Navigation

Service-Menü

Hauptmenü



Bereichsmenü


PSYNDEX

PubPsych - Suchinterface

PSYNDEX ist unter anderem Bestandteil des Psychologie-Suchportals PubPsych mit europäischem Schwerpunkt und kann dort als eigenständige Facette recherchiert werden. Das eigenständige Suchportal PSYNDEX Direct ist in PubPsych aufgegangen.

Logo: PubPsych

PSYNDEX Dokument

DFK
HFF-Button
0038063
TitelMaturational timing and the development of problem behavior: Longitudinal studies in adolescence
[Der Zeitpunkt körperlicher Reifung und die Herausbildung von Problemverhalten: Längsschnittstudien in der Adoleszenz]
Person(en) Silbereisen, Rainer K.; Petersen, Anne C.; Albrecht, Helfried T.; Kracke, Bärbel
QuelleBerichte aus der Arbeitsgruppe TUdrop Jugendforschung, Nr. 121. Berlin: Technische Universität, Institut für Psychologie, 1988, 32 Seiten, 2 Seiten Anhang, 37 Literaturang.
Jahr1988
SpracheEnglish
AbstractUntersucht werden Auswirkungen von körperlicher Früh- und Spätentwicklung auf die Entwicklung von Problemverhalten bei heranwachsenden Mädchen. Mit Hilfe eines Fragebogens wurden bei 62 Zwölfjährigen und 193 Fünfzehnjährigen Entwicklungstempo, elterliche Unterstützung, Ablehnung durch Gleichaltrige, Selbstabwertung, Kontakt mit devianten Peers und Problemverhalten in einjährigem Zeitabstand erfasst. Es zeigte sich: Bei den Jüngeren wurde Kontakt mit devianten Peers durch Selbstabwertung beeinflusst; bei den Älteren hingegen hingen Selbstabwertung, Problemverhalten und Kontakt mit devianten Peers zusammen. Elterliche Unterstützung inhibierte solche Kontakte und zusätzlich bei den Älteren Problemverhalten und Selbstabwertung. Wie vorhergesagt führte Frühentwicklung bei den Älteren zu mehr Kontakt mit devianten Peers. Im Gegensatz zu den Erwartungen war Selbstabwertung bei den Frühentwicklern nicht höher, sondern niedriger. Die jüngeren Spätentwickler berichteten über mehr Peerablehnung. Das Tempo der körperlichen Entwicklung zeigte also differentielle Auswirkungen in Abhängigkeit von dem jeweiligen Status des Übergangs zum Erwachsenenalter.
SchlagwörterVerhaltensprobleme - Entwicklung im Jugendalter - Physische Reife - Längsschnittuntersuchungen - Entwicklung in der Kindheit - Familienbeziehungen - Selbstkonzept - Peer-Beziehungen - Frauen - Forschungsdaten - PsychData - Kindesalter - Jugendalter
Schlagwörter (engl.)Behavior Problems - Adolescent Development - Physical Maturity - Longitudinal Studies - Childhood Development - Family Relations - Self Concept - Peer Relations - Human Females - Research Data - PsychData - Childhood - Adolescence
Klassifikation2800 Entwicklungspsychologie
3230 Verhaltensstörungen, antisoziales und selbstdestruktives Verhalten
Klassifikation (engl.)2800 Developmental Psychology
3230 Behavior Disorders & Antisocial Behavior
SegmentPSYNDEX Research, PSYNDEX Lit
Methode1010 empirical study
DokumenttypReport
MedientypPrint
Key Phraseearly & late physical maturation of adolescents, effects on problem behavior development, family relations & peer relations & self concept, questionnaire, 62 girls aged 12 & 193 girls aged 15, empirical study

PSYNDEX ist eine Fachdatenbank zum Nachweis der psychologischen Literatur und Testverfahren sowie der für die Psychologie relevanten audiovisuellen Medien und Interventionsprogramme. Es werden die für das Fach Psychologie wichtigen Publikationen aus dem deutschen Sprachraum dokumentiert.

Das Suchinterface PubPsych bietet

  • eine einfach zu bedienende Oberfläche,
  • Sortierung der Ergebnisse nach Relevanz oder Datum (Publikationsjahr),
  • Facetten (eine einfache Möglichkeit Suchergebnisse weiter einzuschränken),
  • Online-Hilfe,
  • erweiterte Suche,
  • Download der Ergebnisse

und vieles mehr.

Neben dieser Webversion gibt es eine PSYNDEX Recherche auch als Variante fürs Smartphone



weiterführende Informationen

Weitere Informationen

Sollten Sie Fragen haben, so wenden Sie sich bitte per E-Mail an psyndex@zpid.de oder telefonisch an +49 (0)651 201-2978.

Über den HFF-Button gibt es verschiedene Möglichkeiten, auch elektronisch an einen gewünschten Volltext zu kommen. Nicht immer führt dies allerdings zum direkten Erfolg; leider vor allem dann nicht, wenn Sie nicht zu einem Universitätsnetz gehören, das viele Zeitschriften schon elektronisch für seine Mitglieder bereitstellt.

In diesem Fall empfehlen wir Ihnen, sich entweder direkt an Ihre lokale Bibliothek zu wenden oder an einen zentralen Lieferdienst wie subito. Wenn Sie einmal als Nutzer für subito eingetragen sind, erleichtert Ihnen der HFF-Button das Bestellen.

Folgen Sie uns auf Twitter

Kontakt und Funktionen

URL der Seite: https://www.zpid.de/psychologie/PSYNDEX.php?search=psychdata&id=0038063