Navigation

Service-Menü

Hauptmenü



Bereichsmenü


PSYNDEX

Dokument der Woche

PSYNDEX ist die Referenzdatenbank der psychologischen Literatur und Testverfahren aus den deutschsprachigen Ländern sowie psychologisch relevanter audiovisueller Medien und Interventionsprogramme.

PSYNDEX-Dokument in der 2. KW in 2017

Über den HFF-Button Verfügbarkeit prüfen gibt es verschiedene Möglichkeiten, auch elektronisch an einen gewünschten Volltext zu kommen.

DFK
HFF-Button
0294830
TitelZum Einsatz von persönlichkeitsorientierten Fragebogen. Eine Erhebung unter den 580 größten deutschen Unternehmen
[The application of personality-oriented questionnaires. An assessment among the 580 biggest German enterprises]
Person(en) Hossiep, Rüdiger; Schecke, Jonas; Weiß, Sabine; Projektteam Testentwicklung, Bochum
AdresseUniversität Bochum; Fakultät für Psychologie, GERMANY
QuellePsychologische Rundschau, 2015, 66 (2), 127-129
ISSN: 0033-3042
Jahr2015
SpracheGerman
AbstractEs werden Ergebnisse einer Untersuchung zum Einsatz von Persönlichkeitsfragebögen bei der Personalauswahl mitgeteilt, die bei 120 der 580 größten deutschen Unternehmen gewonnen wurden. In zwei Dritteln der Unternehmen kamen persönlichkeitsorientierte Verfahren zur Anwendung; in diesen 80 Unternehmen wurden 48 unterschiedliche Verfahren eingesetzt. Die beiden ersten Rangplätze nahmen mit dem "Myers-Briggs-Typenindikator" und dem "persolog Persönlichkeits-Profil" zwei typenbildende Verfahren sein, deren Aussagekraft aus wissenschaftlicher Perspektive in Frage steht. In einer Graphik werden Bekanntheit und Einsatzhäufigkeit der zehn verbreitetsten Verfahren dargestellt. Das Hauptkriterium für die Auswahl eines Tests war die (vermutete) Akzeptanz bei den Bewerbern. Anwendern mit psychologischer Vorbildung war die Wichtigkeit eines expliziten Berufsbezugs der erhobenen Merkmale häufiger bekannt als Personalverantwortlichen mit einem anderen akademischen Hintergrund. Es wird als zentrale Aufgabe anwendungsorientierter psychologischer Forschung betrachtet, Personalverantwortliche dazu zu befähigen, die wesentlichen Parameter von Persönlichkeitstests adäquat zu bewerten.
SchlagwörterPersonalauswahl - Persönlichkeitstests - Präferenzen - Psychologische Messung - Myers-Briggs Type Indicator - Wissensstand - Personal-Management - Berufliche Standards - Stellenbewerbereinstellungen - Unternehmen (Wirtschaft) - Erwachsenenalter - Deutschland
Schlagwörter (engl.)Personnel Selection - Personality Measures - Preferences - Psychological Assessment - Myers Briggs Type Indicator - Knowledge Level - Human Resource Management - Professional Standards - Job Applicant Attitudes - Business Organizations - Adulthood - Germany
Klassifikation2228 Berufs- und arbeitspsychologische Tests
3620 Personalmanagement, Personalauslese und Personalausbildung
Klassifikation (engl.)2228 Occupational & Employment Testing
3620 Personnel Management & Selection & Training
SegmentPSYNDEX Research, PSYNDEX Lit
Methode1010 empirical study
DokumenttypJournal Article
MedientypPrint
Key Phraseapplication of personality measures in personnel selection, knowledge of & frequency of use of 10 most popular tests, 2 tests of questionable scientific & psychometric quality as favorites, consequences for applied psychological research, 120 large-scale German enterprises

Logo: PubPsych

PSYNDEX ist unter anderem Bestandteil des Psychologie-Suchportals PubPsych mit europäischem Schwerpunkt und kann dort von Individualnutzern als eigenständige Facette recherchiert werden. Das eigenständige Suchportal PSYNDEX Direct ist in PubPsych aufgegangen.

Neben der Webversion gibt es eine PSYNDEX Recherche auch als Variante fürs Smartphone.



weiterführende Informationen

Weitere Informationen

Sollten Sie Fragen haben, so wenden Sie sich bitte per E-Mail an psyndex@zpid.de oder telefonisch an +49 (0)651 201-2978.

Über den HFF-Button gibt es verschiedene Möglichkeiten, auch elektronisch an einen gewünschten Volltext zu kommen. Nicht immer führt dies allerdings zum direkten Erfolg; leider vor allem dann nicht, wenn Sie nicht zu einem Universitätsnetz gehören, das viele Zeitschriften schon elektronisch für seine Mitglieder bereitstellt.

In diesem Fall empfehlen wir Ihnen, sich entweder direkt an Ihre lokale Bibliothek zu wenden oder an einen zentralen Lieferdienst wie subito. Wenn Sie einmal als Nutzer für subito eingetragen sind, erleichtert Ihnen der HFF-Button das Bestellen.

Folgen Sie uns auf Twitter

Kontakt und Funktionen

URL der Seite: https://www.zpid.de/psychologie/PSYNDEX.php?search=PSYNDEX&id=0294830