Navigation

Service-Menü

Hauptmenü



Bereichsmenü


PSYNDEX

PubPsych - Suchinterface

PSYNDEX ist unter anderem Bestandteil des Psychologie-Suchportals PubPsych mit europäischem Schwerpunkt und kann dort als eigenständige Facette recherchiert werden. Das eigenständige Suchportal PSYNDEX Direct ist in PubPsych aufgegangen.

Logo: PubPsych

PSYNDEX Dokument

DFK
HFF-Button
0312061
TitelInteraktionsbeobachtung von Eltern und Kind
Methoden, Indikation, Anwendung
[Observation of parent-child interaction. Methods, indication, application. A practice book]
Person(en) Jacob, André
AdressePsychologische Hochschule, Berlin; Arbeitsstelle Hochbegabung Berlin (AHBB), GERMANY
QuelleStuttgart: Kohlhammer, 2016 (2., überarb. u. erw. Aufl.), 178 S., EUR 39,00 (Print), EUR 34,99 (eBook), ; Testverfahren
ISBN: 978-3-17-030911-1
Jahr2016
SpracheGerman
AbstractIn einem Praxisbuch wird über Theorie, Methodik, Verfahren und Anwendung der Interaktionsbeobachtung von Eltern und Kind als Spezialfall der Verhaltensbeobachtung informiert. Im Anhang werden einige wichtige Beobachtungsverfahren komplett dokumentiert. - Inhalt: (A) Theorie und Methodik. (1) Begriffsbestimmungen, Problematisierung und Systematisierung. (2) Methodik der Verhaltensbeobachtung. - (B) Interaktionsdiagnostische Verfahren. (3) Zur Systematik der interaktionsdiagnostischen Verfahren. (4) Verfahrensübersicht in Steckbriefen. - (C) Praxis der Interaktionsbeobachtung. (5) Durchführung. (6) Vorschläge zur Praxis der Interaktionsbeobachtung geordnet nach Altersgruppen. (7) Vorschläge zur Praxis der Interaktionsbeobachtung bei verschiedenen Indikationsfragestellungen (Fragen zur Bindung des Kindes; Fragen zur elterlichen Erziehungsfähigkeit; Beobachtung der dyadischen Interaktion bei klinischen Fragen; Beobachtung der triadischen Interaktion). (8) Ausgewählte Anwendungsfelder (Interaktionsbeobachtung zu primär diagnostischen Zwecken (familienrechtspsychologische Untersuchung, Indikationsentscheidung bei Pflegeeltern); Interaktionsberatung im Rahmen verschiedener Interventionsbereiche (Erziehungsberatung; stationäre Mutter-Kind-Interaktionstherapie; Video-Interventionstherapie nach G. Downing; Entwicklungs- und Erziehungstraining mit Video: Marte Meo). - Anhang (Checkliste zu Konstrukt, Facetten und Indikatoren der Eltern-Kind-Interaktion; Münchner klinische Kommunikationsskalen (MKK); Fremdbeurteilungsskalen Eltern-Kind-Interaktions-Profil (EKIP); Mannheimer Beurteilungsskalen zur Erfassung der Mutter-Kind-Interaktion im Säuglingsalter (MBS-MKI-S); Kategorien zur Interaktionsbeobachtung nach G. Downing, leicht modifiziert und ergänzt durch André Jacob; Beobachtungskategorien zur Beschreibung elterlicher Erziehung mit dem Fokus auf "Interaktion"; Beavers Interaktionsskalen)). - Das Praxisbuch wurde für die vorliegende zweite Auflage überarbeitet und erweitert.
SchlagwörterEltern-Kind-Kommunikation - Beobachtungsmethoden - Eltern-Kind-Beziehungen - Interpersonale Interaktion - Psychologische Messung - Verhaltensdiagnostik - Klinische Praxis - Kindesalter - Erwachsenenalter
Schlagwörter (engl.)Parent Child Communication - Observation Methods - Parent Child Relations - Interpersonal Interaction - Psychological Assessment - Behavioral Assessment - Clinical Practice - Childhood - Adulthood
Klassifikation2220 Tests und Testen
2956 Kindererziehung
Klassifikation (engl.)2220 Tests & Testing
2956 Childrearing & Child Care
SegmentPSYNDEX Lit
Methode1320 overview, 1120 assessment method description
DokumenttypAuthored Book
MedientypPrint
Key Phraseobservation of parent-child interaction, theoretical foundations & psychometrics & instruments & application & practice in different age groups & diagnostic & clinical questions

PSYNDEX ist eine Fachdatenbank zum Nachweis der psychologischen Literatur und Testverfahren sowie der für die Psychologie relevanten audiovisuellen Medien und Interventionsprogramme. Es werden die für das Fach Psychologie wichtigen Publikationen aus dem deutschen Sprachraum dokumentiert.

Das Suchinterface PubPsych bietet

  • eine einfach zu bedienende Oberfläche,
  • Sortierung der Ergebnisse nach Relevanz oder Datum (Publikationsjahr),
  • Facetten (eine einfache Möglichkeit Suchergebnisse weiter einzuschränken),
  • Online-Hilfe,
  • erweiterte Suche,
  • Download der Ergebnisse

und vieles mehr.

Neben dieser Webversion gibt es eine PSYNDEX Recherche auch als Variante fürs Smartphone



weiterführende Informationen

Weitere Informationen

Sollten Sie Fragen haben, so wenden Sie sich bitte per E-Mail an psyndex@zpid.de oder telefonisch an +49 (0)651 201-2978.

Über den HFF-Button gibt es verschiedene Möglichkeiten, auch elektronisch an einen gewünschten Volltext zu kommen. Nicht immer führt dies allerdings zum direkten Erfolg; leider vor allem dann nicht, wenn Sie nicht zu einem Universitätsnetz gehören, das viele Zeitschriften schon elektronisch für seine Mitglieder bereitstellt.

In diesem Fall empfehlen wir Ihnen, sich entweder direkt an Ihre lokale Bibliothek zu wenden oder an einen zentralen Lieferdienst wie subito. Wenn Sie einmal als Nutzer für subito eingetragen sind, erleichtert Ihnen der HFF-Button das Bestellen.

Folgen Sie uns auf Twitter

Kontakt und Funktionen

URL der Seite: https://www.zpid.de/psychologie/PSYNDEX.php?search=0312061&id=0312061