Navigation

Service-Menü

Hauptmenü



Bereichsmenü


PSYNDEX

PubPsych - Suchinterface

PSYNDEX ist unter anderem Bestandteil des Psychologie-Suchportals PubPsych mit europäischem Schwerpunkt und kann dort als eigenständige Facette recherchiert werden. Das eigenständige Suchportal PSYNDEX Direct ist in PubPsych aufgegangen.

Logo: PubPsych

PSYNDEX Dokument

DFK
HFF-Button
0097579
TitelWie zufrieden sind wir mit unserem Leben?
Soziodemographische und psychologische Prädiktoren der allgemeinen und bereichsspezifischen Lebenszufriedenheit
[How satisfied with our lives are we? Sociodemographical and psychological predictors of general and area-specific life satisfaction]
Person(en) Schumacher, Jörg; Laubach, Wilfried; Brähler, Elmar
AdresseURL: http://www.zpid.de/psychauthors/ind
ex.php?wahl=forschung&uwahl=psychauthors&
amp;uuwahl=p06961EB

Universität Leizpig; Klinikum; Abteilung für Medizinische Psychologie und Medizinische Soziologie, Germany
QuelleZeitschrift für Medizinische Psychologie, 1995, 4 (1), 17-26, 62 Literaturang.
ISSN: 0940-5569
URL(Zeitschrift): http://www.zmedpsychol.de/
Jahr1995
SpracheGerman
AbstractIm Rahmen einer bevölkerungsrepräsentativen Befragung wurde bei 3047 Personen im Alter zwischen 14 und 92 Jahren mit Hilfe einer modifizierten Form des "Fragebogens zur Erfassung der Lebenszufriedenheit" auch deren allgemeine und bereichsspezifische Lebenszufriedenheit erhoben. Diese basiert auf der individuellen kognitiven Bewertung vergangener und gegenwärtiger Lebensbedingungen sowie der Zukunftsperspektive, wobei die aktuelle Lebenssituation mit eigenen Lebenszielen, Wünschen und Plänen, aber auch mit der Situation anderer Menschen verglichen wird. Die Lebenszufriedenheit stellt somit eine wichtige Indikatorvariable der Lebensqualität dar. Mittels multivariater Datenanalysemethoden wurde der Einfluss unterschiedlicher soziodemographischer Variablen (Alter, Geschlecht, Existenz einer Partnerschaft, Wohnsitz in Ost- bzw. Westdeutschland) und persönlichkeitspsychologischer Merkmale (gesundheitsbezogene Kognitionen, subjektive Beschwerden, Selbstkonzeptmerkmale, Bewältigungsstrategien) auf die berichtete Lebenszufriedenheit untersucht. Es zeigte sich, dass vor allem die Persönlichkeitsmerkmale einen bedeutsamen Beitrag zur Vorhersage der Lebenszufriedenheit leisten. Durch die soziodemographischen und persönlichkeitspsychologischen Prädiktorvariablen gemeinsam wurden dabei Varianzanteile der allgemeinen und bereichsspezifischen Lebenszufriedenheit zwischen 13 und 60 Prozent aufgeklärt.
SchlagwörterLebenszufriedenheit - Persönlichkeitsmerkmale - Sozioökonomischer Status - Altersunterschiede - Geschlechtsunterschiede beim Menschen - Selbstkonzept - Bewältigungsverhalten - Gesundheitseinstellungen - Lebensqualität - Forschungsdaten - PsychData
Schlagwörter (engl.)Life Satisfaction - Personality Traits - Socioeconomic Status - Age Differences - Human Sex Differences - Self Concept - Coping Behavior - Health Attitudes - Quality of Life - Research Data - PsychData
Klassifikation3120 Persönlichkeitseigenschaften und Persönlichkeitsprozesse
Klassifikation (engl.)3120 Personality Traits & Processes
SegmentPSYNDEX Research, PSYNDEX Lit
Methode1010 empirical study
DokumenttypJournal Article
MedientypPrint
Key Phrasesociodemographic & psychological predictors of life satisfaction, health-related cognitions & subjective complaints & self-concept & coping strategies, FLZ & GBB & GT & ABI, representative sample of 3,047 subjects aged 14-92 years, empirical study

PSYNDEX ist eine Fachdatenbank zum Nachweis der psychologischen Literatur und Testverfahren sowie der für die Psychologie relevanten audiovisuellen Medien und Interventionsprogramme. Es werden die für das Fach Psychologie wichtigen Publikationen aus dem deutschen Sprachraum dokumentiert.

Das Suchinterface PubPsych bietet

  • eine einfach zu bedienende Oberfläche,
  • Sortierung der Ergebnisse nach Relevanz oder Datum (Publikationsjahr),
  • Facetten (eine einfache Möglichkeit Suchergebnisse weiter einzuschränken),
  • Online-Hilfe,
  • erweiterte Suche,
  • Download der Ergebnisse

und vieles mehr.

Neben dieser Webversion gibt es eine PSYNDEX Recherche auch als Variante fürs Smartphone



weiterführende Informationen

Weitere Informationen

Sollten Sie Fragen haben, so wenden Sie sich bitte per E-Mail an psyndex@zpid.de oder telefonisch an +49 (0)651 201-2978.

Über den HFF-Button gibt es verschiedene Möglichkeiten, auch elektronisch an einen gewünschten Volltext zu kommen. Nicht immer führt dies allerdings zum direkten Erfolg; leider vor allem dann nicht, wenn Sie nicht zu einem Universitätsnetz gehören, das viele Zeitschriften schon elektronisch für seine Mitglieder bereitstellt.

In diesem Fall empfehlen wir Ihnen, sich entweder direkt an Ihre lokale Bibliothek zu wenden oder an einen zentralen Lieferdienst wie subito. Wenn Sie einmal als Nutzer für subito eingetragen sind, erleichtert Ihnen der HFF-Button das Bestellen.

Folgen Sie uns auf Twitter

Kontakt und Funktionen

URL der Seite: https://www.zpid.de/psychologie/PSYNDEX.php?search=psychdata&id=0097579