Navigation

Service-Menü

Hauptmenü



Bereichsmenü


PSYNDEX

PubPsych - Suchinterface

PSYNDEX ist unter anderem Bestandteil des Psychologie-Suchportals PubPsych mit europäischem Schwerpunkt und kann dort als eigenständige Facette recherchiert werden. Das eigenständige Suchportal PSYNDEX Direct ist in PubPsych aufgegangen.

Logo: PubPsych

PSYNDEX Dokument

DFK
HFF-Button
0054811
TitelSmoking and drinking: Prospective analysis in German and Polish adolescents
[Rauchen und Trinken: Prospektive Analysen bei deutschen und polnischen Jugendlichen]
Person(en) Silbereisen, Rainer K.; Schönpflug, Ute; Albrecht, Helfried T.
AdresseUniversität Gießen; Fachbereich Psychologie, Germany
QuelleIn: Hurrelmann, Klaus; Lösel, Friedrich (Ed.), Health hazards in adolescence (S. 167-190). Berlin: de Gruyter, 1990, [Prevention and intervention in childhood and adolescence, No. 8], 24 Literaturang.
Jahr1990
SpracheEnglish
AbstractIm Rahmen von zwei aufeinanderfolgenden einjährigen Nachuntersuchungen mit jeweils über 400 deutschen und polnischen Jugendlichen im Alter von 14 bis 16 Jahren wurde der Einfluss von Risikofaktoren auf die Veränderung von Rauchen und Alkoholkonsum analysiert. Als Prädiktoren für den aktuellen Nikotin- bzw. Alkoholgebrauch wurden Selbstwertgefühl, Ablehnung durch Gleichaltrige, heterosexuelle Freundschaft, Cliquenzugehörigkeit, elterliche Supervision sowie Substanzgebrauch des Vorjahrs herangezogen. Prädiktiv für Veränderungen des Alkoholkonsums waren vorwiegend Sozialkontakte, während das Selbstwertgefühl bedeutsam für Veränderungen des Rauchens war. Unterschiede zwischen Polen und Deutschen zeigten sich weniger in den strukturellen Zusammenhängen der Variablen als vielmehr im ausgeprägteren Substanzgebrauch der Deutschen und in einem späteren Beginn des Substanzgebrauchs der polnischen im Vergleich zu den deutschen Jugendlichen.
SchlagwörterAlkoholkonsumgewohnheiten - Rauchen - Selbstwertgefühl - Peer-Beziehungen - Eltern-Kind-Beziehungen - Freundschaft - Deutschland - Nachuntersuchungen - Forschungsdaten - PsychData - Jugendalter - Deutschland - Polen
Schlagwörter (engl.)Alcohol Drinking Patterns - Tobacco Smoking - Self Esteem - Peer Relations - Parent Child Relations - Friendship - Germany - Followup Studies - Research Data - PsychData - Adolescence - Germany - Poland
Klassifikation2990 Alkohol- und Drogenkonsum
Klassifikation (engl.)2990 Drug & Alcohol Usage (Legal)
SegmentPSYNDEX Research, PSYNDEX Lit
Methode1010 empirical study
DokumenttypChapter
MedientypPrint
Key Phraseprediction of alcohol consumption & tobacco smoking in adolescents, self-esteem & peer relations & heterosexual friendship & group membership & parental monitoring & drug usage, 400 German vs 400 Polish adolescents aged 14-16, prospective follow-up empirical study

PSYNDEX ist eine Fachdatenbank zum Nachweis der psychologischen Literatur und Testverfahren sowie der für die Psychologie relevanten audiovisuellen Medien und Interventionsprogramme. Es werden die für das Fach Psychologie wichtigen Publikationen aus dem deutschen Sprachraum dokumentiert.

Das Suchinterface PubPsych bietet

  • eine einfach zu bedienende Oberfläche,
  • Sortierung der Ergebnisse nach Relevanz oder Datum (Publikationsjahr),
  • Facetten (eine einfache Möglichkeit Suchergebnisse weiter einzuschränken),
  • Online-Hilfe,
  • erweiterte Suche,
  • Download der Ergebnisse

und vieles mehr.

Neben dieser Webversion gibt es eine PSYNDEX Recherche auch als Variante fürs Smartphone



weiterführende Informationen

Weitere Informationen

Sollten Sie Fragen haben, so wenden Sie sich bitte per E-Mail an psyndex@zpid.de oder telefonisch an +49 (0)651 201-2978.

Über den HFF-Button gibt es verschiedene Möglichkeiten, auch elektronisch an einen gewünschten Volltext zu kommen. Nicht immer führt dies allerdings zum direkten Erfolg; leider vor allem dann nicht, wenn Sie nicht zu einem Universitätsnetz gehören, das viele Zeitschriften schon elektronisch für seine Mitglieder bereitstellt.

In diesem Fall empfehlen wir Ihnen, sich entweder direkt an Ihre lokale Bibliothek zu wenden oder an einen zentralen Lieferdienst wie subito. Wenn Sie einmal als Nutzer für subito eingetragen sind, erleichtert Ihnen der HFF-Button das Bestellen.

Folgen Sie uns auf Twitter

Kontakt und Funktionen

URL der Seite: https://www.zpid.de/psychologie/PSYNDEX.php?search=psychdata&id=0054811