraschky (Hrsg.), Stationäre Behandlung in der Psychosomatik - wer, wann, wie? (S. 51-139). Hamburg: Kovac.

Zielke, M., Ciric, P. & Leidig, S. (2005). Risikotypen bei arbeitsbezogenen Verhaltens- und Erlebensmustern und deren Bedeutung für Krankheitsverläufe und Behandlungsergebnisse in der psychosomatischen Rehabilitation. Praxis Klinische Verhaltensmedizin und Rehabilitation, 18(Heft 69), 206-218.

Leidig, S. (2004). Arbeitsbedingungen, Stressverarbeitung und psychische Störungen. In M. Zielke, E. J. Borgart, W. Carls, F. Herder, J. Lebenhagen, S. Leidig, K. Limbacher, R. Meermann, I. Reschenberg & J. Schwickerath (Hrsg.), Ergebnisqualität und Gesundheitsökonomie verhaltensmedizinischer Psychosomatik in der Klinik (S. 319-348). Lengerich: Pabst Science Publishers.

Zielke, M., Borgart, E. J., Carls, W., Herder, F., Lebenhagen, J., Leidig, S., Limbacher, K., Meermann, R., Reschenberg, I. & Schwickerath, J. (2004). Evaluation stationärer verhaltensmedizinischer Behandlung und Rehabilitation auf der Basis objektiv erfassbarer Krankheitsdaten (Arbeitsunfähigkeitsgeschehen, Aufenthalte im Akutkrankenhaus) bei psychischen und psychosomatischen Erkrankungen. Praxis Klinische Verhaltensmedizin und Rehabilitation, 17(Heft 67), 169-192.

Zielke, M., Borgart, E. J., Carls, W., Herder, F., Lebenhagen, J., Leidig, S., Limbacher, K., Meermann, R., Reschenberg, I. & Schwickerath, J. (2004). Krankheitsverhalten, Ressourcenverbrauch und sozialmedizinische Problemstellungen bei Patienten mit psychosomatischen Erkrankungen im Vorfeld stationärer verhaltensmedizinischer Behandlungen. Praxis Klinische Verhaltensmedizin und Rehabilitation, 17(Heft 66), 125-154.

Zielke, M., Borgart, E.-J., Carls, W., Herder, F., Lebenhagen, J., Leidig, S., Limbacher, K., Meermann, R., Reschenberg, I. & Schwickerath, J. (2004). Ergebnisqualität und Gesundheitsökonomie verhaltensmedizinischer Psychosomatik in der Klinik. Krankheitsverhalten und Ressourcenverbrauch von Patienten mit psychischen und psychosomatischen Erkrankungen: Ergebnisse verhaltensmedizinischer Behandlung und Rehabilitation im Langzeitverlauf. Lengerich: Pabst.

Leidig, S. (2003). Arbeitsbedingungen und psychische Störungen. Dissertation, Universität, Fachbereich 12 - Sozialwissenschaften, Mainz.

Leidig, S. & Glomp, I. (2003). Nur keine Panik! Ängste verstehen und überwinden. München: Kösel.

Zielke, M. & Leidig, S. (2003). KoBelA - Fragebogen zu Kompetenzen und Belastungen am Arbeitsplatz. Kurznachweis. Mannheim: Universität, Fakultät für Sozialwissenschaften.

Zielke, M. & Leidig, S. (2003). Termindruck, mangelnde Honorierung, Angst vor Arbeitslosigkeit. Wenn Arbeit krank macht. Fortschritte der Medizin, 145, 28-32.

Leidig, S. (2001). Einführung in die verhaltensmedizinische Diagnostik. In M. Zielke, H. von Keyserlingk & W. Hackhausen (Hrsg.), Angewandte Verhaltensmedizin in der Rehabilitation (S. 30-45). Lengerich: Pabst.

