Navigation

Service-Menü

Hauptmenü



Bereichsmenü


PsychAuthors

Prof. Dr. Jörg Schorer

letzte Aktualisierung: 09.04.2017

Universität Oldenburg
Sport und Bewegung
26127 Oldenburg, Bürgerbuschweg 20a
Deutschland

Kontakt:

leer
https://www.uni-oldenburg.de/joerg-schorer/

akademische Qualifikationen:
  • 2001 2. Staatsexamen für die Fächer Sport und Sportwissenschaften und Geographie, Universität Heidelberg
  • 2007 Promotion im Fach Sport und Sportwissenschaften, Universität Heidelberg
  • 2010 Habilitation in Sportwissenschaften, Universität Münster
  • 2013 Erstberufung auf eine Professur, Universität Oldenburg
beruflicher Werdegang:
  • 2002-2006 Wissenschaftlicher Mitarbeiter, Universität Heidelberg, ISSW, Arbeitsbereich Bewegung und Training
  • 2006-2009 Wissenschaftlicher Mitarbeiter, Universität Münster, Arbeitsbereich Sportpsychologie
  • 2010-2012 Akademischer Rat, Universität Münster, Arbeitsbereich Sportpsychologie
  • 2013 Akademischer Oberrat, Universität Münster, Arbeitsbereich Sportpsychologie
Forschungsschwerpunkte und -interessen:
  • Sportpsychologie
Lehrschwerpunkte und -interessen:
  • Sportpsychologie
Drittmittelprojekte:
  • Social Science and Humanities Research Council of Canada (SSHRCC), "An Uneven Playing Field: Understanding Relative Age Effects in Sport" (2010-2013), Fördervol. 100.000$
  • Zentrale Forschungsförderung für Neuberufene der Carl-von-Ossietzky Universität Oldenburg (2013), Fördervol. 12.500€
  • Forschungs- und Berufungspool, innovative Hochschulprojekte des Niedersächsischen Ministerium für Wissenschaft und Kultur (2013), Fördervol. 90.000€
Positionen (national / international):
  • 2003-2007 Schatzmeister des Vereins zur Förderung des sportwissenschaftlichen Nachwuchses
  • 2005-2007 Kassenprüfer bei der Deutschen Vereinigung für Sportwissenschaft
  • 2007-2009 Mitglied im Sprecherrat der dvs-Kommission »Wissenschaftlicher Nachwuchs»
  • seit 2007 Mitglied bei Berufungskommisionen für Sport und Sportwissenschaft
  • seit 2010 Beauftragter für Evaluation und Controlling, Universität Münster, Institut für Sportwissenschaft
  • seit 2010 Forschungsdatenbankbeauftragter, Universität Münster, Insitut für Sportwissenschaften
  • seit 2010 Mitglied der Ethikkomission, Universität Münster, Psychologie und Sportwissenschaft
  • seit 2010 Mitglied der Evaluationskommission, Universität Münster, Psychologie und Sportwissenschaft
  • seit 2010 Mitglied der Promotionsausschusses, Universität Münster, Psychologie und Sportwissenschaft
  • seit 2010 Mitglied der Finanzkommission, Universität Münster, Psychologie und Sportwissenschaft
  • 2011-2013 Kassenprüfer bei dem Vereins zur Förderung des sportwissenschaftlichen Nachwuchses
  • seit 2011 CHE-Beauftragter, Universität Münster, Institut für Sportwissenschaft
  • 2012 Vorsitzender des Mitarbeiter-Ausschusses, Universität Münster, Institut für Sportwissenschaft
  • seit 2013 Geschäftsführender Direktor des Instituts für Sportwissenschaft, Universität Oldenburg

Mitgliedschaften in Fachgesellschaften, Editorial Boards etc., Herausgeberschaften (national / international):
  • Verein zur Förderung des sportwissenschatlichen Nachwuches (seit 1998)
  • Deutsche Vereinigung für Sportwissenschaften (dvs, seit 1999)
  • Arbeitsgemeinschaft für Sportpsychologie (asp, seit 2006)
  • Reviewer für Journals: Bewegung und Training (eJournal), Zeitschrift für Sportpsychologie, Karl-Feige-Preis

  • North American Society for the Psychology of Sport an Physical Activity (NASPSPA, seit 1999)
  • European College of Sport Science (ECSS, seit 2007)
  • Canadian Society for Psychomotor Learning and Sport Psychology (SCAPPS, seit 2008)
  • International Research Association for Talent Development and Excellence (IRATDE, seit 2010)
  • Reviewer für Journals: Journal of Sport and Exercise Psychology, International Journal of Sport Psychology, Journal of Sports Sciences, Kinesiologia Slovenica, Journal of Sports Science and Medicine, Psychology of Sport and Exercise, Journal of Sports Science and Medicine, High Ability Studies, The Sport Psychologist, Sports Biomechanics, Human Movement Science, Learning and Individual Differences, Scandinavian Journal of Medicine and Science in Sport, European Review of Aging and Physical Activity, Frontiers in Movement Science and Sport Psychology, Talent Development and Excellence, European Journal of Sport Science, Journal of Science and Medicine in Sport, PlosOne, Journal of Applied Sport Psychology, Research Quarterly and Exercise Science, Perceptual Motor Skills, Psychological Reports, Sportwissenschaft, International Journal of Sports Medicine, International Journal of Sports Physiology and Performance, Journal of Athletic Enhancement, Journal of Human Kinetics, Journal of Motor Behavior, Laterality: Asymmetries of Body, Brain and Cognition
Auszeichnungen (national / international):
  • 3. Platz beim Hermann-Rieder-Preis für hervorragende Abschluss-arbeiten, Institut für Sport & Sportwissenschaft, 1998
  • 2. Platz beim Posterpreis der 38. Tagung der Arbeitsgemeinschaft für Sportpsychologie, Münster, 2006
  • Sybille Hahne-Preis für Geistes- und Sozialwissenschaften, 2011

  • 5. Platz beim internationalen Young Investigators Award, European College of Sport Science in Rom, 1999

zurück zur Autorenliste



weiterführende Informationen

Weitere Informationen

Möchten Sie auch in die Datenbank aufgenommen werden oder haben Sie Änderungswünsche an Ihrem vorhandenen Profil; bitte nehmen Sie zu uns Kontakt auf.

Dr. Gabriel Schui
Folgen Sie uns auf Twitter

Kontakt und Funktionen

URL der Seite: https://www.zpid.de/psychauthors/index.php?wahl=forschung&uwahl=psychauthors&uuwahl=p07157JS