Navigation

Service-Menü

Hauptmenü



Bereichsmenü


PSYNDEX

PubPsych - Suchinterface

PSYNDEX ist unter anderem Bestandteil des Psychologie-Suchportals PubPsych mit europäischem Schwerpunkt und kann dort als eigenständige Facette recherchiert werden. Das eigenständige Suchportal PSYNDEX Direct ist in PubPsych aufgegangen.

Logo: PubPsych

PSYNDEX Dokument

DFK
HFF-Button
0296178
TitelPersonalauswahl zwischen Anspruch und Wirklichkeit
Eine wirtschaftspsychologische Analyse
[Personnel selection between aspirations and reality]
Person(en) Kanning, Uwe-Peter
AdresseHochschule Osnabrück; Fakultät Wirtschafts- und Sozialwissenschaften, GERMANY
QuelleBerlin: Springer, 2015, 221 S., EUR 29,99 (Print), EUR 9,99 (eBook)
ISBN: 978-3-662-45552-4
Jahr2015
SpracheGerman
AbstractIn einer kritischen wirtschaftspsychologischen Analyse werden Anspruch und Wirklichkeit der Personalauswahl kontrastiert. Dabei wird folgenden Fragen nachgegangen: Welche Strategien empfiehlt die Ratgeberliteratur den Bewerbern und sind diese vor dem Hintergrund der Forschung sinnvoll? Ist der ehrliche Bewerber letztlich der Dumme, weil nur diejenigen zum Ziel gelangen, die ihren zukünftigen Arbeitgeber rundheraus belügen? Wie erleben Personalverantwortliche das Verhalten von Bewerbern und welche Erwartungen haben sie? Wie verbreitet ist der Einsatz bestimmter Methoden der Personalauswahl und werden methodische Mindeststandards eingehalten? Welches Bild von einer vermeintlich guten Personalauswahl zeichnet die Ratgeberliteratur, die von Personalverantwortlichen für Personalverantwortliche geschrieben wird? Decken sich die Empfehlungen zumindest ansatzweise mit den Befunden der Forschung? Wie erleben Bewerber die Personalauswahl und finden sie hier zumindest hin und wieder Hinweise auf ein professionelles Vorgehen? - Inhalt: (A) Die Bewerber. (1) Bewerbungsratgeber - Wie man ein erfolgreicher Bewerber soll. (2) Bewerberstrategien - Ist der Ehrliche der Dumme? (3) Bewerberverhalten - Was Arbeitgeber gar nicht mögen. - (B) Die Arbeitgeber. (4) Personalauswahlpraxis - Wie man gute Mitarbeiter finden will. (5) Personalauswahl aus der Sicht der Bewerbungsratgeber. (6) Personalauswahl aus Sicht der Bewerber.
SchlagwörterPersonalauswahl - Bewerberauslese - Personalbeschaffung - Stellenbewerbereinstellungen - Stellenbewerber - Strategien - Personal-Management
Schlagwörter (engl.)Personnel Selection - Job Applicant Screening - Personnel Recruitment - Job Applicant Attitudes - Job Applicants - Strategies - Human Resource Management
Klassifikation3620 Personalmanagement, Personalauslese und Personalausbildung
Klassifikation (engl.)3620 Personnel Management & Selection & Training
SegmentPSYNDEX Lit
Methode1320 overview
DokumenttypAuthored Book
MedientypPrint
Key Phrasediscrepancies between aspirations & reality of personnel selection, research-practice gap, job applicant strategies & behavior & personnel selection from view of personnel managers vs job applicants

PSYNDEX ist eine Fachdatenbank zum Nachweis der psychologischen Literatur und Testverfahren sowie der für die Psychologie relevanten audiovisuellen Medien und Interventionsprogramme. Es werden die für das Fach Psychologie wichtigen Publikationen aus dem deutschen Sprachraum dokumentiert.

Das Suchinterface PubPsych bietet

  • eine einfach zu bedienende Oberfläche,
  • Sortierung der Ergebnisse nach Relevanz oder Datum (Publikationsjahr),
  • Facetten (eine einfache Möglichkeit Suchergebnisse weiter einzuschränken),
  • Online-Hilfe,
  • erweiterte Suche,
  • Download der Ergebnisse

und vieles mehr.

Neben dieser Webversion gibt es eine PSYNDEX Recherche auch als Variante fürs Smartphone



weiterführende Informationen

Weitere Informationen

Sollten Sie Fragen haben, so wenden Sie sich bitte per E-Mail an psyndex@zpid.de oder telefonisch an +49 (0)651 201-2978.

Über den HFF-Button gibt es verschiedene Möglichkeiten, auch elektronisch an einen gewünschten Volltext zu kommen. Nicht immer führt dies allerdings zum direkten Erfolg; leider vor allem dann nicht, wenn Sie nicht zu einem Universitätsnetz gehören, das viele Zeitschriften schon elektronisch für seine Mitglieder bereitstellt.

In diesem Fall empfehlen wir Ihnen, sich entweder direkt an Ihre lokale Bibliothek zu wenden oder an einen zentralen Lieferdienst wie subito. Wenn Sie einmal als Nutzer für subito eingetragen sind, erleichtert Ihnen der HFF-Button das Bestellen.

Folgen Sie uns auf Twitter

Kontakt und Funktionen

URL der Seite: https://www.zpid.de/psychologie/PSYNDEX.php?search=0296178&id=0296178