Navigation

Service-Menü

Hauptmenü



Bereichsmenü


PSYNDEX

PubPsych - Suchinterface

PSYNDEX ist unter anderem Bestandteil des Psychologie-Suchportals PubPsych mit europäischem Schwerpunkt und kann dort als eigenständige Facette recherchiert werden. Das eigenständige Suchportal PSYNDEX Direct ist in PubPsych aufgegangen.

Logo: PubPsych

PSYNDEX Dokument

DFK
HFF-Button
0325645
TitelDiagnostik und Verhaltensanalyse
[Diagnosis and behavior analysis]
Person(en) Knappe, Susanne; Härtling, Samia
AdresseTechnische Universität Dresden; Institut für Klinische Psychologie und Psychotherapie, GERMANY
QuelleWeinheim: Beltz, 2017, 156 S., 28 S. Anhang, EUR 26,95 (Print), EUR 24,99 (eBook), ; Arbeitsmaterial
ISBN: 978-3-621-28353-3
URL(Verlag): http://www.beltz.de
Jahr2017
SpracheGerman
AbstractIn Lehrbuchform wird über Diagnostik und Verhaltensanalyse bei psychischen Störungen informiert. Die Diagnostik psychischer Beschwerden verlangt ein sorgfältiges und strukturiertes Vorgehen und bildet die Grundlage für eine erfolgreiche Beratung und Behandlung. Zugleich sind klinische Entscheidungen zur Diagnosefindung, die Erfassung relevanter Daten zur Lebensgeschichte, die Klärung von Motivation und Therapiezielen eine große Herausforderung in den ersten Therapiesitzungen, wo es zugleich gilt, eine vertrauensvolle und konstruktive therapeutische Arbeitsbeziehung aufzubauen. Vor diesem Hintergrund wird anwendungsbezogen und praxisnah aufgezeigt, wie der diagnostische Prozess strukturiert gelingen kann. Das Erstgespräch als wichtiger diagnostischer Ansatz, die Auswahl und Anwendung verschiedener diagnostischer Mittel wie diagnostische Interviews oder symptomspezifischer Skalen, die Erstellung der Fallkonzeption sowie unverzichtbares Basiswissen zur Diagnostik (vor, während und im Anschluss an eine psychotherapeutische Behandlung) werden vorgestellt. Darüber hinaus wird über einen Download-Code Zugang zu Arbeitsblättern, Prüfungsfragen und kurzen Lehrvideos gewährt. - Inhalt: (1) Klinische Diagnostik psychischer Störungen (Ziele und Aufgaben klinischer Diagnostik; Statusdiagnostik; therapiebegleitende Diagnostik; klinische Entscheidungen und diagnostische Fehler; rechtliche Aspekte; ethische Aspekte) . (2) Methoden der Datenerhebung (Kontaktaufnahme, erste Exploration und Gesprächsverhalten; standardisierte oder strukturierte diagnostische Interviews; symptomübergreifende Rating- und Beurteilungsskalen; das AMDP-System; Exkurs: der psychopathologische Befund; Verhaltensbeobachtungen; symptomspezifische Skalen; Selbstbeobachtungen, Verhaltensproben und Verhaltenstests; somatische Differenzialdiagnose; Mehrebenendiagnostik; Befundbesprechung). (3) Diagnostik in verschiedenen Settings (Diagnostik mit und bei Paaren; Diagnostik mit und in Familien; Diagnostik in Gruppen; Diagnostik zur Indikationsstellung für Gruppentherapie; Diagnostik des Gruppenprozesses). (4) Fallkonzeption Teil 1: Überblick (Problembeschreibung und Erstgespräch; Erstellen einer Diagnose; Auftrags- und Zielklärung; Indikation und Kontraindikation für eine psychotherapeutische Behandlung; Abschätzung der Prognose; Therapieziele und Therapieplanung; Informed Consent: Therapievereinbarung). (5) Fallkonzeption Teil 2: Problemanalyse auf der Makroebene. (6) Fallkonzeption Teil 3: Problemanalyse auf der Miktoebene (SORKC-Modell; Problemanalyse nach Bartling). (7) Diagnostische Parameter und die Güte diagnostischer Entscheidungen (Reliabilität; Validität; Sensitivität und Spezifität; Bestimmung klinisch relevanter Differenzen und Veränderungen; das Testbeurteilungssystem TBS-TK).
SchlagwörterVerhaltensdiagnostik - Psychodiagnostik - Fallkonzeption - Psychotherapie - Verhaltenstherapie - Behandlungsplanung
Schlagwörter (engl.)Behavioral Assessment - Psychodiagnosis - Case Conceptualization - Psychotherapy - Behavior Therapy - Treatment Planning
Klassifikation3312 Verhaltenstherapie und Verhaltensmodifikation
Klassifikation (engl.)3312 Behavior Therapy & Behavior Modification
SegmentPSYNDEX Therapy, PSYNDEX Teaching, PSYNDEX Lit
Methode1340 textbook
DokumenttypAuthored Book
MedientypPrint
Key Phrasediagnosis & behavior analysis in mental disorders, significance of clinical diagnosis & assessment methods & diagnosis in different settings & case conceptualization & diagnostic parameters & quality of diagnostic decisions

PSYNDEX ist eine Fachdatenbank zum Nachweis der psychologischen Literatur und Testverfahren sowie der für die Psychologie relevanten audiovisuellen Medien und Interventionsprogramme. Es werden die für das Fach Psychologie wichtigen Publikationen aus dem deutschen Sprachraum dokumentiert.

Das Suchinterface PubPsych bietet

  • eine einfach zu bedienende Oberfläche,
  • Sortierung der Ergebnisse nach Relevanz oder Datum (Publikationsjahr),
  • Facetten (eine einfache Möglichkeit Suchergebnisse weiter einzuschränken),
  • Online-Hilfe,
  • erweiterte Suche,
  • Download der Ergebnisse

und vieles mehr.

Neben dieser Webversion gibt es eine PSYNDEX Recherche auch als Variante fürs Smartphone



weiterführende Informationen

Weitere Informationen

Sollten Sie Fragen haben, so wenden Sie sich bitte per E-Mail an psyndex@zpid.de oder telefonisch an +49 (0)651 201-2978.

Über den HFF-Button gibt es verschiedene Möglichkeiten, auch elektronisch an einen gewünschten Volltext zu kommen. Nicht immer führt dies allerdings zum direkten Erfolg; leider vor allem dann nicht, wenn Sie nicht zu einem Universitätsnetz gehören, das viele Zeitschriften schon elektronisch für seine Mitglieder bereitstellt.

In diesem Fall empfehlen wir Ihnen, sich entweder direkt an Ihre lokale Bibliothek zu wenden oder an einen zentralen Lieferdienst wie subito. Wenn Sie einmal als Nutzer für subito eingetragen sind, erleichtert Ihnen der HFF-Button das Bestellen.

Folgen Sie uns auf Twitter

Kontakt und Funktionen

URL der Seite: https://www.zpid.de/psychologie/PSYNDEX.php?search=0325645&id=0325645