Zielke, M., Borgart, E.-J., Carls, W., Herder, F., Kirchner, F., Kneip, V., Lebenhagen, J., Leidig, S., Limbacher, K., Lippert, S., Meermann, R., Reschenberg, I. & Schwickerath, J. (Hrsg.). (2001). Krankheitsverhalten und sozialmedizinische Problemstellungen bei Patienten vor dem Beginn stationärer Verhaltenstherapie. Projektbericht Nr. 1 im Katamneseprojekt Psychosomatik: "Langzeitveränderungen im Gesundheitsverhalten (Ressourcenverbrauch) bei Patienten mit psychischen und psychosomatischen Erkrankungen und stationärer verhaltensmedizinischer Behandlung unter besnderer Berücksichtigung arbeits- und berufsbezogener Problemstellungen". Kooperatives Katamneseprojekt zwischen der DAK-Hauptverwaltung in Hamburg und den Psychosomatischen Fachkliniken Bad Dürkheim, Bad Pyrmont und Berus im AHG-Wissenschaftsrat. Lengerich: Pabst.

Leidig, S. & Zielke, M. (Hrsg.). (2000). Arbeitsplatzbezogene Psychosomatik. (Themenheft 50). Praxis Klinische Verhaltensmedizin und Rehabilitation.

Leidig, S. (2000). Effizienz durch Vernetzung - oder: Was die Psychosomatik von der Sucht lernen kann. Praxis Klinische Verhaltensmedizin und Rehabilitation, 13(Heft 50), 47-53.

Schmitz, B., Bischoff, C., Ehrhardt, M. & Leidig, S. (2000). Perspektiven der Gruppenpsychotherapie: Wirksame Therapie bei begrenzten Ressourcen. In M. Hermer (Hrsg.), Psychotherapeutische Perspektiven am Beginn des 21. Jahrhunderts. Tübingen: DGVT Deutsche Gesellschaft für Verhaltenstherapie.

Zielke, M. & Leidig, S. (Hrsg.). (2000). Spezifische Aspekte bei der Behandlung von Angststörungen. (Themenheft 49). Praxis Klinische Verhaltensmedizin und Rehabilitation.

Leidig, S. (Hrsg.). (1999). Angststörungen Neue Entwicklungen und Konzepte. (Themenheft 46). Praxis Klinische Verhaltensmedizin und Rehabilitation.

Leidig, S. (1999). Konzeption einer offenen Großgruppe zur Behandlung von Angststörungen. Praxis Klinische Verhaltensmedizin und Rehabilitation, 3-8.

Rei, K. M. & Leidig, S. (1999). Zur Übertragbarkeit des transtheoretischen Modells (Prochaska & DiClemente, 1983) auf Patienten mit Angsterkrankungen. Praxis Klinische Verhaltensmedizin und Rehabilitation, 19-33.

Völlinger, D., Leidig, S. & Fydrich, T. (1999). Evaluation eines psychoedukativen Großgruppenkonzeptes zur Behandlung von Angststörungen. Praxis Klinische Verhaltensmedizin und Rehabilitation, 9-18.

Leidig, S. (Hrsg.). (1998). Stationäre Verhaltenstherapie: Schnittstellen zwischen medizinischer und beruflicher Rehabilitation. (Themenheft 41). Praxis Klinische Verhaltensmedizin und Rehabilitation.

Leidig, S. (1998). Indikation zur stationären Verhaltenstherapie bei psychosomatischen Erkrankungen. Praxis Klinische Verhaltensmedizin und Rehabilitation, 4-8.

Leidig, S. (1997). Angststörungen. In IFKV Bad Dürkheim (Hrsg.),P. Kosarz (Hrsg.), Verhaltenstherapie (Audiocassette Nr. 2). Heidelberg: Autobahnuniversität Carl Auer Verlag.

Leidig, S. (1997). Iatrogene Chronifizierung: Überlegungen zur Gestaltung eines heilsamen klinischen Settings. In Fachverband Sucht (Hrsg.),C. Barchewitz (Hrsg.), Widersprüche verstehen, Widersprüche nutzen. Aktuelle Fragen der Sucht-Rehabilitation (S. 51-60). Geesthacht: Neuland.

