Navigation

Service-Menü

Hauptmenü



Bereichsmenü


PSYNDEX

PubPsych - Suchinterface

PSYNDEX ist unter anderem Bestandteil des Psychologie-Suchportals PubPsych mit europäischem Schwerpunkt und kann dort als eigenständige Facette recherchiert werden. Das eigenständige Suchportal PSYNDEX Direct ist in PubPsych aufgegangen.

Logo: PubPsych

PSYNDEX Dokument

DFK
HFF-Button
0208749
TitelPersönlichkeitsdiagnostik mit dem NEO-Fünf-Faktoren-Inventar: Die 30-Item-Kurzversion (NEO-FFI-30)
[Personality assessment with the NEO-Five-Factor Inventory: The 30-item short version (NEO-FFI-30)]
Person(en) Körner, Annett; Geyer, Michael; Roth, Marcus; Drapeau, Martin; Schmutzer, Gabriele; Albani, Cornelia; Schumann, Siegfried; Brähler, Elmar
AdresseURL: http://www.zpid.de/psychauthors/ind
ex.php?wahl=forschung&uwahl=psychauthors&
amp;uuwahl=p06961EB

Universitätsklinikum Freiburg; Klinik für Psychosomatik und Psychotherapeutische Medizin, GERMANY
QuellePsychotherapie, Psychosomatik, Medizinische Psychologie, 2008, 58 (6), 238-245
ISSN: 0937-2032
URL(Zeitschrift): https://www.thieme.de/de/psychiatri
e-und-psychotherapie/ppmp-31505.htm
Jahr2008
SpracheGerman
AbstractDas von Borkenau und Ostendorf übersetzte "NEO-Fünf-Faktoren-Inventar" (NEO-FFI) zur Erfassung fünf robuster Persönlichkeitsfaktoren nach Costa und McCrae hat sich in den letzten Jahren auch im deutschen Sprachraum etabliert. Die Ergebnisse einer Untersuchung mit einer 1908 Personen umfassenden repräsentativen Bevölkerungsstichprobe zeigten allerdings Probleme bei der Replikation der Faktorenstruktur. Ungenügende Kennwerte einzelner Items führten zu teilweise unbefriedigenden Skalenkennwerten. Als Konsequenz erfolgte die Entwicklung einer ökonomischen Kurzversion mit besseren psychometrischen Eigenschaften. Es werden Item- und Skalenwerte des NEO-FFI-30 anhand der deutschen Bevölkerungsstichprobe berichtet, wobei alle Items ihre höchste Trennschärfe auf der jeweils zugeordneten Skala aufweisen. Die Skalen erreichten akzeptable interne Konsistenzen und korrelierten hoch mit den originalen NEO-FFI-Skalen. Es zeigten sich nahezu identische Abhängigkeiten von soziodemografischen Variablen und Korrelationen mit dem "Gießen-Test". Des Weiteren ließ sich die Faktorenstruktur in einer unabhängigen Prüfstichprobe von 2508 Erwachsenen bestätigen. Damit sprechen die Ergebnisse für die Reliabilität, faktorielle und Konstruktvalidität des NEO-FFI-30.
ZusatzabstractOver the past years, German researchers have shown much interest for Costa and McCrae's five factor model as well as for their instrument: the NEO-Five-Factor Inventory. Nevertheless, results from a recent survey study using the German version of the NEO-FFI in a representative population sample (1,908 subjects) showed problems to replicate the factor structure of the instrument. Insufficient psychometric indices of single items led to partly unsatisfactory scale values. As a consequence a short version of the instrument with better psychometric properties was developed. Reported are the item and scale values of the NEO-FFI-30 for the German population sample. The five scales reached good internal consistency and were highly correlated with the original NEO-FFI scales. Furthermore, the influence of sociodemographic variables and correlations with the Gießen Test appeared to be very similar for both the original instrument and the short version. Moreover, the factor structure was replicated in an independent sample of 2,508 adults. Results confirmed the reliability, and the factor and construct validity of this economic instrument without any significant loss in information.
SchlagwörterNEO Personality Inventory - Testformen - Testkonstruktion - Persönlichkeitstests - Fremdsprachenübersetzung - Faktorenstruktur - Testreliabilität - Testvalidität - Erwachsenenalter - Deutschland
Schlagwörter (engl.)NEO Personality Inventory - Test Forms - Test Construction - Personality Measures - Foreign Language Translation - Factor Structure - Test Reliability - Test Validity - Adulthood - Germany
Klassifikation2223 Persönlichkeitstests
Klassifikation (engl.)2223 Personality Scales & Inventories
SegmentPSYNDEX Research, PSYNDEX Lit
Methode1010 empirical study
DokumenttypJournal Article
MedientypPrint
Key Phrasepsychometric properties of short version of German version of NEO-Five-Factor Inventory (NEO-FFI-30), factor structure & internal consistency & test validity, GT, total of 4,416 German subjects aged 18 - 96 years

PSYNDEX ist eine Fachdatenbank zum Nachweis der psychologischen Literatur und Testverfahren sowie der für die Psychologie relevanten audiovisuellen Medien und Interventionsprogramme. Es werden die für das Fach Psychologie wichtigen Publikationen aus dem deutschen Sprachraum dokumentiert.

Das Suchinterface PubPsych bietet

  • eine einfach zu bedienende Oberfläche,
  • Sortierung der Ergebnisse nach Relevanz oder Datum (Publikationsjahr),
  • Facetten (eine einfache Möglichkeit Suchergebnisse weiter einzuschränken),
  • Online-Hilfe,
  • erweiterte Suche,
  • Download der Ergebnisse

und vieles mehr.

Neben dieser Webversion gibt es eine PSYNDEX Recherche auch als Variante fürs Smartphone



weiterführende Informationen

Weitere Informationen

Sollten Sie Fragen haben, so wenden Sie sich bitte per E-Mail an psyndex@zpid.de oder telefonisch an +49 (0)651 201-2978.

Über den HFF-Button gibt es verschiedene Möglichkeiten, auch elektronisch an einen gewünschten Volltext zu kommen. Nicht immer führt dies allerdings zum direkten Erfolg; leider vor allem dann nicht, wenn Sie nicht zu einem Universitätsnetz gehören, das viele Zeitschriften schon elektronisch für seine Mitglieder bereitstellt.

In diesem Fall empfehlen wir Ihnen, sich entweder direkt an Ihre lokale Bibliothek zu wenden oder an einen zentralen Lieferdienst wie subito. Wenn Sie einmal als Nutzer für subito eingetragen sind, erleichtert Ihnen der HFF-Button das Bestellen.

Folgen Sie uns auf Twitter

Kontakt und Funktionen

URL der Seite: https://www.zpid.de/psychologie/PSYNDEX.php?search=psychdata&id=0208749