Navigation

Service-Menü

Hauptmenü



Bereichsmenü


PsychAuthors

Dr. rer. nat. Dipl. Psych. Tanja Zimmermann

letzte Aktualisierung: 12.12.2016

Medizinische Hochschule Hannover
Klinik für Psychosomatik und Psychotherapie
30625 Hannover, Carl-Neuberg-Straße 1
Deutschland

Kontakt:

leer
https://www.mh-hannover.de/31367.html

akademische Qualifikationen:
  • 2002 Diplom, TU Braunschweig
  • 2006 Promotion, TU Braunschweig
  • 2006 Approbation Psychologische Psychotherapeutin (VT)
  • 2012 Weiterbildung Psychosoziale Onkologie
  • 2014 Habilitation, TU Braunschweig
beruflicher Werdegang:
  • 2002-2004 Freie Mitarbeiterin in der Pädagogisch-therapeutischen Einrichtung (PTE) Bad Harzburg
  • 2002-2004 Klinische Psychologin in der Christoph-Dornier-Stiftung sowie der Hochschul- und Ausbildungsambulanz der TU Braunschweig
  • 2004 Visiting Scholar, University of North Carolina, USA
  • 2005 Diplom-Psychologin in der Privat-Nervenklinik Dr. med. Kurt Fontheim, Liebenburg
  • 2006-2008 Wissenschaftliche Mitarbeiterin, Institut für Psychologie, TU Braunschweig
  • seit Febr. 2008 Akademische Rätin auf Zeit, Institut für Psychologie, TU Braunschweig
  • 2012-2013 Vertretungsprofessur/W3 Klinische Kinder- und Jugendlichenpsychologie und Psychotherapie, Universität Bielefeld
  • seit 2015 Professorin, Medizinische Hochschule Hannover - Klinik für Psychosomatik und Psychotherapie, Psychosomatik und Psychotherpie Schwerpunkt Transplantationsmedizin und Onkologie
Forschungsschwerpunkte und -interessen:

  • Psychische Belastungen bei chronischen Erkrankungen
  • Prävention/Interventionen bei Paaren und Jungendlichen/Familien
Lehrschwerpunkte und -interessen:
  • Klinische Psychologie
  • Gesundheitspsychologie
  • Medizinische Psychologie

  • Prävention und Gesundheitsförderung
  • Diagnostik
Drittmittelprojekte:
  • Überprüfung der Wirksamkeit einer praktischen Vortragsreihe für Eltern mit Kindern im Kindergarten- und Grundschulalter
  • DFG, Entwicklung und Evaluation eines partnerschaftlichen Unterstützungsprogramm "Seite an Seite" (randomisiert-kontrollierte Studie, 2006-2008)
  • Wilhelm Sander-Stiftung, "Seite an Seite: Die Effektivität einer kurzen psycho-onkologischen Intervention für Paare nach Abschluss der akuten medizinischen Behandlung der Brustkrebserkrankung der Frau" (2011-2013)
  • DFG, "Zukunft Familie III": Längsschnittstudie zur Vorhersage von Verhaltensauffälligkeiten im Jugendalter unter Berücksichtigung von Risiko- und Schutzfaktoren (2012-2013)
  • "Voice Stress": Prädiktion partnerschaftlicher Stabilität und Qualität mit Hilfe von Stimmqualität und Forderungs-Rückzugs-Kommunikationsmustern (2012-2013)
Mitgliedschaften in Fachgesellschaften, Editorial Boards etc., Herausgeberschaften (national / international):
  • seit 2003 AK Psychoonkologie des Tumorzentrums Süd-Ost Niedersachsen
  • seit 2004 Psychotherapeutenkammer Niedersachsen
  • seit 2006 Deutsche Gesellschaft für Verhaltensmedizin und -modifikation (DGVM)
  • seit 2007 Deutsche Gesellschaft für Psychologie (DGPs)
  • seit 2010 Deutsche Krebsgesellschaft (DKG)
  • seit 2010 AG Psychonkologie (PSO)
  • Zeitschrift für Klinische Psychologie und Psychotherapie Review

  • seit 2004 Association for Advancement of Behavior and Cognitive Therapy (ABCT)
  • Reviewer: Annals of Behavioral Medicine; Anxiety, Stress & Coping; Journal of Consulting and Clinical Psychology; Psycho-Oncology; Supportive Care in Cancer; Swiss Journal of Psychology

zurück zur Autorenliste



weiterführende Informationen

Weitere Informationen

Möchten Sie auch in die Datenbank aufgenommen werden oder haben Sie Änderungswünsche an Ihrem vorhandenen Profil; bitte nehmen Sie zu uns Kontakt auf.

Dr. Gabriel Schui
Folgen Sie uns auf Twitter

Kontakt und Funktionen

URL der Seite: https://www.zpid.de/psychauthors/index.php?wahl=forschung&uwahl=psychauthors&uuwahl=p07110TZ