Navigation

Service-Menü

Hauptmenü



Bereichsmenü


PsychAuthors

Prof. Dr. phil. Michael R. Waldmann

letzte Aktualisierung: 04.05.2014

Georg-Elias-Müller-Institut für Psychologie, Universität Göttingen
Kognitionswissenschaft und Entscheidungspsychologie
37073 Göttingen, Gosslerstr. 14
Deutschland

Kontakt:

leer
https://www.psych.uni-goettingen.de/waldmann

akademische Qualifikationen:
  • 1981 Diplom, Universität München
  • 1988 Promotion, Universität München
  • 1995 Habilitation, Universität Tübingen
  • 1998 Erstberufung auf C3-Professur, Universität Göttingen
beruflicher Werdegang:
  • 1981-1982 Wissenschaftlicher Angestellter in einem DFG-Projekt, TU München
  • 1982-1987 Doktorand (Doktorandenstipendium) am Max-Planck-Institut für psychologische Forschung, München
  • 1987-1992 Wissenschaftlicher Mitarbeiter (BAT IIa), Universität Frankfurt, Institut für Psychologie
  • 1988-1991 Forschungsaufenthalt, University of California, Los Angeles, USA, Department of Psychology
  • 1992-1994 Wissenschaftlicher Assistent (C1), Universität Tübingen, Psychologisches Institut
  • 1994-1998 Wissenschaftlicher Mitarbeiter (BAT Ia), Max-Planck-Institut für psychologische Forschung, München
  • seit 1998 Leiter der Abteilung Handlungspsychologie und Methodenlehre, Universität Göttingen, Georg-Elias-Müller-Institut für Psychologie
  • 4/2003-9/2003 Visiting Scholar, University of California, Los Angeles, Department of Psychology
  • seit 2004 Professor (W3) für Allgemeine Psychologie und Methodenlehre, Universität Göttingen
  • 2/2005-3/2005 Visiting Scholar, University of California, Los Angeles, USA, Department of Psychology
  • 9/2007-11/2007 Visiting Scholar, MIT, Department for Brain and Cognitive Sciences
  • 11/2007-2/2008 Visiting Scholar, UCLA, Department of Psychology
  • 2012 Fellow in der Forschungsgruppe "The Cultural Constitution of Causal Cognition", Universität Bielefeld, Zentrum für interdisziplinäre Forschung (ZiF)
  • 2013 Visiting Scholar, NYU, UCLA, Departments of Psychology
Drittmittelprojekte:
  • DFG, Agents and causes: Reconciling competing theories of causal reasoning (seit 2011)
  • DFG, Die Psychologie moralischer Dilemmata (seit 2010)
  • Schwerpunktprogramms (SPP 1516) "New frameworks of rationality" (SPP 1516)(Ko-Initiator, seit 2010)
Positionen (national / international):
  • 2002-2010 Geschäftsführender Direktor des Instituts für Psychologie, Göttingen
  • seit 2008 Principal Investigator am Courant-Zentrum "Evolution des Sozialverhaltens"

Mitgliedschaften in Fachgesellschaften, Editorial Boards etc., Herausgeberschaften (national / international):
  • Deutsche Gesellschaft für Psychologie (DPG)
  • Deutscher Hochschulverband

  • American Psychological Association (APA)
  • American Psychological Society
  • Behavioral and Brain Sciences
  • Cognitive Science Society
  • Psychonomic Society
  • Mitglied in Editorial Boards: Journal of Experimental Psychology: Learning, Memory, and Cognition (seit 2010); Experimental Psychology (bis 2010); Journal of Experimental Psychology: Learning, Memory, and Cognition (2002-2010); Memory & Cognition (2006-2009)
  • Associate Editor: Journal of Experimental Psychology: Learning, Memory, and Cognition
Auszeichnungen (national / international):
  • Erster Preisträger des Forschungspreises der Deutschen Gesellschaft für Psychologie ("Charlotte- und Karl-Bühler-Preis")

  • Ernennung zum Fellow der Association for Psychological Science (APS)

zurück zur Autorenliste



weiterführende Informationen

Weitere Informationen

Möchten Sie auch in die Datenbank aufgenommen werden oder haben Sie Änderungswünsche an Ihrem vorhandenen Profil; bitte nehmen Sie zu uns Kontakt auf.

Dr. Gabriel Schui
Folgen Sie uns auf Twitter

Kontakt und Funktionen

URL der Seite: https://www.zpid.de/psychauthors/index.php?wahl=forschung&uwahl=psychauthors&uuwahl=p07314MW