Navigation

Service-Menü

Hauptmenü



Bereichsmenü


PsychAuthors

Prof. Dr. rer. nat. Alexandra Bendixen

letzte Aktualisierung: 09.01.2014

Carl-von-Ossietzky-Universität Oldenburg
Department für Psychologie
26129 Oldenburg, Ammerländer Heerstraße 114-118
Deutschland

Kontakt:

leer
http://www.uni-oldenburg.de/psychologie/psychophysiologie/team/alexandrabendixen/

akademische Qualifikationen:
  • 2005 Diplom, Universität Leipzig
  • 2008 Promotion, Universität Leipzig
  • 2013 Habilitation, Universität Leipzig
beruflicher Werdegang:
  • 2005-2008 Stipendiatin im DFG-Graduiertenkolleg "Funktion von Aufmerksamkeit bei kognitiven Prozessen", Leipzig
  • 2008-2009 DFG-Forschungsstipendiatin am Psychologischen Institut der Ungarischen Akademie der Wissenschaften in Budapest, Ungarn
  • 2010-2013 Akademische Rätin am Institut für Psychologie der Universität Leipzig, Bereich "Kognitive einschließlich Biologische Psychologie"
  • seit 2013 Juniorprofessorin für Psychophysiologie des Hörens, Carl-von-Ossietzky-Universität Oldenburg
Forschungsschwerpunkte und -interessen:
  • Bio- und Neuropsychologie

  • Kognitive Psychologie
  • Erhebung und Analyse elektrophysiologischer Daten
  • Wahrnehmung, Gedächtnis, Aufmerksamkeit
  • Perzeptive Prozesse
Lehrschwerpunkte und -interessen:
  • Bio- und Neuropsychologie

  • Kognitive Psychologie
  • Erhebung und Analyse elektrophysiologischer Daten
  • Wahrnehmung, Gedächtnis, Aufmerksamkeit
  • Perzeptive Prozesse
in PsychDataZPID nachgewiesene Forschungsdaten:
  • Menschliche auditive Verarbeitung beruht auf der Präaktivierung geräuschspezifischer Aktivierungsmuster im Gehirn. Forschungsdaten einer EEG-Studie. ( Datensatz)
Drittmittelprojekte:
  • 2014-2017 Teilprojekt "Foreground-background organization of complex auditory scenes? des Sonderforschungsbereichs SFB/TRR31 "The active auditory system? gefördert von der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG)
  • 2013-2014 Projekt BE 4284/2-1 "Zur Validität sensorischer Vorbereitungsprozesse: Prüfung eines auditiven Vorhersagemechanismus" gefördert von der Deutschen Forschungsgemeinschaft(DFG)
  • 2013-2014 Projektbezogener Personenaustausch zum Thema "Endogenous effects on early sensory brain responses" mit der Ungarischen Akademie der Wissenschaften gefördert vom Deutschen Akademischen Austauschdienst(DAAD)
  • 2008-2009 Projekt BE 4284/1-1 "Old plus new: The interplay of regularity extraction and auditory object formation" gefördert von der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG)
Positionen (national / international):
  • 2010-2013 Koordinatorin des DAAD-Austauschs mit der Ungarischen Akademie der Wissenschaften (Budapest, Ungarn) und der Universität Barcelona (Spanien)

zurück zur Autorenliste



weiterführende Informationen

Weitere Informationen

Möchten Sie auch in die Datenbank aufgenommen werden oder haben Sie Änderungswünsche an Ihrem vorhandenen Profil; bitte nehmen Sie zu uns Kontakt auf.

Dr. Gabriel Schui
Folgen Sie uns auf Twitter

Kontakt und Funktionen

URL der Seite: https://www.zpid.de/psychauthors/index.php?wahl=forschung&uwahl=psychauthors&uuwahl=p07174AB