Navigation

Service-Menü

Hauptmenü



Bereichsmenü


PSYNDEX

PubPsych - Suchinterface

PSYNDEX ist unter anderem Bestandteil des Psychologie-Suchportals PubPsych mit europäischem Schwerpunkt und kann dort als eigenständige Facette recherchiert werden. Das eigenständige Suchportal PSYNDEX Direct ist in PubPsych aufgegangen.

Logo: PubPsych

PSYNDEX Dokument

DFK
HFF-Button
0186938
TitelStandardisierte Verfahren zur retrospektiven Erfassung von Kindheitsbelastungen
[Standardized methods for the retrospective assessment of childhood stress experiences]
Person(en) Kappis, Bernd; Hardt, Jochen
AdresseUniversität Mainz; Klinikum; Klinik für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie, GERMANY
QuelleIn: Egle, Ulrich Tiber; Hoffmann, Sven Olaf; Joraschky, Peter (Ed.), Sexueller Missbrauch, Misshandlung, Vernachlässigung. Erkennung, Therapie und Prävention der Folgen früher Stresserfahrungen (S. 211-226). Stuttgart: Schattauer, 2005, Gesamtliteraturverzeichnis auf Seiten 707-782 Literaturang.
ISBN: 3-7945-2314-8
Jahr2005
SpracheGerman
AbstractIn einem Überblick werden standardisierte Verfahren zur retrospektiven Erfassung von Kindheitsbelastungen besprochen. Zunächst werden Überlegungen zur retrospektiven Erhebung im Vergleich zur Längsschnittstudie von Kindheitserlebnissen angestellt. Dann werden Interview- und Fragebogenverfahren als standardisierte Methoden zur retrospektiven Erfassung von Kindheitsbelastungen eingeführt und anhand von exemplarischen Interviews - "Childhood Experience of Care and Abuse" (CECA), "Mainzer Strukturierte Biografische Anamnese" (MSBA), "Colorado Adolescent Rearing Interview" (CARI) - und exemplarischen Fragebogenverfahren - "Childhood Experience of Care and Abuse Questionnaire" (CECA.Q), "Childhood Trauma Questionnaire" (CTQ), "Conflict Tactics Scales" (CTS), "Fragebogen zur elterlichen Bindung" (FEB), "Fragebogen zum erinnerten elterlichen Erziehungsverhalten" (FEE), "Kindheitsfragebogen" (KFB), "Erziehungsstil-Inventar" (ESI) - erläutert. Abschließend werden praktische Empfehlungen abgeleitet. Dabei wird die besondere Bedeutung des persönlichen Gesprächs mit den Betroffenen hervorgehoben.
SchlagwörterRetrospektive Studien - Frühkindliche Erfahrungen - Emotionales Trauma - Fragebögen - Interviews - Elterlicher Erziehungsstil - Erinnerungen
Schlagwörter (engl.)Retrospective Studies - Early Experience - Emotional Trauma - Questionnaires - Interviews - Parenting Style - Reminiscence
Klassifikation2224 Klinische Psychodiagnostik
Klassifikation (engl.)2224 Clinical Psychological Testing
SegmentPSYNDEX Lit
Methode1320 overview, 1120 assessment method description
DokumenttypChapter
MedientypPrint
Key Phrasestandardized interviews & questionnaires for retrospective assessment of childhood stress experiences, CECA & MSBA & CARI & CECA.Q & CTQ & CTS & FEB & FEE & KFB & ESI, practical consequences & recommendations

PSYNDEX ist eine Fachdatenbank zum Nachweis der psychologischen Literatur und Testverfahren sowie der für die Psychologie relevanten audiovisuellen Medien und Interventionsprogramme. Es werden die für das Fach Psychologie wichtigen Publikationen aus dem deutschen Sprachraum dokumentiert.

Das Suchinterface PubPsych bietet

  • eine einfach zu bedienende Oberfläche,
  • Sortierung der Ergebnisse nach Relevanz oder Datum (Publikationsjahr),
  • Facetten (eine einfache Möglichkeit Suchergebnisse weiter einzuschränken),
  • Online-Hilfe,
  • erweiterte Suche,
  • Download der Ergebnisse

und vieles mehr.

Neben dieser Webversion gibt es eine PSYNDEX Recherche auch als Variante fürs Smartphone



weiterführende Informationen

Weitere Informationen

Sollten Sie Fragen haben, so wenden Sie sich bitte per E-Mail an psyndex@zpid.de oder telefonisch an +49 (0)651 201-2978.

Über den HFF-Button gibt es verschiedene Möglichkeiten, auch elektronisch an einen gewünschten Volltext zu kommen. Nicht immer führt dies allerdings zum direkten Erfolg; leider vor allem dann nicht, wenn Sie nicht zu einem Universitätsnetz gehören, das viele Zeitschriften schon elektronisch für seine Mitglieder bereitstellt.

In diesem Fall empfehlen wir Ihnen, sich entweder direkt an Ihre lokale Bibliothek zu wenden oder an einen zentralen Lieferdienst wie subito. Wenn Sie einmal als Nutzer für subito eingetragen sind, erleichtert Ihnen der HFF-Button das Bestellen.

Folgen Sie uns auf Twitter

Kontakt und Funktionen

URL der Seite: https://www.zpid.de/psychologie/PSYNDEX.php?search=0186938&id=0186938