Leidig, S. (1995). Strukturmerkmale stationärer Verhaltensmedizin. Praxis der Klinischen Verhaltensmedizin und Rehabilitation, 231-235.

Brenner, R., Leidig, S. & Nagel, L. (1994). Führungsverhalten und Stressbewältigung. Die Rolle des Vorgesetzten bei emotionalen Belastungsreaktionen nach besonderen Einsatzvorkommnissen. Brandhilfe, 8, 255-259.

Leidig, S. & von Pein, A. (1994). Stationäre Gruppentherapie für Patienten mit chronifizierten somatoformen Störungen. In M. Zielke & J. Sturm (Hrsg.), Handbuch stationäre Verhaltenstherapie (S. 533-539). Weinheim: Psychologie Verlags Union.

Leidig, S. (1994). Nur keine Panik! So lernen Sie, mit Ihren Ängsten umzugehen. München: Heyne.

Zielke, M., Kosarz, P., Leidig, S. & Weidhaas, J. (1994). Motorische Störungen: Behandlungsansätze unter besonderer Berücksichtigung des Torticollis spasmodicus und des Blepharospasmus. In M. Zielke & J. Sturm (Hrsg.), Handbuch stationäre Verhaltenstherapie (S. 882-901). Weinheim: Psychologie Verlags Union.

Zielke, M., Kosarz, P., Leidig, S. & Weidhaas, H.-J. (1994). Motorische Störungen - Behandlungskonzepte unter besonderer Berücksichtigung des Torticollis spasmodicus und des Blepharospasmus. In M. Zielke & J. Sturm (Hrsg.), Handbuch Stationäre Verhaltenstherapie (S. 882-901). Weinheim: Psychologie Verlags Union.

Leidig, S. (1993). Nur keine Panik! - Oder: wie sage ich's meinen Patienten? Praxis der Klinischen Verhaltensmedizin und Rehabilitation, 168-174.

Leidig, S. & von Pein, A. (1993). Stationäre Gruppentherapie für Patienten mit chronifizierten somatoformen Störungen. Praxis der Klinischen Verhaltensmedizin und Rehabilitation, 73-78.

Zielke, M., Jahrreiss, R., Kirschner, H.-G., Leidig, S., Mark, N., Ott, E., Schwarz, D., Spörkel, H. & Sturm, J. (1990). Kooperatives Forschungsprojekt zur Effektivitäts- und Effizienzmessung in der stationären verhaltensmedizinischen Rehabilitation. In M. Zielke & N. Mark (Hrsg.), Fortschritte der angewandten Verhaltensmedizin. Konzeption, Grundlagen, Therapie, Evaluation. Band 1 (S. 438-474). Berlin: Springer.

Leidig, S. & Zielke, M. (1988). Verlauf einer Krankenkarriere am Beispiel einer Blepharospasmusbehandlung. Praxis der Klinischen Verhaltensmedizin und Rehabilitation, 1(1), 28-33.

Krohne, H. W., Kohlmann, C.-W. & Leidig, S. (1986). Erziehungsstildeterminanten kindlicher Ängstlichkeit, Kompetenzerwartungen und Kompetenzen. Zeitschrift für Entwicklungspsychologie und Pädagogische Psychologie, 18(1), 70-88.

Krohne, H. W., Kohlmann, C.-W. & Leidig, S. (1985). Erziehungsstildeterminanten kindlicher Ängstlichkeit, Kompetenzerwartungen und Kompetenzen. Mainz: Universität, Psychologisches Institut, Abteilung Persönlichkeitspsychologie.



weiterführende Informationen

Weitere Informationen

Möchten Sie auch in die Datenbank aufgenommen werden oder haben Sie Änderungswünsche an Ihrem vorhandenen Profil; bitte nehmen Sie zu uns Kontakt auf.

Dr. Gabriel Schui
Folgen Sie uns auf Twitter

Kontakt und Funktionen

URL der Seite: https://www.zpid.de/psychauthors/index.php?wahl=forschung&uwahl=psychauthors&uuwahl=p00701SL_pub