Navigation

Service-Menü

Hauptmenü



Bereichsmenü


PSYNDEX

PubPsych - Suchinterface

PSYNDEX ist unter anderem Bestandteil des Psychologie-Suchportals PubPsych mit europäischem Schwerpunkt und kann dort als eigenständige Facette recherchiert werden. Das eigenständige Suchportal PSYNDEX Direct ist in PubPsych aufgegangen.

Logo: PubPsych

PSYNDEX Dokument

DFK
HFF-Button
0278945
TitelPrognostik bei Persönlichkeitsstörungen
[Prognosis in personality disorders]
Person(en) Gnoth, Annika; Lau, Steffen
AdressePsychiatrische Universitätsklinik Zürich; Zentrum für Stationäre Forensische Therapie, SWITZERLAND
QuelleIn: Lau, Steffen; Lammel, Matthias; Sutarski, Stephan (Ed.), Forensische Begutachtung bei Persönlichkeitsstörungen (S. 151-169). Berlin: MWV Medizinisch-Wissenschaftliche Verlagsgesellschaft, 2014
ISBN: 978-3-941468-77-1
Jahr2014
SpracheGerman
AbstractIn einem Überblick wird die forensisch-psychiatrische Prognostik bei Straftätern mit Persönlichkeitsstörungen dargestellt. Zunächst wird betont, dass bei der Erstellung von Prognosen prinzipiell zwei Vorgehensweisen unterschieden werden, die sich jedoch ergänzen: die Rekonstruktion der individuellen Delinquenzvorgeschichte und deren Extrapolation in die Zukunft und der Einsatz standardisierter Prognoseverfahren. Dann werden folgende Punkte behandelt: (1) Persönlichkeitsaspekte (Einfluss der Persönlichkeit auf das Handeln; Rolle der Persönlichkeit bei kriminellen Handlungen; delinquenzfördernde Persönlichkeitsmerkmale; der spezielle Risikofaktor Persönlichkeitsstörung), (2) Prognostik (Grundlagen; die Basisrate bzw. der Anteil der Personen, für die eine Rückfallstraftat tatsächlich eintreten wird; individuelle Fallhypothese; Kriminalprognose mit standardisierten Prognoseinstrumenten; Prognoseinstrumente und Checklisten wie "Psychopathy Checklist-Revised", "Historical Clinical Risk-20" und "Forensisch Operationalisiertes Therapie Risiko Evaluations System"), (3) Integrative Prognosestellung.
SchlagwörterRückfälligkeit (Delinquenz) - Prognose - Persönlichkeitsstörungen - Risikofaktoren - Psychisch kranke Straftäter - Persönlichkeitstests - Forensische Psychiatrie
Schlagwörter (engl.)Recidivism - Prognosis - Personality Disorders - Risk Factors - Mentally Ill Offenders - Personality Measures - Forensic Psychiatry
Klassifikation2223 Persönlichkeitstests
3236 Kriminelles Verhalten
3217 Persönlichkeitsstörungen
4230 Strafrecht und Strafverfolgung
Klassifikation (engl.)2223 Personality Scales & Inventories
3236 Criminal Behavior & Juvenile Delinquency
3217 Personality Disorders
4230 Criminal Law & Adjudication
SegmentPSYNDEX Lit
Methode1320 overview
DokumenttypChapter
MedientypPrint
Key Phraseforensic psychiatric prognosis of criminal behavior in personality disorders, personality aspects as risk factor & recidivism & standardized instruments & checklists & integrative prognostics

PSYNDEX ist eine Fachdatenbank zum Nachweis der psychologischen Literatur und Testverfahren sowie der für die Psychologie relevanten audiovisuellen Medien und Interventionsprogramme. Es werden die für das Fach Psychologie wichtigen Publikationen aus dem deutschen Sprachraum dokumentiert.

Das Suchinterface PubPsych bietet

  • eine einfach zu bedienende Oberfläche,
  • Sortierung der Ergebnisse nach Relevanz oder Datum (Publikationsjahr),
  • Facetten (eine einfache Möglichkeit Suchergebnisse weiter einzuschränken),
  • Online-Hilfe,
  • erweiterte Suche,
  • Download der Ergebnisse

und vieles mehr.

Neben dieser Webversion gibt es eine PSYNDEX Recherche auch als Variante fürs Smartphone



weiterführende Informationen

Weitere Informationen

Sollten Sie Fragen haben, so wenden Sie sich bitte per E-Mail an psyndex@zpid.de oder telefonisch an +49 (0)651 201-2978.

Über den HFF-Button gibt es verschiedene Möglichkeiten, auch elektronisch an einen gewünschten Volltext zu kommen. Nicht immer führt dies allerdings zum direkten Erfolg; leider vor allem dann nicht, wenn Sie nicht zu einem Universitätsnetz gehören, das viele Zeitschriften schon elektronisch für seine Mitglieder bereitstellt.

In diesem Fall empfehlen wir Ihnen, sich entweder direkt an Ihre lokale Bibliothek zu wenden oder an einen zentralen Lieferdienst wie subito. Wenn Sie einmal als Nutzer für subito eingetragen sind, erleichtert Ihnen der HFF-Button das Bestellen.

Folgen Sie uns auf Twitter

Kontakt und Funktionen

URL der Seite: https://www.zpid.de/psychologie/PSYNDEX.php?search=0278945&id=0278945